Projekte und Forschungsthemen

Aktuelle Projekte

EKALGU - Automatisierte Einblasanlage zur kalkbasierten Entschwefelung und Legierungseinstellung von Gusseisen

NeoEBV - Die zukünftige Nutzung von Elektrolichtbogenofenschlacke als Bauprodukt unter dem Aspekt einer neuen bundesweit gültigen Ersatzbaustoffverordnung

M-ROHZEM - Entwicklung eines Verfahrens zur Verwertung von MVA-Schlacke als Rohstoffkomponente bei der Zementherstellung

KOMPASS – Kontinuierliche Öl- und Metallrückgewinnungs-Prozessanlage für Schlämme und Späne

DIBRAS – Direkter Einsatz von selbstreduzierenden Briketts in den Aggregaten der Stahl- und Gießereiindustrie zur Verbesserung der Ressourcenbilanz

Abgeschlossene Projekte

SENBEGS - Mit Seltenen Erden legiertes und keimwirksames FeNb zur gezielten Einstellung von Gefügestrukturen bei Gusseisenwerkstoffen und Stählen

SubTe - Messverfahren zur Substitution des Schwermetalls Tellur bei der Kohlenstoffbestimmung in Gusseisenschmelzen

UFOPLAN - Möglichkeiten einer ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft durch weitergehende Gewinnung von Rohstoffen aus festen Verbrennungsrückständen aus der Behandlung von Siedlungsabfällen

Simulationsverfahren zur Berechnung optimaler Chargenzusammenstellungen bei Vergütungsbehandlungen

Entwicklung eines technologisch neuen Diagnoseverfahrens zur Fehlererkennung und zukünftigen Fehlervermeidung von wärmebehandelten Getriebestählen und angrenzenden Komponenten

Strategische Metalle, Verbundvorhaben: Aufschluss, Trennung und Rückgewinnung von ressourcen-relevanten Metallen aus Rückständen thermischer Prozesse mit innovativen Verfahren (ATR); Teilprojekt H: Aschen aus Monoverbrennung und metallurgischer Schlacke

SubMag - Strategische Metalle: Verbundvorhaben SubMag - Entwicklung eines alternativen Entschwefelungsverfahrens in der Gießereiindustrie zur nachhaltigen Substitution von Magnesium, TP1: Entschwefelungsversuche im Labor- und Technikumsmaßstab

Entwicklung eines technologisch neuen Simulationsmodells zur Berechnung des Umwandlungsverhaltens und der Eigenschaften von übereutektoidischen, hochlegierten Werkzeugstählen

Entwicklung eines technologisch neuen Verfahrens zum gleichzeitigen Optimieren der Speiser- und Anschnitttechnik und der Metallurgie zum speiserminimierten bzw. speiserlosen Gießen