Willkommen im Institut für Sachunterricht

Eindrücke vom Tag der Bewegung - Grüne Hauptstadt Europas

Aktuelles in der Forschung

Jahrestagung GDCP 2018 (Gesellschaft für die Didaktik der Chemie und Physik)

Das Institut für Sachunterricht wurde auf der GDCP Jahrestagung 2018 mit verschiedenen Beiträgen vertreten. Julia Brüggerhoff präsentierte ihr Poster zur Übergangsgestaltung vom Sach- zum naturwissenschaftlichen Fachunterricht. Wie die diagnostischen Fähigkeiten im Sachunterricht im Rahmen des Praxissemesters gefördert werden können, konnten die Tagungsbesucher dem Poster von Sandra Stegemann entnehmen. Des Weiteren hielt Jennifer Krupinski einen Vortrag über die Analyse mündlicher Schülererklärungen im naturwissenschaftlichen Sachunterricht.

 

Jahrestagung DGfE 2018 (Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften)

Das Institut für Sachunterricht nahm auch in diesem Jahr an der Jahrestagung der DGfE 2018 teil. Dabei stellte Julia Brüggerhoff ihr Promotionsprojekt zum Übergang vom Sach- zum naturwissenschaftlichen Fachunterricht im Rahmen der Critical Friends der Nachwuchstagung sowie mit einem Posterbeitrag zur Haupttagung zur Diskussion. Am Poster von Jennifer Krupinski konnten die Interessierten über ein Kategoriensystem für mündliche Schülererklärungen im Sachunterricht diskutieren. Weiterhin stellten Swantje Weis und Johanna Hoyer die Möglichkeit zur Förderung von Innovativität und Partizipation im Sachunterricht mit Simulationen in einem Vortrag vor.

 

Deutscher Kongress Geographie

Im Rahmen des Deutschen Kongresses Geographie wurde Prof. Dr. Inga Gryl, Institut für Sachunterricht, zur Vorsitzenden des Hochschulverbands Geographiedidaktik gewählt. Der Hochschulverband Geographiedidaktik unterstützt als Interessenvertretung die Belange geographischer Bildung in Forschung, Lehre und Schule im deutschsprachigen Raum und ist vernetzt mit korrespondierenden Fachverbänden innerhalb und außerhalb Europas.

 

Jahrestagung GDSU

Das Graduiertenkolleg „SUSe I“ beteiligte sich bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) vom 9.-11.März 2017 in Weingarten mit unterschiedlichen Beiträgen. In SUSe I widmen sich acht Teilprojekte unterschiedlicher Fakultäten der Frage, wie der Übergang vom Sachunterricht der Primarstufe in den Fachunterricht der Sekundarstufe I gelingen bzw. gestaltet werden kann. In Form eines Symposiums stellten die Teilprojekte der Biologie-, Physik-, Chemie-, Technik-, Sozialwissenschafts- und Geographiedidaktik vor allem die methodischen Herangehensweisen der Studien vor und diskutierten diese kritisch mit dem Plenum. Die Projekte aus dem Bereich Deutsch als Zweitsprache und der Geschichtsdidaktik ließen ihre Projektideen im Rahmen des Doktorierendenkolloquiums diskutieren.

 

WissensNacht Ruhr

Das ISU beteiligte sich am 30.09.2016 an der WissensNacht Ruhr mit dem Projekt „StadtStart – Plane dein eigenes Dorf!“ und konnte sich über regen Zulauf freuen: SchülerInnen der Grundschule und Sekundarstufe I übten sich in einer Raumplanungs-Simulation in „Spatial Thinking“ und „Spatial Citizenship“ und übten dabei neben dem Verständnis von Raum-Lage-Beziehungen auch Aushandlungs- und Beteiligungsprozesse.

