Metallografische Untersuchungen

SPECTROMAXx

Chemische Analyse metallischer Materialien Funkenemissionsspektrometrie (F-OES)

Das am Institut für Technologien der Metalle vorhandene Funkenemissionspektrometer (Typ SPECTROMAXx) ist für die Messung der chemischen Zusammensetzung von acht Basismetallen ausgestattet (Fe, Al, Mg, Mn, Cu, Ni, Ti, Co). Darüber hinaus ist die Messung des Stickstoffgehaltes möglich. Das Gerät wird im Rahmen von Praktika und zur Überprüfung der Schmelzanalyse verwendet und ist daher ständig betriebsbereit. Für die Analyse wird eine blanke Probenfläche von ca. 12 mm Durchmesser benötigt. Die Präparation (Trennen, Schleifen) kann auf Wunsch in der institutseigenen Werkstatt erfolgen.