Master Wirtschaftsingenieurwesen

Angebotene Lehrveranstaltungen

 

Master

Im Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen können die Studierenden den betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt „Production and Operations Management“ wählen. Dieser Wahlpflichtbereich Betriebswirtschaftslehre umfasst 15 ECTS.

Supply Chain Management (POM 1) 4 ECTS, 2 SWS Sommer
Anlagen- und Energiewirtschaft (POM 2) 4 ECTS, 2 SWS Winter
Methoden zu Production and Operations Management (POM 3) 2 ECTS, 2 SWS Sommer
Seminar zu Production and Operations Management (POM 4) 5 ECTS, 3 SWS Winter

 

In der Vorlesung Supply Chain Management (POM 1) werden Methoden zur Planung und Optimierung von Wertschöpfungsketten und Unternehmensnetzwerken vermittelt. Hierbei werden die Inhalte des Operations Research und nachhaltigen Produktionsmanagements vertieft und im Kontext der aktuellen Forschung und Unternehmenspraxis diskutiert.

 

In der Vorlesung Anlagen- und Energiewirtschaft (POM 2) werden Methoden zur techno-ökonomischen Bewertung von industriellen Anlagen behandelt. Neben Methoden zur Kosten- und Investitionsschätzung wird insbesondere ein Schwerpunkt auf die Bewertung der Nachhaltigkeit von Produkten und Produktionsprozessen mittels der Ökobilanzierung gelegt.

 

Die Veranstaltungen Supply Chain Management (POM 1) und Anlagen- und Energiewirtschaft (POM 2) sind so konzipiert, dass sie auch von Studierenden der Masterstudiengänge Automotive Engineering & Management und Technische Logistik als betriebswirtschaftliches Wahlpflichtmodul belegt werden können. Darüber sind sie für Studierende aller ingenieurwissenschaftlichen Masterstudiengänge im freien Wahlbereich offen.

 

In der Übung Methoden zu Production and Operations Management (POM 3) werden quantitative Verfahren und Methoden des Production and Operations Management präsentiert und von den Studierenden auf konkrete industrielle Fallbeispiele angewendet, indem Methoden konzeptionell vorgestellt, ökonomisch interpretiert und mit Hilfe von Lern- und Standardsoftware umgesetzt werden.

 

Im Master-Seminar zu Production and Operations Management (POM 4) bearbeiten die Studierenden selbständig aktuelle Fragestellungen aus den Bereichen „Production and Operations Management“, z.B. Tourenplanungsmodelle für Lebensmitteltransporte, Nachhaltigkeit in der Wasserversorgung, Standortplanung für Elektroladesäulen.

 

Veranstaltungsübersicht WiSe SoSe
Supply Chain Management (POM 1)

 

ab Donnerstag

07.04.2022,

16:00 - 18:00 Uhr

Raum: MD 162

Anlagen- und Energiewirtschaft (POM 2)

ab Donnerstag

13.10.2022,

10:00 - 12:00 Uhr

Raum: BC 319

 
Methoden zu Production and Operations Management (POM 3)  

ab Donnerstag

07.04.2022,

14:00 - 16:00 Uhr

Raum: BC 319

Seminar zu Production and Operations Management (POM 4)

Einzeltermine:

Mittwoch 12.10.2022, 10:30 - 12:00 Uhr

Raum: LK 051

Mittwoch 19.10.2022, 10:30 - 12:00 Uhr 

Raum: LB 121 / LB 137 / LB 335

 

ab Mittwoch 26.10.2022 bis 21.12.2022,

10:30 - 12:00 Uhr Raum: LB 137

 

 

 

Master Vertiefung Production and Operations Management (16 ECTS) - PO2009

Vertiefungen alte Prüfungsordnung

Supply Chain Management (zuvor POM 1) 4 ECTS / 2 SWS
Anlagen- und Energiewirtschaft (zuvor POM 2) 4 ECTS / 2 SWS
Methoden des Production and Operations Managements (POM 3) 2 ECTS / 2 SWS
Seminar zu Production and Operations Management (POM 4) 6 ECTS / 3 SWS