Abschlussarbeiten

Informationen und Formulare Allgemeiner Ablauf

  1. Vorbesprechung
    1.1. Interne Themenvergabe: Der Studierende erhält eine Liste von möglichen Themengebieten. Er soll eine Recherche über alle Themengebiete durchführen und sich ein Themengebiet aussuchen. Die Studierenden haben dafür in der Regel 2 Wochen Zeit.
    1.2. Externe Themenvergabe in Verbindung mit einem Unternehmen: Der Studierende meldet sich per E-Mail bei einem Betreuer des Lehrstuhls mit folgenden Angaben: Name des Unternehmens, angedachtes Thema, Exposé (s. unten). Beachten Sie bitte, dass das Thema einen logistischen Bezug beinhalten soll.
     
  2. Besprechung Themengebiet - Der Themensteller erläutert das Themengebiet und gibt eine Richtung und Abgrenzung vor. Dazu sind von Studierenden Vorschläge vorzubringen. Der Student wird aufgefordert innerhalb von zwei Wochen ein Exposé (2-3 Seiten), eine Gliederung und eine Concept Map zu erstellen.
    Ein Exposé enthält die Ausgangslage/Situation im Themengebiet, erläutert eine konkrete Problemstellung/Herausforderung, definiert EINE Forschungsfrage, formuliert die Zielsetzung und Aufgabenstellung, zeigt die Vorgehensweise und wissenschaftliche Methodik. Darüber hinaus sind die relevanten Literaturstellen anzugeben! Gliederung und Concept Map und mindestens 5 relevante Literaturstellen ergänzen das Exposé. Die Masterarbeit kann mit Hilfe der Erfolgspfade-Darstellung visualisiert werden: (URL: http://www.sketchingatwork.ch/index.php/werkzeug/erfolgspfade)

  3. Anmeldung - Wenn das Exposé, die Gliederung und die Concept Map OK sind, kann die Abschlussarbeit beim Prüfungsamt angemeldet werden. Es sind maximal 3 Verbesserungsversuche möglich, die jeweils 1 Woche Zeit beinhalten.

  4. Erstellung der Arbeit – maßgebend ist der Leitfaden zur Erstellung der Abschlussarbeiten auf der TUL Homepage!

  5. Testate - Der Student muss/kann bei Bedarf einen Zwischenstand der Abschlussarbeit vorlegen. Bei Unsicherheiten bzgl. des Aufbaus und Inhaltes ist der Betreuer zeitnah zu kontaktieren.

  6. Artikel – Ca. einen Monat vor Abgabetermin der Abschlussarbeit legt der Studierende einen Entwurf über einen Artikel (Veröffentlichung) seiner Masterarbeit vor.Der Artikel sollte folgende Punkte erfassen: Der Umfang  der Publikation bei zweispaltiger Darstellung sollte ca. 7 bis 10 Seiten betragen.
    • Forschungsfrage der Arbeit
    • Methodik (allgemeine Vorgehensweise)
    • Stand der Wissenschaft (umfasst den Theorieteil und zeigt die Relevanz für den Praxisteil)
    • Erläuterung des Problems (IST-Situation, Engpässe etc.)
    • Realisierung (Anwendung in der Praxis, SOLL-Situation etc.)
    • Interpretation der Ergebnisse (Zusammenfassung und Ausblick)
    • Quellenangaben (5 bis 10 Quellen)
      Ein Bespiel dazu finden Sie hier: URL https://www.uni-due.de/imperia/md/content/tul/n_ieee_tj_template_17.pdf

  7. Abgabe - Der Studierende gibt 3 gedruckte Exemplare seiner Masterarbeit und 1 CD mit den Dateien: word und pdf im Prüfungsamt ab. Der verfasste Artikel ist ebenfalls auf der abgegebenen CD zu speichern.

  8. Bewertung – die Bewertung der Abschlussarbeiten dauert bis zu 6 Wochen! Während der Bewertungszeit ist von Nachfragen abzusehen! Bei den externen Arbeiten ist der firmenseitige Notenvorschlag zwingend erforderlich! Der zu benutzende Bewertungsbogen kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: https://www.uni-due.de/imperia/md/content/tul/abschlussarbeit_gutachten_firma.pdf . Die Bewertung ist innerhalb der Bewertungszeit an den betreuenden Mitarbeiter der Universität per E-Mail zu übermitteln! Andernfalls kann die Arbeit nicht bewertet werden!
     
  9. Einverständniserklärung – Voraussetzung für die Erstellung einer Abschlussarbeit am Lehrstuhl TUL ist das Einverständnis mit den o.g. Punkten. Die Einverständniserklärung finden Sie hier: https://www.uni-due.de/imperia/md/content/tul/erklaerung_abschlussarbeit_artikel.pdf
    Diese bitte unterschreiben, einscannen und an den für die Abschlussarbeit zuständigen Betreuer per E-Mail schicken!