20.09.2021 Bewegung tut Not

Dass Kinder sich zu wenig bewegen, war bereits vor der Corona-Pandemie problematisch. Die Situation hat sich während der Pandemie nun nochmals deutlich verschärft. Prof. Dr. Gebken verlangt einen Marshallplan für den Kinder- und Jugendsport. Die WDR-Sportschau berichtet über die Forderung und das Spiel-Zeit-Mobil-Projekt der Universität.
Hier geht es zum Bericht
Hier geht es direkt zum Video

14.09.2021 DSLV Förderpreis

Zum dritten Mal wird am ISBW ein Förderpreis für herausragende Studienprojekte, die im Rahmen des Praxissemesters entstanden sind, verliehen. Studierende, die im Wintersemester 2020/21 oder im Sommersemester 2021 ihr Praxissemester absolviert haben, können sich für den Förderpreis bewerben.

» Mehr lesen

03.09.2021 Projektinterne Fortbildung von Lehrkräften am ISBW

Im Rahmen des Projekts „Bewegungsbasierte Lernförderung im Fachunterricht“ nahmen Lehrkräfte an einer Fortbildung am ISBW teil. Nach einer theoretischen Einführung und der Projektvorstellung wurden unterschiedliche Förderprogramme vorgestellt, die nun begleitet durch das Projektteam in der Schule umgesetzt werden.

» Mehr lesen

23.07.2021 Beitrag zur Re-Zertifizierung

Über die Weiterentwicklungen der Studiengänge am ISBW im Rahmen des Re-Zertifizierungsprozesses haben Prof. Dr. Michael Pfitzner, PD Dr. Mirko Krüger, Prof. Dr. Thomas Mühlbauer, Gabi Flecken, Dr. Ellen van Aerde und Dr. Dirk Hoffmann einen Beitrag für die Zeitschrift für Studium und Lehre in der Sportwissenschaft geschrieben. Zum online verfügbaren Text geht es hier.

14.07.2021 Erfolgreiche Disputation

Helena Sträter hat ihre Promotion zum Thema „Inklusionsspezifische Einstellungsentwicklung im sportwissenschaftlichen Lehramtsstudium" abgeschlossen und ihre Dissertation im Rahmen einer digitalen Disputation unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Mühlbauer erfolgreich verteidigt.
Gemeinsam mit den Gutachter*innen Prof. Dr. Ulf Gebken und Prof. Dr. Jessica Süßenbach gratuliert das gesamte ISBW.

22.06.2021 Sportstudierende bringen Kinder in Bewegung

Während des Homeschoolings bewegten sich viele Kinder viel zu wenig. Besonders in sozial benachteiligten Stadtteilen fehlen ihnen häufig die Möglichkeiten, ihren Bewegungsdrang auszuleben. Sportstudierende der Uni DUE wirken dem nun entgegen und fahren mit einem Spiel-Zeit-Mobil zu Grundschulen in Altenessen. Darüber berichtete nun das ZDF in der Kindersendung logo!.

21.06.2021 Digitale Kompetenzen in der Sportlehrer*innen(aus)bildung

Im Rahmen der interdisziplinären Vorlesung „Bildung in der digitalen Welt“ erhielten Prof. Dr. Michael Pfitzner und Jun.-Prof. Dr. David Wiesche die Gelegenheit, einen Beitrag zu „Digitalen Kompetenzen in der Sportlehrer(aus)bildung – Fachübergreifende und -spezifische Perspektiven“ einzubringen. Die Vorlesung ...

» Mehr lesen

21.06.2021 Outdoor Activities mit inklusiven Gruppen (Teil I)

Das neue Exkursionsformat Outdoor Activities mit inklusiven Gruppen (Helena Sträter & Ann-Kathrin Lobert) ist erfolgreich gestartet. Neben theoriegeleiteten Inhalten konnten Studierende Erfahrungen in naturnahen Bewegungsspielen, einem Klettersteig im Duisburger Landschaftspark und in den Wassersportarten SUP und Wakeboarding/ Wasserski sammeln. Teil II findet im Oktober zum Thema Blindenskiguiding statt.

21.06.2021 34. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik

Mit den Themen Inklusionsspezifische Einstellungsentwicklung (Helena Sträter), Sportstudierende als Vertretungslehrkräfte (Michael Pfitzner & Ann-Kathrin Lobert) sowie Lernaufgaben im Sportunterricht (Michael Pfitzner) hat sich das ISBW bei der 34. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik präsentiert (Tagungsband: hier). Dominik Edelhoff stellte sein Promotionsvorhaben auf der Nachwuchstagung vor.

