Allgemeines

Stahl- und Verbundhochbau
Vertiefung des Stahlhochbaus und Einführung in den Verbundhochbau

Wahlpflichtmodul (WPM-KIB); Modulgruppe 3b: Fachspezifische Vertiefung / Anwendungen

6. Semester im Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen

SWS: 4
Credits: 6

Lehrveranstaltung: Vorlesung, Übung

 
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch für den Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen (7 Semester).

Termine

Lehrveranstaltungen

Sommersemester

 

Beginn: 22.04.2020

Unter Vorbehalt, dass der 20.04.2020 als Semesterbeginn bestehen bleibt.

Kurs findet im E-Learning statt.

 

 

Prüfung

Klausurarbeit (Prüfungstermine)

Lernziele

Die Studierenden beherrschen

  • die Bemessung schwieriger Tragwerke des Stahlhochbaus unter Berücksichtigung plastischer Verfahren (Traglastverfahren),
  • Stabilitätsprobleme von Scheiben (Plattenbeulen),
  • Verbundkonstruktionen im Hochbau (Verbundhochbau),
  • Konstruktion von Stahltragwerken unter Berücksichtigung des Korrosionsschutzes.

Lehrinhalte

  • Plastische Schnittgrößenermittlung nach Fließgelenktheorie I. und II. Ordnung (Traglastverfahren),
  • Stabilität von Scheiben (Plattenbeulen),
  • Grundlagen der Bemessung von Verbundträgern, -stützen und -decken (Verbundhochbau),
  • Korrosionsschutz.

Moodle e-Learning Kursraum

Stahlbau 3 (SoSe 2020)

Literatur

  • Wagenknecht, G., Stahlbau-Praxis, Bd. 1 und Bd. 2, Bauwerk-Verlag, 2005
  • Petersen, Stahlbau, Vieweg Verlag
  • Petersen, Statik und Stabilität der Baukonstruktionen, Vieweg Verlag

Siehe auch