Einführung in die Betriebswirtschaftslehre für Wirtschaftsingenieure

Vorlesungsinformationen

Die Studierenden erhalten einen Überblick über die Erkenntnisobjekte und Forschungsmethoden der Betriebswirtschaftslehre. Nach einer Darstellung von betrieblichen Strukturentscheidungen sollen insbesondere die Aufgaben der Unternehmungsführung behandelt werden. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch auf neuere Entwicklungen der BWL wie die Neuorientierung in Richtung einer wertschöpfungsprozess-orientierten Unternehmungsführung angesprochen werden.

Ziele

Die Studierenden erarbeiten sich einen Überblick über die Erkenntnisobjekte und Forschungsmethoden der Betriebswirtschaftslehre. Nach einer Analyse von betrieblichen Strukturentscheidungen kennen die Studierenden insbesondere die Aufgaben der Unternehmungsführung. Im Rahmen der Veranstaltung entwickeln die Studierenden zudem die Fähigkeit, neuere Entwicklungen der BWL wie die Neuorientierung in Richtung einer wertschöpfungsprozessorientierten Unternehmungsführung in ihr methodisches und fachliches Grundwissen mit einzubinden.

Zusammensetzung der Modulprüfung / Modulnote

Mit CPs gewichtetes arithmetisches Mittel der Einzelnoten.

Termine

Werden noch bekantgegeben.

Prüfungsleistung (pro Person)

Schriftliche Klausur (60 Minuten)

Literatur
  • Thommen, J. P., Achleitner, A. K., Gilbert, D. U., Hachmeister, D., & Kaiser, G. (2016). Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Umfassende Einführung aus managementorientierter Sicht. Springer-Verlag 

  • Thommen, J. P., Achleitner, A. K., Gilbert, D. U., Hachmeister, D., Jarchow, S., & Kaiser, G. (2017). Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Arbeitsbuch: Repetitionsfragen-Aufgaben-Lösungen. Springer-Verlag.

 

Ansprechpartner

M. Sc. Marcel Dumeier

Moodle

Link zum Kurs

Lernplattform „Lehre digital für EBWL“

Die Lernplattform „Lehre digital für EBWL“ wurde im Rahmen der Vorlesung Einführung in die Betriebswirtschaftslehre für Wirtschaftsingenieure umgesetzt (circa 155 Studierende). In Moodle stehen den Studierenden semesterbegleitend einfache und weiterführende vertiefende Übungsaufgaben zur Verfügung.

Weitere Informationen