18.05.2021 Diversity-Preis für Katharina Morsbach

Katharina Morsbach wurde mit dem Diversity-Preis in der Kategorie „Engagement“ der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen ausgezeichnet (zum Poster). Seit 2015 engagiert sich Frau Morsbach in den offenen Bewegungsangeboten des Arbeitsbereiches „Sozialwissenschaften des Sports“. Sie entwickelte die Idee zum „Open Sunday“...
» Mehr lesen

05.05.2021 QuIL ist gestartet

QuIL (Qualifikation Inklusion in der Lehrer*innenbildung) ermöglicht GS-Studierenden des 2. & 4. Semesters eine Profilierung im Themenfeld Inklusion. In der zugehörigen Ringvorlesung (Anmeldung weiterhin möglich: quil@uni-due.de) haben Helena Sträter & Michael Pfitzner am 30.04.2021 Inklusion als didaktische Perspektive und Aufgabe im sportwissenschaftlichen Lehramtsstudium vorgestellt.

30.04.2021 Herzlich Willkommen: Ann-Kathrin Lobert – neu am ISBW

NRW hat die Zahl der Studienplätze für angehende Grundschullehrkräfte erhöht. Auch das ISBW engagiert sich dabei. Nach Jahren mit vielfach ca. 30 Studierenden haben wir zuletzt über 50 Erstsemester*innen in diesem Studiengang begrüßen können. Von nun an wird sich Ann-Kathrin Lobert verstärkt mit den sich dabei stellenden Aufgaben befassen. Herzlich Willkommen am ISBW!

» Mehr lesen

15.04.2021 Buchveröffentlichung zum Open Sunday

Die Autor*innen des Buches „Open Sunday – Konzept und Einblicke in eine sport- und sozialpädagogische Arena für alle Kinder“ stellen in sieben Kapiteln ein sport- und sozialpädagogisches Konzept für eine offene Kinder- und Jugendarbeit in herausfordernden Stadtteilen vor, das inzwischen in vielen Städten in NRW erfolgreich umgesetzt wird...
» Mehr lesen

25.03.2021 Poster bei der IGSP-Tagung präsentiert

Ann-Kathrin Lobert und Prof. Dr. Michael Pfitzner haben im Rahmen der 4. Tagung der IGSP ein Poster über die Ergebnisse einer Onlinebefragung unter Studierenden, die als Vertretungslehrkräfte an Schulen tätig sind bzw. waren, präsentiert.

» Mehr lesen

15.03.2021 Preisverleihung für PRXS-Studienprojekte 2020 im März 2021

Eine Jury bestehend aus Ina Schumann, Dirk Ostermann, Julia Glöckner und Prof. Ulf Gebken würdigte die Projekte von Katharina Goschnick und Viviane Sossna. Helena Sträter, Bettina Fichtel und Prof. Michael Pfitzner überreichten nun die vom DSLV NRW gestifteten Preise.

» Mehr lesen

29.01.2021 Themenheft in der Zeitschrift Sportpädagogik erschienen

Moderiert von Prof. Dr. Michael Pfitzner und Kolleg*innen ist ein Themenheft zur Lernförderung durch Bewegung in der Zeitschriftenreihe Sportpädagogik erschienen. Neben einem theorieorientierten Basisartikel sind verschiedene Praxisbeiträge und ein Beihefter mit Projekten aus diesem Forschungsfeld enthalten.

» Mehr Lesen

„Inklusion im Sport – Begegnungen, Erlebnisse und Erfahrungen“ heißt eine Neuerscheinung des DJK Franz Sales Haus e.V.. Auf 176 Seiten stellen die beiden Sportwissenschaftler und Lehrbeauftragten des ISBW Ewald Brüggemann und Tobias Papies die beeindruckende sportbezogene Inklusionsarbeit im Essener Stadtteil Steele vor. Dem Buch gelingt es, einen Einblick...

» Mehr lesen

04.11.2020 Aufnahme in die Landesinitiative „Gesundes Land NRW“

Das Projekt Open Sunday wurde vom nordrhein-westfälischen Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales als qualitativ vorbildliches und innovatives Projekt zur Prävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitsversorgung ausgezeichnet. Dieses und weitere vorbildliche Projekte sind in einer Datenbank der Landesinitiative Gesundes Land NRW einsehbar.

