Internationale Programmstudierende in Duisburg-Essen

Grundlegende Infos

Informationen über die Bewerbungsfristen, die Semesterzeiten, den Sozial- und Studierendenschaftsbeitrag, das Wohnheim und die Sprachvoraussetzungen.

Mehr lesen

Bewerbungsablauf

Informationen rund um die Bewerbung, einschließlich einer Liste mit benötigten Dokumenten und einer Übersicht des gesamten Bewerbungsablaufs.

Mehr lesen

Vorbereitung

Informationen zu den administrativen Aufgaben, welche in Bezug auf den Austausch gemacht werden müssen: Krankenversicherung, Visumsantrag und Registrierung in Deutschland.

Mehr lesen

Akademische Betreuung

Hier finden Sie Informationen zur Kurswahl und den jeweiligen ECTS-Punkten.

Mehr lesen

Betreuung von Studierenden

Ein Austauschsemester birgt viele Herausforderungen. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, organisieren wir zu Beginn des Semesters einige Orientierungstage für alle Austauschstudierenden.

Mehr lesen

Kontakt

Falls Sie weitere Fragen haben sollten, zögern Sie nicht sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

exchange.incoming@uni-due.de 

Grundlegende Infos

Fristen

Nominierungsfrist:
Wintersemester: 1. Mai
Sommersemester: 1. November

Bewerbungsfrist:
Wintersemester: 1. Juni
Sommersemester: 1. Dezember

Semesterzeiten

Das akademische Jahr an deutschen Hochschulen ist in Winter- und Sommersemester unterteilt:

Wintersemester: 1. Oktober - 31. März
Sommersemester: 1. April - 30. September

Jedes Semester ist in Vorlesungszeiten und vorlesungsfreie Zeiten unterteilt. Die Zeiträume der Vorlesungszeiten variieren hierbei jedes Jahr, genauso wie die Ferientage. Informationen zu den Terminen finden Sie hier.

Prüfungen finden normalerweise in der ersten Woche der vorlesungsfreien Zeit statt, können jedoch auch später stattfinden. Die Fakultäskoordinator*in können genauere Auskünfte geben.

Sozial- und Studierendenschaftsbeitrag

An der Universität Duisburg-Essen gibt es keine Studiengebühren, allerdings fallen für alle Studierenden (einschließlich alle Austauschstudierenden) ein Sozial- und Studierendenschaftsbeitrag an. Dieser beträgt ca. 320€ und muss jedes Semester gezahlt werden. Nach Ihrer Ankunft erhalten Sie genaue Informationen über den Zahlungsvorgang.

Bitte beachten Sie, dass der Sozial- und Studierendenschaftsbeitrag keine Studiengebühr und keine Registrierungsgebühr ist. Der Betrag setzt sich wie folgt zusammen:

  • Mobilitätsbeitrag (Ticket): für das VRR-Semesterticket und für das NRW-Ticket
  • Sozialbeitrag für das Studierendenwerk
  • Studierendenschaftsbeitrag (AStA)

Wohnunterkunft

Die Studentenwohnheime in Duisburg und Essen werden vom Studierendenwerk verwaltet, ein Wohlfahrtsverband für Studierende. Jedes Semester wird ein Kontingent an Wohnheimplätzen für Austauschstudierende reserviert. Dies garantiert jedoch nicht immer einen Wohnheimplatz oder kann zur Folge haben, dass nicht alle Wünsche in Bezug auf den Wohnheimplatz berücksichtigt werden können.

Das Zimmer im Wohnheim ist normalerweise möbliert. Allerdings werden keine Kissen, Bettdecken, Bettbezüge und kein Geschirr bereitgestellt. Dies muss eigenständig mitgebracht oder gekauft werden.

Üblicherweise beträgt die Miete pro Monat ca. 300€, abhängig vom Zimmer, welches den Studierenden zugeteilt wurde. Zusätzlich wird ein Rundfunkbeitrag fällig und teilweise kommt es zu separaten Stromkosten.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren für einen Wohnheimplatz erhalten alle Austauschstudierende mit der Zusendung ihres Zulassungsbescheides.

Sprachvoraussetzungen/ Sprachkurse

Die Sprachvoraussetzungen sind von der jeweiligen Fakultät abhängig und den Kursen, welche ausgewählt werden. Nach der Nominierungsfrist erhalten alle Bewerber die Kontaktdaten der jeweiligen Fakultätskoordinator*innen der UDE. Diese sind zudem auch die Ansprechperson in Bezug auf die Sprachvoraussetzungen.