 

Jahrestagung Neue Medien und ICT im Sachunterricht der GDSU

Vom 16. bis 17. September 2016 trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft "Neue Medien im Sachunterricht" der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts zu ihrer Jahrestagung an der Universität Duisburg-Essen. Ausgerichtet wurde das Treffen mit einem breit gefächerten Vortragsprogramm zwischen informatischer Bildung, Medienkompetenz und Geomedien durch die Arbeitsgruppe Gryl am ISU.

 

GI_Forum, AGIT und HGD-Symposium in Salzburg

Mit Vorträgen und Postern von Jana Pokraka, Claudia Scharf, Erik Jacobi, Simon Ohlenforst und Inga Gryl war das ISU auf dem diesjährigen GI_Forum in Salzburg stark vertreten. Den ersten Platz im Posterpreis der Paralleltagungen GI_Forum und AGIT erhielten übrigens Erik Jacobi und Inga Gryl.

 

Auf der Lernwerkstatt-Tagung in Saarbrücken (14.-16.02.2016)

Mitte Februar sind das Institut für Sachunterricht und das Institut für Geographie mit der Professur für Didaktik des Sachunterrichts, Schwerpunkt Gesellschaftswissenschaten, auf der Lernwerkstatt-Tagung in Saarbrücken, wo Vertreterinnen der Institute für geographische Bildung in Lernwerkstätten vortragen sowie einen Workshop zur Meteorologiedidaktik in Kooperation mit der TU Chemnitz anbieten.

 

Auf der Didacta (16.-20.02.2016)

Das Institut für Sachunterricht und das Institut für Geographie sind in diesem Jahr mit der Professur für Didaktik des Sachunterrichts, Schwerpunkt Gesellschaftswissenschaften, auf der Didacta auf dem Stand der Universität Duisburg-Essen vertreten. Thema ist insbesondere das Projekt Spatial Citizenship for the Youngest, bei dem es um die kollaborative Produktion von Geomedien zwecks gesellschaftlicher Beteiligung geht.

 

Eröffnung des Graduiertenkollegs SuSe I

Am 14.01.2016 wurde das Graduiertenkolleg SuSe I (Übergänge Sachunterricht - Sekundarfstufe I) im Rahmen des ZeB-Kolloquiums eröffnet. Der Vortrag des Abends wurde von Prof. Dr. Thilo Kleickmann von der Christian-Albrechts-Universität Kiel mit dem Titel ‚Bedingungen der Entwicklung professioneller Kompetenz von Lehrkräften‘ gehalten. Das Graduiertenkolleg untersucht die Herausforderungen des Übergangs des vielperspektivischen Sachunterrichts der Grundschule zu den Fachperspektiven der Sekundarstufe I in sieben verschiedenen Bezugsfächern und DaZ/DaF als Säule der sprachlichen und begrifflichen Bildung. Alle Bereich sind über die jeweiligen Professuren und jeweils einen Promovenden eingebunden.

Aktuelles in der Lehre

 

Begleitveranstaltungen zur BA- und zur MA-Arbeit bei Inga Gryl

Das MA-Begleitseminar findet erst in der zweiten Vorlesungswoche statt. Der erste Termin ist der 16.10.18 Dringende Fragen werden gerne vorher per Email beantwortet.

Die Seminare müssen leider am 23.10 und 30.10. ausfallen. Beratung nach Vereinbarung möglich. Einfach anmailen!

 

Didaktik des Sachunterrichts II/Vorbereitungsveranstaltung Praxissemester

Die Vorlesung startet diese Woche (09.10.) mit einer E-Learning-Einheit (Moodle) und findet kommende Woche regulär im Seminarraum SM102 statt.

 
Grundlagen der Chemie für die Grundschule (Modul: Natur und Leben) WiSe 18/19

Die Wahl der Laborpraktikumsgruppen erfolgt ausschließlich über Moodle (nicht im LSF!). Bitte schreiben Sie sich dafür in den Moodlekurs Grundlagen der Chemie (Modul: Natur und Leben) für das Lehramt Grundschule WS 18/19 ein. Diesen finden Sie hier.

