Profilbild Goerres Prof Dr Achim 2021
 

​​Professur für Empirische Politikwissenschaft

Alumni und Alumnae

„Als Alumnus oder Alumna bezeichnen wir alle Studierenden, die entweder mindestens ein Jahr in der Arbeitsgruppe gearbeitet haben sowie das Studium abgeschlossen haben und/oder hier ihre Abschlussarbeit geschrieben haben. Dazu kommen alle Doktoranden, die ihre Promotion abgeschlossen haben“.

  Doktorgrad

-Fischer, Anne-Kathrin (2020): The Risks of Terrorism, Demographic Change and Climate Change: Analyzing the Dynamics of Public Risk Perception and the Influence of Media Coverage in the USA and Germany from 1990 to 2015. 

Erste Station: Projektmitarbeiterin beim Institute for Advanced Sustainability Studies Potsdam

 

-Ronchi, Stefano (2018): The European Social Model in the Time of Crisis. Which roads towards social investment?   

 

- Lober, Dominik (2017): Self-Interest and Solidarity in the "Silver Age" of the Welfare State: Older People's Preferences for Youth-Oriented Social Spending in Times of Scarce Resource

Erste Station: Consultant in einer Management Consultancy     

 

-Weber, Regina (2017): Young people in old politics. Motivation, experiences and future perspectives of young members in the professionalised party organization.

Erste Station: Referentin Hans-Böckler-Stiftung.

 

- Rabuza, Florian (2016): Formale Bildung und Wahlbeteiligung am Anfang des 21. Jahrhunderts in Europa.Eine vergleichende  Analyse der Kontextabhängigkeit ungleicher politischer Beteiligung mit Daten des European Social Survey  2016.

Erste Station: Data Scientist beim Marketing-Research-Dienstleister Schober in Ditzingen

 

- Weyand, Christian (2014): Can the Internet empower people? Empirical Studies on Transparency, Accountability, and open-Mindedness.

Erste Station: Mitarbeit und Aufbau eines Marktforschungs-Startups zur Durchführung mobiler Umfragen     

 

- Prinzen, Katrin (2013): Attitudes towards Intergenerational Relationships in Modern Welfare States in Times of Demographic Ageing. Some Evidence from Interdisciplinary and International Studies within a Mixed-methods Framework .

Erste Station: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Carsten Hank (Universität zu Köln)

 

 Diplom Sozialwissenschaft                                                   

 

-Pieper-Scholz, Isabell (2012):  Wohlfahrtsstaatliche Fürsorge versus bürgerliche Eigenverantworung. Pflegepolitik in Deutschland angesichts des demografischen Wandels.

Erste Station: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Vester (HHU Düsseldorf)         

 

 Master

 

 Master of Arts Theorie und Vergleich politischer Systeme im Wandel

 

- Asadi, Ramin (2018): Determinants of Regime Legitimacy: A Comparative Study of 32 Democracies between 2005 and 2014.        

Erste Station: Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Reinold (Universität Duisburg-Essen) und Lehrbeauftragter an der Hochschule Düsseldorf am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

 

 Master of Arts Survey Methodology

 

-Elis, Jonas (2019): Die Intensität gesellschaftlicher Konflikte um wohlfahrtsstaatliche Umverteilung in modernen Demokratien. Ein Ansatz zur Messung und die international vergleichende Erklärung von Konflikten um staatliche Umverteilung anhand von Daten des International Social Survey Programme (1985-2016).

 

-Hamidou-Schmidt, Hayfat (2017): Wider erwarten politisch xenophob? Eine international vergleichende Analyse der Unterstützung extrem rechter Parteien durch Menschen mit Migrationshintergrund mit Daten des European Social Survey 2002 bis 2014.

Erste Station: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Achim  Goerres        

 

Master in weiteren Studiengängen

Master Alternde Gesellschaften an der TU Dortmund

-Balliet, Robert (2020): Die Wahlbeteiligung bei Bundestagswahlen im Alter – eine quantitative Analyse von Senioren und Seniorinnen ab 60 Jahren mit Daten des Deutschen Alterssurveys (DEAS)“.