29.10.2020 Neuerscheinungen aus dem AB Sportpädagogik/ -didaktik

Der Arbeitsbereich möchte auf neu erschienene Publikationen hinweisen: Neben einem Beitrag zum Thema „Lernen und Bewegung“ im Schulalltag und einem Beitrag zum Thema „Talente im Sport“ sind zwei Bücher mit „33 Stundenbildern für die sportartenübergreifende Grundlagenausbildung“ an Grundschulen entstanden.

» Weiterführende Informationen

20.10.2020 Universität macht bewegte Ferien

Schule statt ausschlafen heißt es derzeit für 132 Grundschulkinder – und die machen begeistert mit. Bildungswissenschaftler der Universität Duisburg-Essen (UDE) wollen mit „Universität macht Ferien“ nicht nur für Spaß und Abwechslung sorgen, sondern auch coronabedingte Lernverluste kompensieren.

» Mehr lesen

15.10.2020 Sterne des Sports für das Projekt „Open Sunday“

Sterne Des Sports

Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken haben das Projekt Open Sunday mit dem Großen Stern des Sports in Bronze gewürdigt. Die Auszeichnung „Sterne des Sports“ versteht sich als „Oscar“ des Breitensportes...
» Mehr lesen

21.09.2020 Beitrag zum Thema "Schulsport 2030" erschienen

In der neuesten Ausgabe der Leipziger Sportwissenschaftlichen Beiträge haben Prof. Dr. Michael Pfitzner, Prof. Dr. Thomas Mühlbauer und Prof. Dr. Ulf Gebken in einem gemeinsamen Beitrag ihre Vorstellungen zum „Schulsport 2030 – Anforderungen an einen modernen Sportunterricht und an Sportlehrkräfte im Essen-Duisburger Modell der Sportlehrer_innenbildung“ dargelegt.

10.09.2020 Bewerbungsstart für den DSLV-Förderpreis

Zum zweiten Mal wird am ISBW ein Förderpreis für herausragende Studienprojekte, die im Rahmen des Praxissemesters entstanden sind, verliehen. Studierende, die im Wintersemester 2019/20 oder im Sommersemester 2020 ihr Praxissemester absolviert haben, können sich für den Förderpreis bewerben.

» Weitere Informationen finden Sie hier

21.08.2020 In safe hands e.V. gewinnt den UEFA Foundation for Children Award 2020

Die UEFA hat den In safe hands e.V. mit dem mit € 50.000 dotierten „Foundation for Children Award 2020“ ausgezeichnet. Der UEFA Foundation for ChildrenAward wird jährlich an verschiedene Organisationen vergeben, die in ihren Projekten Kinder zusammenführen und sie in ihrer Entwicklung unterstützen...

» Mehr lesen

15.07.2020 dvs – Mentoringprogramm gestartet

Helena Sträter wurde in das Mentoringprogramm der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) aufgenommen. Mit Prof‘in Heike Tiemann (Universität Leipzig) steht ihr eine renommierte Mentorin zur Seite. Das Programm strebt die erleichterte Orientierung eines Mentees im Hochschulsystem durch eine/n erfahrene/n Mentor*in an.

» Weiterführende Informationen

02.06.2020 Förderpreis des Deutschen Sportlehrerverbandes NRW

Auch in diesem Jahr verleiht der DSLV NRW einen Förderpreis für schriftliche Abschlussarbeiten, in denen unter schulpädagogischer bzw. fachdidaktischer Perspektive Anregungen zur Weiterentwicklung des Schulsports bzw. der Sportlehrer*innenbildung gegeben werden. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2020.

» Hier geht es zur Ausschreibung

22.05.2020 Erfolgreiche Disputation

Sophie van de Sand hat erfolgreich ihre Dissertation mit dem Titel „Sprachbildung im Sportunterricht der Grundschule – Eine explorative Studie unter besonderer Berücksichtigung neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler“ verteidigt.

Wir gratulieren herzlich!

04.05.2020 Entstaubt die Tischtennisplatten! Entdeckt den autofreien Sonntag!

Freizeit- und Breitensport für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen wird bald wieder möglich sein. Aber anders und unter Wahrung der wegweisenden zehn Leitplanken des Deutschen Olympischen Sportbundes. Ohne Abstand halten, kleine Übungsgruppen und Einhaltung der Hygieneregeln wird es nicht gehen...

» Mehr lesen

28.04.2020 Studie aus dem ISBW auf dem Titelblatt der Zeitschrift Sports

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Sports (Volume 8, Issue 4) ist eine Publikation aus dem Arbeitsbereich Bewegungs- und Trainingswissenschaft/Biomechanik des Sports prominent vertreten.