Wählen Sie dort eine der drei Praktikumsgruppen aus (A : Do 12:00 Uhr -14:00 Uhr, B: Do 14:00 Uhr -16:00 Uhr, C: Do 16:00 Uhr -18:00 Uhr). Der Anmeldezeitraum ist: Mo 17.9.18 9:00 Uhr bis Fr 28.9.18 23:55 Uhr.

Sollten sich insgesamt weniger als 60 Studierende für das Praktikum anmelden, entfällt Gruppe C. Die Studierenden, die sich in diese Gruppe eingetragen haben, werden dann auf die Gruppen A und B aufgeteilt.

Bitte beachten Sie, dass nach Ablauf der Einschreibungsfrist technisch keine An- bzw. Ummeldungen mehr möglich sind.

Härtefallanträge zur vorzeitigen Einschreibung (z. B. Studierende mit Kind, gesundheitlichen Einschränkungen) richten Sie bitte bis zum 14.09.2018 (12.00 Uhr)  per Mail an eine der nachfolgenden Praktikumsleitungen: Jennifer Krupinski: jennifer.krupinski@uni-due.de oder Alina Behrendt: alina.behrendt@uni-due.de

Die Vorbesprechung und Sicherheitsunterweisung findet am 11.10.2018 in der jeweiligen Praktikumszeit in Raum SL 203a statt. Dieser Termin ist verpflichtend und Voraussetzung zur Teilnahme am Praktikum!

 
Anwendungsbezüge der Didaktik des Sachunterricht (BA, Modul 5)

Die Wahl der Seminargruppen für das Seminar Anwendungsbezüge der Didaktik des Sachunterricht (BA, Modul 5) findet in der Zeit vom 20.08.2018 (10:00 Uhr) bis 15.09.2018 (12:00 Uhr) über folgenden Moodlekursraum statt.

Sie können dem Kursraum schon vor dem Wahlzeitraum mit dem Passwort sachunterrichtsdidaktik beitreten.

Die Teilnehmeranzahl ist pro Gruppe auf 35 Teilnehmer*innen beschränkt. Falls eine Veranstaltung ausgebucht ist, müssen Sie die andere wählen.

Härtefallanträge zur vorzeitigen Einschreibung (z. B. Studierende mit Kind, gesundheitlichen Einschränkungen) reichen Sie bitte bis zum 15.08.2018 (12.00) Uhr per Mail an sarah.rau-patschke@uni-due.de ein.

 
Berufsfeldpraktikum Sachunterricht

Das Berufsfeldpraktikum Sachunterricht ermöglicht Ihnen, außerschulisches Lernen aus Sicht einer Lehrkraft wie auch aus Sicht eines außerschulischen Partners kennen, planen und reflektieren zu lernen. Wir erarbeiten Grundlagen der Unterrichtsplanung sowie Spezifika außerschulischen Lernens. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit mindestens zwei außerschulische Lernorte zu besuchen, um vor Ort mit den außerschulischen Partnern ins Gespräch über außerschulisches Lernen für den Sachunterricht zu kommen. Diese Erfahrungen nutzen wir, um Ihre Planungen mit einem angemessenen Theorie-Praxisbezug zu reflektieren.

In der Zeit vom 20.08.2018 (10:00 Uhr) bis 15.09.2018 (12:00 Uhr) können Sie sich in den Moodle-Kurs mit dem Passwort außerschulischesLernen eintragen. Der Kurs ist auf 30 Personen beschränkt.

Härtefallanträge zur vorzeitigen Einschreibung (z. B. Studierende mit Kind, gesundheitlichen Einschränkungen) reichen Sie bitte bis zum 15.08.2018 (12.00) Uhr per Mail an sarah.rau-patschke@uni-due.de ein.

 
Themenfelder des Sachunterrichts II

Die Kurswahl für Themenfelder des Sachunterrichts II findet in der Zeit vom 15.08.2018 (10:00 Uhr) bis 15.09.2018 (12:00 Uhr) über folgenden Moodlekursraum statt. Sie können dem Kursraum schon vor dem Wahlzeitraum beitreten.