Das Institut für optionale Studiengänge (IOS) bietet Deutsch-Sprachkurse an. Austauschstudierende müssen vorab einen Einstufungstest machen, um einem korrekten Sprachkurs, basierend auf dem jeweiligen Sprachniveau, zugeordnet zu werden.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Prüfungen (und damit verbundene ECTS-Punkte) nur angemeldet werden können, wenn eine vollständige Anwesenheit in den Kursen besteht. Studierende die mehr als zwei Kurse verpasst haben, egal aus welchen Gründen, sind nicht berechtigt an Prüfungen teilzunehmen.

Das International Office bietet zudem das Sprachtandem an. Gemeinsam mit einem/einer muttersprachlichen Tandempartner*in können Sprachfertigkeiten interaktiv und in einem informellen Kontext erlernt werden.

Vorbereitung

Krankenversicherung

Um sich an der UDE einzuschreiben ist eine gültige Krankenversicherung nötig, welche den gesamten Zeitraum des Aufenthaltes in Deutschland abdeckt. Diese wird auch bei der Einschreibung abgefragt.

Studierende aus EU-Ländern besitzen normalerweise eine gültige europäische Krankenversicherungskarte (EHIC).

Studierende aus der Türkei bringen normalerweise das AT 11 Formular mit.

Studierende aus nicht-EU-Ländern müssen eine deutsche Krankenversicherung abschließen, sofern sie keinen ausreichenden Krankenversicherungsschutz haben, welche den Aufenthalt in Deutschland abdeckt. Da das International Office nicht prüfen kann, ob Studierende einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz besitzen, verweisen wir bei Unklarheiten alle Studierende an eine deutsche Krankenkasse. Bei einer gültigen Krankenversicherung für Deutschland wird die Krankenkasse ein Formular aushändigen, welches dies bestätigt oder bei unzureichendem Versicherungsschutz dazu auffordern, eine deutsche Krankenversicherung abzuschließen. Die monatlichen Gebühren liegen bei ca. 90€ für Studierende. Personen die älter als 30 Jahre sind zahlen normalerweise einen Betrag von ca. 160€ im Monat. Weitere Informationen gibt es hier und hier.

Bitte beachten Sie, dass eine gültige Krankenversicherung für Deutschland notwendig ist, um sich an der UDE einzuschreiben.

Visumsantrag

Internationale Studierende benötigen meist ein Visum um nach Deutschland einzureisen und zusätzlich auch eine Aufenthaltserlaubnis.  Ob diese Dokumente notwendig sind, hängt von dem Land ab, aus dem nach Deutschland eingereist wird und wie lang der Aufenthalt in Deutschland geplant ist.

Für nicht-EU-Bürger die bereits eine Aufenthaltserlaubnis für die Dauer des Studiums besitzen, welche von einem anderen EU-Land ausgestellt wurde, ist ein Visumsantrag möglicherweise nicht nötig. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall für weitere Informationen.

Alle anderen Studierenden erhalten hier vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) Informationen darüber, ob ein Visum beantragt werden muss oder nicht.

Bitte beachten Sie, dass Sie selbst für die Vorbereitungen einer berechtigten Einreise nach Deutschland verantwortlich sind.

Anmeldung

Jede Person, die in Deutschland eine Wohnung bezieht oder umzieht, ist dazu verpflichtet sich innerhalb von 14 Tagen im Einwohnermeldeamt anzumelden. Das International Office bietet hierbei Unterstützung für Programmstudierende.

Bewerbungsablauf

Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, haben wir alle Informationen in einer Übersicht zusammengestellt. Den Bewerbungs-Leitfaden für Austauschstudierende finden Sie hier.

Nach der Nominierungsfrist erhalten alle Bewerber eine E-Mail mit einem Link zu unserer Bewerbungs-Plattform, auf welcher folgende Dokumente hochgeladen werden müssen:

Bewerbungsunterlagen

  • Bescheinigung über alle Leistungen "Transcript of Records" (PDF)
  • Academic Preparation Form*
  • eine Kopie des Lichtbildausweises (PDF)
  • ein Passfoto, welches für den Studierendenausweis an der UDE genutzt werden kann
  • Germanistik- und Medizin-Studierende benötigen außerdem ein Sprachzertifikat für Deutsch (PDF)

*Dies kann im Laufe des weiteren Prozesses als Basis für das (online) Learning Agreement benutzt werden

Akademische Betreuung

Alle Austauschstudierende bekommen eine*n Fakultätskoordinator*in an der UDE zugewiesen. Genaue Informationen erhalten Sie nach der Nominierungsfrist.