» Mehr lesen

Quelle zitiertes Bild: Friedrich Verlag, http://www.friedrich-verlag.de, Quelle Fotografie des zitierten Bildes: KrakenImages/Adobe Stock)

14.04.2020 Praxisbeispiel zur "Reflektierten Praxis"

In der Zeitschrift Sportpädagogik haben Birga Pfitzner, Lehrerin am Gymnasum Johanneum Ostbevern, und Prof. Dr. Michael Pfitzner ein Praxisbeispiel mit einem Schwerpunkt im Bereich der Vorstellung, Erprobung und Reflexion von Turnierformen beim Tischtennis im Sportunterricht der Sekundarstufe I veröffentlicht.

» Mehr lesen

23.03.2020 Beitrag in den Leibniz-Blättern erschienen

Gemeinsam mit Prof. Dr. Nils Neuber von der WWU Münster haben Dr. Karin Eckenbach und Prof. Dr. Michael Pfitzner in den Leibniz-Blättern, der „Zeitschrift für Lernen & Lesen der Leibniz-Schulen“, einen Beitrag über Möglichkeiten der Lernförderung durch Bewegung, Spiel und Sport veröffentlicht.

11.02.2020 Förderpreis für das Projekt Open Sunday

Das Projekt Open Sunday hat in den Räumen der Novitas BKK den Förderpreis der BKK-nahen Stiftung Gesundheitsservice erhalten. Detlef Hellmers, geschäftsführender Vorstand der Stiftung, überreichte den mit 5.000 Euro dotierten Preis an Prof. Dr. Ulf Gebken und Sophie van de Sand vom Open-Sunday-Team.

» Mehr lesen

01.02.2020 Freekickerz besuchen die Kicking Girls

Mit mehr als 8 Millionen Abonnenten zählt Freekickerz mit zu den meistabbonierten YouTube-Kanälen in Deutschland. Das Video zeigt den Besuch der Freekickerz bei Kicking Girls und die spannende Elfmeter-Challenge mit dem Laureus Botschafter Roman Weidenfeller.

» Hier geht es zum Video

28.01.2020 Netzwerk Lernen und Bewegung tagt in Essen

Am 23.01.2020 hat das Netzwerk Lernen und Bewegung seine zweite Klausurtagung am ISBW der UDE durchgeführt. Teilgenommen haben Netzwerker*innen der Universität Duisburg-Essen, der WWU Münster und des Landeskompetenzzentrums für Individuelle Förderung der WWU Münster.

» Mehr lesen

21.01.2020 Open Area in der WDR Lokalzeit

Im Rahmen des Projektes Open Area wird samstagabends die Sporthalle des Sportinstitutes für Jugendliche aus dem Stadtteil geöffnet. Dort können sie sich mit Freunden treffen und sich an vielfältigen Bewegungen und Sportarten ausprobieren. Die WDR Lokalzeit berichtete am 20.01.2020 über dieses Projekt.

» Hier geht es zum Video (verfügbar bis zum 27.01.2020)

19.12.2019 ProViel Zwischenbilanz

Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Förderphase (2016-2019) wurde die Zwischenbilanz des Projektes ProViel in einer Broschüre veröffentlicht. Das Teilprojekt Sport stellt sich im Kontext des Handlungsfeldes Vielfalt und Inklusion vor.

 

» Weiterführende Informationen

05.12.2019 Ski-Guiding-Ausbildung erfolgreich

Vom 22. – 24.11.2019 absolvierten die ISBW-Studierenden Friederike Henze und Daniel Alsdorf im Rahmen des Projektes Snow & Eyes vom SV Sportsgeist e.V. erfolgreich den Ausbildungslehrgang Skiguiding für Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit.

» Mehr lesen

25.11.2019 Aktuelle Stunde berichtet über Open Sunday

Der WDR zeigte am 24.11.2019 in der Sendung „Aktuelle Stunde“ einen Beitrag über das Projekt Open Sunday an der Essener Nordviertelschule. Mithilfe des Projektes werden sonntags die Sporthallen der Grundschulen geöffnet und die Kinder aus dem Stadtteil zu Bewegung, Spiel und Sport eingeladen.