Master Soziologie

-Metselaar, Carolin (2015): Demographischer Wandel und Bundestagswahlergebnisse ausgewählter Parteien in Nordrhein-Westfalen: eine empirische Analyse mit Daten der amtlichen Statistik von 1980-2013.     

Erste Station: Junior-Projektleiterin in der Datenaufbereitung am Institut für angewandte Sozialwissenschaft in Bonn.

 

 Master of Arts Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung

 

-Gerls, Florian (2020): Die Einstellungen zum Lebensstandard von Rentnerinnen und Rentnern im internationalen Vergleich. Eine Analyse von Mikro- und Makro-Determinanten in 31 Ländern zwischen 2008 und 2016 anhand des European Social Survey.

 

-Joest, Rebecca (2020): Die AfD und ihre Anhängerschaft im zweidimensionalen Raum: eine Verortung anhand wohlfahrtspolitischen Einstellungen und Forderungen.

 

-Deffner, Fabian (2019): Der Klimawandel und die politische Responsivität von Regierungen im europäischen Raum zwischen 2004 und 2014.

 

- Meyer, Helen (2019): Warum entscheiden sich politische AktivistInnen für oder gegen eine berufliche Laufbahn in der Partei? Ergebnisse einer standardisierten Befragung unter Bundesdeligierten des 31. Bundestags der CDU Deutschlands in Hamburg.

 

-Motté, Patrick (2016): Gelebte Familienmodelle und Parteienwahl. Eine empirische Querschnittsanalyse des Einflusses von Familienbildern auf die Parteipräferenz in der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 2008.  Erste Station: Geschäftsführer der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen

 

 -Frank, Tobias (2015): Die AfD bei der Bundestagswahl 2013. Sozioökonomische und sozialstrukturelle Faktoren als Determinanten des Wahlerfolgs? - Eine quantitative empirische Analyse.

Erste Station: Sachbearbeiter beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (Köln)  

 

-Pohl, Sebastian (2015): Financial aid as a foggy path towards development. A quantitative longitudinal multiple case study about the effect of financial aid from the European Union and its Member States on the Sub-Sahara Region between 1990 and 2013                            

-Pudlo, Vanessa (2015): Motivationen im politischen Lebenslauf: eine politikwissenschaftlich-psychologische Untersuchung der Motivdispositionen von Angela Merkel in ihren Reden auf den Bundesparteitagen der CDU im Zeitraum 1990-2014. 

Erste Station: Volontärin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

 

- Schmöger, Peter (2015): Das Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (EDL-G) auf dem Prüfstand. Eine Policy-Evaluation im Hinblick auf private Endverbraucher                        

 

-Wolfes, Felix (2014): Das öffentliche Dienstrecht der deutschen Bundesländer im Jahr 2014. Eine Clusteranalyse des Besoldungs-, Versorgungs-, Laufbahn- und Personalvertretungsrechts der Länder der Bundesrepublik Deutschland nach der Föderalismusreform.

Erste Station: Beginn der Promotion und Anstellung im Drittmittelprojekt „Die Föderalismusreformen und die Beamten. Auswirkungen der jüngsten Reformen des deutschen Föderalismus" bei Prof. Dr. Nicolai Dose        

 

Master of Arts Development and Governance        

 

-Kamel Ashour, Sara Samir (2015): Using Insights About human Behavior to Improve Public Policy Making. Case Studies of Policy Programs in Established Democracies and Their Implications for Developing Countries.

 

- Sharaky, Samar (2015): Autocracies and Distrust: Building Distrust to Continue Ruling in Egypt and Jordan since 2000.

 

 

 Bachelor of Arts

 

-Fidan, Doguhan (2019): Das umstrittene Präsidialsystem der Türkei. Eine vergleichende Inhaltsanalyse zur Untersuchung deutscher und britischer Online-Zeitungen zum Verfassungsreferendum in der Türkei 16. April 2017.

Erste Station: Master Politikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 

-Müller, Conrad (2019): Die politische Organisation der kurdischen Diaspora in Deutschland.