Zum Abschluss des Moduls "Themenfelder des Sachunterrichts II" müssen Sie zwei unterschiedliche Veranstaltungsangebote auswählen.

Die Teilnehmeranzahl ist pro Veranstaltung auf insgesamt 16 Teilnehmer*innen (Kontextorientierter SU: 12 Teilnehmer*innen) beschränkt. Dies wird mit jeweils 8 Plätzen in Abstimmung 1 und Abstimmung 2 aufgeteilt. Falls eine Veranstaltung ausgebucht ist, müssen Sie bitte eine andere wählen. 

Härtefallanträge zur vorzeitigen Einschreibung (z. B. Studierende mit Kind, gesundheitlichen Einschränkungen) reichen Sie bitte bis zum 10.08.2018 (12.00) Uhr per Mail an sarah.rau-patschke@uni-due.de ein.

Weitere organisatorische Fragen können Sie ebenfalls an mich richten (inhaltliche Fragen zur den Veranstaltungen bitte direkt an die Dozierenden).

 
Vorbereitungsveranstaltungen Praxissemester

Die Vorbereitung auf das Praxissemester findet in den folgenden drei Veranstaltungsformaten statt:

Vorlesung „Didaktik des SU II" ( 2 SWS): Inga Gryl

Seminar und Übung „Planung von und Diagnostik im Sachunterricht" (4 SWS): Sandra Stegemann

Die Veranstaltungen richten sich an die Studierenden, die im SoSe 2019 das Praxissemester absolvieren. (Studierende, die Veranstaltungen aus dem Masterstudiengang vorziehen möchten, können sich für Seminare aus Wahlpflicht II einschreiben).

Im Zeitraum vom 20.08.18 – 23.09.18 können Sie sich über Moodle für die Vorbereitungsveranstaltungen einschreiben:

Kurs ID: 13740

Einschreibeschlüssel: VOPSSU_WiSe2018/2019

Weitere Fragen per Mail an: sandra.stegemann@uni-due.de

 

Neues Seminar „Raum – Friede – Partizipation“ (SoSe 18)

 

„Mit Street Art Gentrifizierungsprozesse kritisieren; mit der Okkupierung der Wall Street auf soziale Ungleichheit hinweisen; den Kiez mitgestalten; oder geflüchteten Menschen Wohnraum bieten – nicht erst an großen geostrategischen Überlegungen wird der Zusammenhang von Raum und gesellschaftlicher Partizipation sichtbar; die Zugänglichkeit von Räumen ist Voraussetzung für die Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen.“

Mehr Informationen zum Seminar finden sich hier.

 

Bibliothek & Materialsammlung

Im Institut für Sachunterricht haben wir, auch wenn noch nicht die optimalen Räumlichkeiten zur Verfügung stehen, begonnen, eine institutseigene „Bibliothek & Materialsammlung“ aufzubauen.

Darin befinden sich viele aktuelle & in NRW zugelassene Schulbücher (Lehrwerke wie Arbeitshefte) und Werkstätten für den Sachunterricht. Weiterhin konnten wir bereits Experimentiermaterialien anschaffen, ebenso Anschauungsobjekte und Materialien für außerschulische Lernorte u.v.m.

Eine Liste über vorhandene Unterrichtsmaterialien befindet sich im Schaukasten vor SE 213 und wird in den kommenden Tagen ergänzt. Bei Fragen zu Scan- und Ausleihmöglichkeiten sprechen Sie uns gern an.

Im Schaukasten befindet sich darüber hinaus auch eine Übersicht über mögliche Themen für Abschlussarbeiten im (naturwissenschaftlichen) Sachunterricht. Eher gesellschaftswissenschaftliche Themen finden Sie im Schaukasten vor SE 305-309.

Materialsammlung

 

Berufsfeldpraktikum

Ein FAQ zum Berufsfeldpraktikum, der die häufigst gestellten Fragen abdeckt, steht ab sofort hier zum Download bereit.