» Hier geht es zum Video (verfügbar bis zum 01.12.2019)

18.11.2019 PROfit: Prävention Orientierung Training in Pflegeeinrichtungen

Pflegeheimbewohnerinnen und -bewohner sind von Multimorbidität betroffen. Damit einhergehende Einbußen in der motorischen und kognitiven Leistungsfähigkeit führen zu einer abnehmenden Lebensqualität. Ein relativ großer Anteil der Pflegeheimbewohnerinnen und -bewohner sind körperlich inaktiv, woraus ...

» Mehr lesen

14.11.2019 Herzlich willkommen!

Wir heißen unsere neue Kollegin, Frau Christina Morawietz, herzlich willkommen. Frau Mora-wietz wird ab 15.11.2019 im multizentrischen Projekt PROfit unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Mühlbauer als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig sein.

26.11.2019 Roman Weidenfeller besucht die Kicking Girls an der Großenbruchschule

Ganz besonderen Besuch hat die Mädchenfußball-AG der Essener Großenbruchschule erhalten: Fußballweltmeister Roman Weidenfeller hat im Rahmen seiner Botschaftertätigkeit für die Laureus Sport for Good Stiftung die Mädchenfußball-AG besucht. Die Laureus Sport for Good Stiftung unterstützt bereits seit 10 Jahren die Kicking Girls und seit 3 Jahren auch das Flüchtlingsprojekt Unite People through Sports.

Hier geht es zum Video

04.11.2019 Handreichung zur Arbeit des Jugendrates der Anneliese Brost-Stiftung

Die Arbeit des Jugendrates der Anneliese Brost-Stiftung wird durch eine 12-seitige Informationsbroschüre erläutert, die jüngst von Prof. Dr. Ulf Gebken und Jannik Winter (Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften) verfasst wurde...

» Mehr lesen

31.10.2019 Herzlichen Glückwunsch

Mit einem Vortrag zum Thema "Digitalisierung im Schulsport" hat Dr. Mirko Krüger die Habilitationskommission um Prof. Dr. Thomas Mühlbauer, Prof. Dr. Ulf Gebken, Prof. Dr. Isabell van Ackeren, Prof. Dr. Marten Clausen, Prof. Dr. Philipp Jugert, Dr. Achim Knollenberg und Mario Kraushaar überzeugt, und so seine Habilitation erfolgreich abgeschlossen.

18.10.2019

Workshop zu den Einsatzmöglichkeiten eines AirTracks

Am 10.10.2019 fand am Sportinstitut ein Workshop zu den Einsatzmöglichkeiten eines AirTracks statt. Das AirTrack ist ein luftgefülltes Kissen, welches vielfältig als methodische Lernhilfe für Kinder und Jugendliche eingesetzt werden kann. Die federnde Wirkung des Sportgerätes unterstützt das Abspringen, wodurch...

» Mehr lesen

10.10.2019 Neuer Sammelband erschienen

Der von Jun.-Prof. Dr. Marcel Veber, Prof. Dr. Ralf Benölken und Prof. Dr. Michael Pfitzner herausgegebene Sammelband zur Potenzialorientierten Förderung in den Fachdidaktiken ist im Waxmann-Verlag erschienen. Kolleg*innen aus 15 Fachdidaktiken haben ihre Perspektiven auf eine an den Potenzialen der Schüler*innen ansetzende Förderung entfaltet. Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis.

10.10.2019 Projektauftakt ProViel II

Das Projekt Professionalisierung für Vielfalt ist mit Beginn des Wintersemesters 2019/20 in die zweite Förderphase eingetreten. Helena Sträter und Prof. Dr. Michael Pfitzner widmen sich im Teilprojekt Sport Inklusiv dem Themen Inklusion als didaktische Perspektive und Aufgabe im sportwissenschaftlichen Lehramtsstudium.

» Mehr lesen

09.10.2019 Prüfung von Interventionsprogrammen zur Förderung von Mobilität, Kognition und Orientierung

Das Ziel des multizentrischen Projekts „PROfit“ ist es, die Wirkungen verschiedener Interventionsprogramme auf Variablen der Mobilität, Kognition und Orientierung bei Pflegeheimbewohner*innen zu überprüfen.

27.08.2019 Broschüre „Gewaltprävention im Männerfußball“

Gewalteskalationen, Spielabbrüche und Konflikte haben in den vergangenen Jahren den unterklassigen Männerfußball in der Stadt Essen geprägt. Über die mehrjährige Interventionsmaßnahme, in dessen besonderer Fokus die Essener „Migrantenfußball“-Vereine standen, liegt nun ein Bericht vor (hier geht es zum Bericht)...

» Mehr lesen