Erste Station: Master of Education an der Universität Duisburg-Essen

 

-Damm, Christopher (2019): Staatliche Sicherheitspolitik bei sportlichen Großveranstaltungen. Eine Analyse am Beispiel von Spielen der ersten Deutschen Fußball-Bundesliga der Herren.

 

-Gliem, Raphael (2019): Globalisierte Welt, nationales Europa? – Ein europäischer Vergleich des Einflusses der Globalisierung auf die Wahl rechtspopulistischer Parteien.

 

-Fiege, Lukas (2019): Do Party Leaders really Matter for Party Ideology? A Critical Assessment of Methods Applied in the Empirical Analyses of the Christian Democratic Union under Angela Merkel.

Erste Station: Master Philosophie an der Universität Tübingen

 

-Paschek, Carolin (2019): Als Frau in die Politik – Eine qualitative Analyse von Interviews mit Kommunalpolitikerinnen in NRW zur Erklärung der politischen Teilhabe von Frauen.

Erste Station: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Landtag NRW       

 

-Wagemeyer, Nina (2019): Politisches Interesse und Identität bei Schülerinnen und Schülern. Eine Analyse der International Civic and Citizenship Education Study 2016 für Deutschland. Erste Station: Angestellte im Bereich Marketing bei priint (Werk II Medien- und Informationsgesellschaft mbH)  

 

- Seimel, Armin (2018): Public Opinion on EU-Enlargement: A Matter of Political Structure, Social Identity or Perceived Economic Benefits?

Erste Station: Doppelmaster Politikwissenschaften & Politische Kommunikation an  der Universität Mannheim und der Universiteit van Amsterdam    

 

- Slabon, Pascal (2018):  Whitelash? Die Wirkung sozialer Identität in der Präsidentschaftswahl der Vereinigten Staaten im Jahr 2016. Begutachtet von Dr. Sabrina Mayer und Hayfat Hamidou-Schmidt.

Erste Station: Studium des M.A. Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik.

 

- Ascher, Alexandra (2018): Effekte auf die Wahlbeteiligung in Polen zwischen verschiedenen Alterskohorten. Begutachtet von Dr. Sabrina Mayer und Hayfat Hamidou-Schmidt.

Erste Station: Studium des M.A. Survey Methodology (Universität Duisburg-Essen).

 

- Bartnik, Florian (2018): Der Einfluss der Erwerbstätigkeit auf die Wahlbeteiligung im europäischen Ländervergleich. Begutachtet von Dr. Sabrina Mayer und Hayfat Hamidou-Schmidt.

Erste Station: Studium des M.A. Survey Methodology (Universität Duisburg-Essen)        

 

-Kemper, Jakob (2018): Dem "Deutschen" Volke? Ein Feldexperiment mit Mitgliedern des Deutschen Bundestages zur Untersuchung der Zugänglichkeit politischer Eliten für Bürger mit Migrationshintergrund.

Erste Station: Studium des M.A. Sozialwissenschaften - Programm: Methoden der Sozialforschung (Ruhr-Universität Bochum)        

 

- Gutschmidt, Jolyn (2018): Wie sprachen die Parteien im Wahlkampf der Bundestagswahl 2017 Wählerinnen und Wähler mit Migrationshintergrund an? Eine Inhaltsanalyse visueller und audiovisueller Medien.

Erste Station: Studium des M.A. Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung (Universität Duisburg-Essen) und Teilzeitarbeit im Medienunternehmen GroupM in Düsseldorf.

 

- Schuchardt, Jakob (2018): Das Ressourcenmodell politischer Partizipation angereichert: Eine Analyse von Individuen im lokalen Kontext anhand des Allbus 2014 Extended Use File.  

 

- Rybicki, Britta (2017): Öffentliche politische Meinung in turbulenten Zeiten: Regierungszufriedenheit und Wirtschaftsentwicklung in Ost- und Westdeutschland zwischen 2009 und 2012.

 

- Gerls, Florian (2017): Nicht-institutionalisierte politische Partizipation in Deutschland. Eine Paneldatenanalyse mit den Bundestagswahlstudien 2002 bis 2009.