Die Fakultätskoordinator*innen helfen bei folgenden Fragen:

  • Kurswahl
  • (online) Learning Agreements
  • Sprachvoraussetzungen
  • ECTS

Während Ihres gesamten Austausches bleiben die Koordinator*innen Ihre erste Anlaufstelle in Bezug auf alle akademischen Fragen und erstellen am Ende auch Ihren Leistungsnachweis.

Der Kurskatalog des vorherigen Semesters kann hier online eingesehen werden und dient als Hilfe für die Kurswahl.

Wählen Sie oben rechts das entsprechende Semester und die Sprache aus. Auch wenn es so aussieht als müsste man sich für die Plattform einloggen, ist das Vorlesungsverzeichnis in der linken Menüauswahl bereits unangemeldet einsehbar. Hier kann die jeweilige Fakultät ausgewählt und die entsprechenden Kurse eingesehen werden. Alternativ können auch die Sprachkurse des IOS eingesehen werden.

Betreuung von Studierenden

Welcome Days
Bevor die Vorlesungen beginnen, organisieren wir für Austauschstudierende vorab einige Orientierungstage. Während dieser Zeit gibt es die Möglichkeit das International Office und andere Austauschstudierende kennenzuleren.

Tutoren
Immer noch besorgt in einem neuen Land zu leben? Die Tutor*innen des TSC (Tutor Service Center) helfen Ihnen! Sie organisieren Ausflüge und Veranstaltungen bei denen man neue Leute kennen lernen kann, helfen aber auch bei Fragen rund ums (Studierenden -)Leben in Deutschland.

Buddy-Programm
Das TSC organisiert ein Buddy Programm, bei welchem Studierende der UDE Austauschstudierende zugeordnet werden. Besonders in den ersten Wochen nach der Ankunft können Buddies Fragen beantworten und bei der Orientierung in Deutschland und an der UDE helfen.

International Office
Das Incoming-Team bietet Sprechstunden an und steht Ihnen während des gesamten Aufenthaltes zur Verfügung.

Nach der Zulassung

Nach der Zulassung erhalten Sie alle wichtige Informationen per Mail. Kontrollieren Sie  daher bitte regelmäßig Ihren Posteingang.

Weitere Informationen finden Sie auch auf folgenden Webseiten, welche jedes Semester aktualisiert werden:

Ankunft und Einschreibung für das Sommersemester 2021

Nach der Ankunft im Sommersemester 2021

ERASMUS+

ERASMUS-Code: D ESSEN04

ECHE: 220383-EPP-1-2014-1-DE-EPPKA3-ECHE

ERASMUS+ Charta 2014-2020

ERASMUS+ Policy Statement

ERASMUS+ mit Partnerländern

Eu Flag-erasmus+
​​

Informationen für Freemover

Internationale Gaststudierende, die nicht auf Basis eines Austausch- oder Stipendienprogramms, sondern selbständig organisiert für ein bis maximal zwei Gastsemester an der Universität Duisburg-Essen studieren möchten, können sich als Free Mover bewerben.

Voraussetzung für eine Bewerbung als Free Mover ist, dass Sie an Ihrer Heimathochschule immatrikuliert sind, ihr Studiengang an der Universität Duisburg-Essen angeboten wird und Sie vorab eine*n Betreuer*in aus der Fakultät, an der Sie studieren möchten, gefunden haben. Zuerst recherchieren Sie bitte in der Studiengangsdatenbank und auf den Seiten der Fakultäten der Universität Duisburg-Essen, ob Ihr Studiengang an der Universität Duisburg-Essen angeboten wird und suchen eigenständig eine*n Betreuer*in für Ihren Aufenthalt. Ohne eine Betreuungszusage aus der Fakultät ist eine Bewerbung nicht möglich. Wenn Sie die Betreuungszusage erhalten haben, wenden Sie sich bitte an exchange.incoming@uni-due.de