Studienangebot

Banner

Studiengang

Volkswirtschaftslehre (B.Sc.)

Studienort

Campus Essen

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn

Wintersemester

Studienabschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

Der Studiengang ist seit 23. Februar 2010 durch die Akkreditierungsagentur ZEvA akkreditiert.

Beschreibung

Die Volkswirtschaftslehre beschäftigt sich mit der Erklärung und Beschreibung ökonomischer Zusammenhänge sowie den Möglichkeiten zur Realisierung einzel- und gesamtwirtschaftlicher Ziele auf einzelnen Märkten oder der Volkswirtschaft als Ganzes. Der Themenkreis erstreckt sich dabei von gesamtwirtschaftlichen Grundzusammenhängen über das Verhalten einzelner Haushalte und Unternehmen bis hin zu wirtschaftspolitischen Strategieproblemen in offenen Volkswirtschaften. Die Grenze zur Betriebswirtschaftslehre ist fließend.

Der Bachelor of Science in Volkswirtschaftslehre ist ein berufsqualifizierender Studienabschluss, mit dem durch straffe Studienorganisation zügiges Studieren ohne Qualitätsverlust ermöglicht wird. Das Studium vermittelt anwendungsbezogene Fähigkeiten und Methoden auf dem Fundament einer guten theoretischen Grundausbildung in volkswirtschaftlicher Theorie, die Absolventen dazu befähigt komplexe Fragestellungen der Wirtschaftstheorie und –praxis zu analysieren. Dadurch soll der Abschluss zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit aber auch zur Fortsetzung der universitären Ausbildung qualifizieren. Im unmittelbaren Anschluss an den Bachelor besteht die Möglichkeit zur Fortführung der universitären Ausbildung im Master-Studiengang VWL am Campus Essen aber auch in einem verwandten Studiengang in Duisburg-Essen oder einer anderen in- oder ausländischen Universität das erlernte Wissen weiterzuentwickeln.

nach oben

Studienverlauf

Prüfungen/ECTS-Credits

Der erfolgreiche Abschluss des Bachelor-Studiums erfordert 180 Leistungspunkte (Credit Points). Davon entfallen 90 Leistungspunkte auf das Kernstudium und 90 Leistungspunkte auf das Vertiefungsstudium inklusive der Bachelor-Arbeit.
Die Verteilung der Credit Points auf die einzelnen Module ist in der Prüfungsordnung festgelegt.

Informationsmaterial

Studien- und Prüfungsordnung sowie Modulhandbuch

nach oben

Zugang zum Studium

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife (nicht die Fachhochschulreife!) oder
  • ein als gleichwertig anerkannter Bildungsnachweis

Zulassung

Örtliche Zulassungsbeschränkung. Die Registrierung erfolgt im Rahmen des Dialogorientierten Serviceverfahrens (DoSV) zunächst über die Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart.de). Dort erhalten Sie Ihre Bewerber-Identifikationsnummer (BID) sowie Ihre Bewerber-Authentifizierungs-Nummer (BAN). Mit diesen Nummern bewerben Sie sich im Anschluss bitte online beim Einschreibungswesen der Universität Duisburg-Essen.

Bewerbungsfrist: 15. Juli jeden Jahres

Studieninteressierte aus Nicht-EU-Ländern reichen ihre Bewerbung bis zum 15. Juli jeden Jahres bei uni-assist ein. Dies gilt für alle deutschsprachigen Bachelor-Studiengänge und umfasst Anträge zur Zulassung zum Fachstudium, zur DSH-Direktzulassung sowie zum studienvorbereitenden Deutschkurs.

Vorkurse

Zur Auffrischung mathematischer Vorkenntnisse wird der Vorkurs Mathematik empfohlen. 
[Vorkurse]

Sprachkenntnisse

Die Aneignung fachsprachlicher Kenntnisse im Englischen ist im Verlaufe des Studiums notwendig.
[Sprachkurse]

Studienbegleitende Praktika

Ein Praktikum ist nicht verpflichtend, kann aber freiwillig abgeleistet werden.

Mentoring

Allen Studierenden wird ein/e Mentor_in zugeteilt. Der/die Mentor_in ist für die Begleitung der universitären Entwicklung der Studierenden zuständig. Er/sie berät die Studierenden in alltäglichen Fragen des Studiums (Studienorganisation, Auslandsaufenthalt, Praktikum usw.). Durch das Mentor_innenprogramm entsteht ein konstruktiver Dialog zwischen Studierenden und Lehrenden. Hierdurch können Fehlentwicklungen rechtzeitig erkannt und behoben werden. Außerdem soll die Motivation gesteigert und das Entstehen von positiven Gruppeneffekten gefördert werden.

nach oben

Berufspraktische Tätigkeiten

Pflicht?

Nein, aber empfohlen

Inhalte

Durch die Professoren der verschiedenen Fachgebiete bestehen gute Verbindungen zu Unternehmen, Institutionen und wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen, sowohl im Ruhrgebiet als auch in ganz Deutschland. Ein Praktikum außerhalb der Universität kann für den beruflichen Einstieg hilfreich sein und wird von Seiten der Fakultät nachdrücklich unterstützt. Es besteht die Möglichkeit, ein Praktikum als Studienleistung einzubringen. Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Praktika wird von Ihrem Mentor sowie Herrn Prof. Dr. Amann als Studiengangsbeauftragter angeboten.

nach oben

Berufsmöglichkeiten/Arbeitsmarkt

Die Hauptfelder der Tätigkeit von Volkswirten bestehen in der Erfassung und Analyse des internationalen, nationalen und regionalen ökonomischen Geschehens, in der Erarbeitung, Begründung und Bewertung von wirtschaftspolitischen Vorschlägen und Maßnahmen, in der Konzeption unternehmerischer Strategien und Weitergabe ökonomischen Wissens. Volkswirte analysieren z. B. nationale und internationale Märkte für bestimmte Waren, verschiedene Wirtschaftssektoren (z. B. Branchen), die Wirtschaftspolitik eines Staates oder internationaler Organisationen.
Absolventen sind vor allem in folgenden Bereichen tätig: wirtschaftspolitische Institutionen (national/international), Interessenvertretungen, Industrieunternehmen und Finanzdienstleister, Forschungs- und Lehrinstitutionen.
Der Studiengang in Essen ist schwerpunktmäßig auf den Bereich der empirischen Wirtschaftsforschung ausgerichtet.

Informationssystem Studienwahl und Arbeitsmarkt [Isa]

nach oben

Kontakt und Beratung

Fakultät

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften am Campus Essen

Fachberatung des Studiengangs (Lehrende)

Fachberatung: Bachelor / Master
Prof. Dr. Erwin Amann (Studiengangsbeauftragter)
WST-C.10.17, Tel.: 0201/183-2265
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Fachberatung: Bachelor
Daniel Schulz
WST-C.10.16, Tel.: 0201/183-2264
Sprechzeiten: Donnerstag 14-15 Uhr (in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung)

Praktikumsberatung
Dr. Alexandra Hoffert
WST-C.10.21
Sprechzeiten: nach Vereinbarung per Mail

Fachschaftsvertretung (Studierende)

Fachschaft Wirtschaftswissenschaften

http://www.fachschaft5.de

nach oben