Erste Station: Studium des M.A. Sozialwissenschaften - Programm: Methoden der Sozialforschung (Ruhr-Universität Bochum)        

 

- Wedekind, Virginia (2017): Die politische Partizipation von Bürgerinnen und Bürgern mit türkischem Migrationshintergrund in Europa. Eine vergleichende Analyse des European Social Survey von 2006 bis 2014.

Erste Station: Studium des M.A. Survey Methodology (Universität Duisburg-Essen)

 

- Hebel , Florian (2017): Innerparteiliche Meinungsstrukturen in Deutschland: eine empirische Überprüfung von „May’s Law“ für die etablierten Parteien zwischen 2013 und 2015.

Erste Station: Studium des M.A. Survey Methodology (Universität Duisburg-Essen)        

 

- Gineiger, Carola (2017): Institutionalisierte politische Partizipation verschiedener Intensität in Europa. Ein empirischer Modellvergleich anhand des European Social Survey 2014. Erste Station: Studium des M.A. Survey Methodology (Universität Duisburg-Essen)

 

Zweitgutachten:

- Wenker, Erik (2017):  Ethnische Stimmzettel? Vignettenanalyse zur Untersuchung der Wirkung der ethnischen Herkunft von politischen Kandidaten in Verbindung mit weiteren Kandidateneigenschaften auf die Kandidatenevaluation der Wähler. Ausgezeichnet mit dem Institutspreis für die beste Bachelorarbeit.

Erste Station: Studium des M.A. Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung (Universität Duisburg-Essen).

 

 

- Elis, Jonas (2016): Formen von Antisemitismus: Eine statistische Untersuchung von Umfragedaten aus der Rhein-Ruhr Region.

Erste Station: MA Survey Methodology (Universität Duisburg-Essen).

 

- Müller, Johannes Marius (2016): Der Zusammenhang zwischen ökonomischer Entwicklung und Demokratie auf dem Prüfstand: Eine kritische Würdigung der Modernisierungstheorie Seymour Martin Lipsets.

 

- Voßhans, Veit (2016): Der strategische Umgang mit RentnerInnen als Gewerkschaftsmitglieder: ein Ländervergleich für die mitgliederstärksten Gewerkschaften im Dienstleitsungs- und Industriesektor   .                     

 

- Arens, Robin (2015): Emotionale Einflüsse bei Wahlen am Beispiel von Fußballspielen der Ersten Bundesliga in Deutschland          

Erste Station: Studium des M.A. Politik- und Verwaltungswissenschaft (Universität Konstanz) und studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Susumu Shikano (Universität Konstanz)        

 

- Badia, Isabel (2015): Die Politik der Wehrpflicht in Europa im 21. Jahrhundert: Eine qualitativ vergleichende Analyse. Ausgezeichnet mit dem Institutspreis für die beste Bachelorarbeit.

Erste Station: Studium des M.A. Philosophie und Politikwissenschaft (TU Dortmund)     

 

- Biernath, Jakob (2015): Wer wird kritisiert? Ausgewählte außenpolitische Krisen im Spiegel der Leserbriefe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Süddeutschen Zeitung zwischen 1996 und 2014.              

Erste Station: Studium des M.Sc. Survey Statistics (Universität Bamberg)

 

- Brakensiek, Simon (2015):   Religionszugehörigkeit, Religionsausübung und politische Einstellungen in Deutschland: eine quantitative empirische Analyse anhand des European Social Survey.

Erste Station: Studium des M.A. Management in sozialwirtschaftlichen und diakonischen Organisationen an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe  

 

- Chowanietz, Kristina (2015): Kinder informieren für die Zukunft der Demokratie: eine empirische Analyse des außerschulischen Angebots politischer Bildung für Kinder im Grundschulalter.

Erste Station: Praktikum in der Unternehmenskommunikation bei der Rheinbahn (Düsseldorf).

 

- Freisberger, Lutz (2015): Die mediale Rezeption der Pegida Bewegung. Eine qualitative Inhaltsanalyse der Berichterstattung der "Tageszeitung" und der "Welt"          

Erste Station: Studium des M.A. Politikwissenschaft (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

 

- Köprücü, Murat (2015): Der Arabische Frühling und seine Wahrnehmung in der deutschen Qualitätspresse.

