Forschung

Projektbeschreibung

"iWALD" (integral World And Local Delivery) befasst sich mit dem integralen Systemansatz einer nachhaltigen und umsetzbaren Lösung zukünftiger Logistik-Herausforderungen, was direkt die Wettbewerbsfähigkeit der Logistikunternehmen und indirekt die Wettbewerbsfähigkeit aller Unternehmen (durch geringere Logistikkosten und stabilere Logistikketten) steigert, zusätzlich aber auch zur Ressourcenschonung beiträgt. Kernpunkt die GH Box!

Projektleitung

Gerd Grage
GH System GmbH

gg@ghsystem.de

Projektkoordination

Prof. Dr. Bernd Noche
Universität Duisburg-Essen,
Lehrstuhl für Transportsysteme und -logistik (TUL)
bernd.noche@uni-due.de

Mandar Jawale
Universität Duisburg-Essen,
Lehrstuhl für Transportsysteme und -logistik (TUL)
mandar.jawale@uni-due.de

Projektpartner

Brief und mehr GmbH & Co. KG https://www.briefundmehr.de/

DIRAK Dieter Ramsauer Konstruktionselemente GmbH https://dirak.com/de

Fiege Logistik Stiftung GmbH & Co. KG https://www.fiege.com/de/

GH System GmbH

Heimann Fahrzeugbau GmbH https://heimann-fahrzeugbau.de/

HeiMat GmbH https://www.heimat-gmbh.de/home/

pmh – Projektmanagement Hackenfort GmbH http://hackenfort.de

Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl für Transportsysteme und -logistik https://www.uni-due.de/tul/research

Wenker GmbH & Co. KG https://www.wenker.de/start/

Werbetechnik Hilker GmbH https://www.werbetechnik-hilker.de/

Projektförderung

EFRE.NRW
Leitmarktwettbewerb „Mobilität&Logistik.NRW“
2. Aufruf: Einreichfrist1

Projektstart

Dezember 2018

Projektlaufzeit

36 Monate