 

- Krause, Sebastian (2015): Google-Suchvolumina und die Prognose von Bundestags- und Europawahlen in Deutschland.

Erste Station: Studium des M.A. Survey Methodology (Universität Duisburg-Essen)        

 

- Schätzlein, Dennis (2015):   Korruption weltweit am Anfang des 21. Jahrhunderts: der Einfluss sozioökonomischer Faktoren auf die Wahrnehmung von Korruption        

 

- Zortas, Irfan (2015): Die politische Beteiligung von türkischstämmigen Migranten. Eine Analyse mittels qualitativer Interviews

 

Zweitgutachten:

- Heitkamp, Jörn (2014): Politik-Zyklen in der Erneuerbare-Energien-Förderung.

           

- Braun, Lennart (2014):  Ein effektiver Schutz vor Konfliktansteckung? Eine quantitative Analyse zum Effekt von State Capacity auf das Ansteckungsrisiko an benachbarten Bürgerkriegen 2014.  

Erste Station: Studium des M.A. Politik- und Verwaltungswissenschaft (Universität Konstanz)   

 

-Hamidou-Schmidt, Hayfat (2014): Soziale Rechte zwischen Solidarität und Verdienst - Ein Vignettenexperiment zur individuellen Unterstützung der Vergabe sozialer Rechte

Erste Station: Studium des M.A. Survey Methodology (Universität Duisburg-Essen) und studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Achim Goerres und Prof. Dr. Petra Stein (Universität Duisburg-Essen).

 

- Junggeburth, Julian (2014): Zum Zusammenhang von Mediennutzung und der Wahrnehmung gegenwärtig wichtiger politischer Probleme. Ein Vergleich von Digital Natives und Digital Immigrants.

Erste Station: Studium des M.A. Politische Kommunikation an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf       

 

- Nützinger, Manuel (2014): Von der Kindertageseinrichtung zum Zentrum für Kinder und Familien - Umsetzungsstrategien im Bundesländervergleich.

Erste Station: Studium des M.A. Governance (Fernuniversität Hagen) und werkstudentischer Mitarbeiter bei Sopra Steria Consulting (Berlin).

Zweitgutachten:

- Reifenberg, Marcus (2014): Kinderbetreuung in Nordrhein-Westfalen - ein Vergleich der Elternbeiträge in allen Kreisen und kreisfreien Städten in NRW.         

Erste Station: Consultant Public Relations bei Bilfinger SE, Division Power (Oberhausen)

 

- Sternal, Janina (2014): Das subjektive Gesundheitsempfinden im politischen Kontext. Eine Analyse des Einflusses der Politik auf das subjektive Gesundheitsempfinden im europäischen Vergleich.

Erste Station: Studium des M.A. Survey Methodology (Universität Duisburg-Essen)        

 

- Zymelka, Daniel (2014): Politische Kommunikation von nicht-etablierten Kleinparteien im nordrhein-westfälischen Kommunalwahlkampf 2014: Eine vergleichende Fallstudie zu Parteien in Gelsenkirchen und Düsseldorf.

Erste Station: Studium des M.A. Sozialwissenschaften - Programm: Methoden der Sozialforschung (Ruhr-Universität Bochum).

 

Zweitgutachten:

-Ribbat , Mirko (2012): (Zweitgutachten)      Klassische Typen von Wohlfahrtsstaaten im Umgang mit neuen sozialen Risiken.

Erste Station: Studium des M.A. Sozialpolitik an der Universität Bremen

 

 

Ehemalige studentische MitarbeiterInnen

 

  • Lukas Fiege
  • Jonas Elis
  • Jakob Kemper
  • Jakob Schuchardt
  • Florian Gerls
  • Erik Wenker
  • Johannes Marius Müller
  • Hayfat Hamidou-Schmidt
  • Robin Arens
  • Hannah Schelter                                                                                   
  • Noman Nory  
  • Jan Pfeiffer    
  • Janina Schrödter       
  • Christina Preußler