INTERNATIONALISATION AT HOME - Good Practices

Good Practices für die Internationalisierung der Lehre

Die nachfolgenden Good Practice Beispiele zeigen die Vielfältigkeit von Maßnahmen zur Internationalisierung der Lehre. Die Beiträge wurden von Lehrenden an der UDE eingereicht. Wir hoffen, dass die Good Practices Inspiration zur weiteren Internationalisierung der Lehre bieten können und Diskussionen anregen. Jedes Praxisbeispiel enthält die Kontaktdaten der Autoren, so dass Sie miteinander in Kontakt treten können.

Internationale Studiengänge

Fakultät Gesellschaftswissenschaften, Institut für Politikwissenschaft MA Development and Goverance

Der nicht-konsekutive, rein englischsprachigen Master-Studiengang „Development and Governance“ bietet hochqualifizierten Studierenden aus Entwicklungs- und Schwellenländern eine stipendiengestützte akademische Ausbildung zu Fragen guter Regierungsführung und politischen Rahmenbedingungen von Entwicklungsprozessen. Aufgrund seiner engen Verschränkung mit den anderen MA-Studiengängen des Instituts, die sich primär an deutsche Studierende richten, fördert das Programm zugleich die Internationalisierung der Studiengänge insgesamt.

Mehr lesen

Kooperative Lehrangebote und virtuelle Mobilität

Fakultät Bildungswissenschaften "Forschungs- und Entwicklungsprojekt" - MA Soziale Arbeit

Im Rahmen des kooperativen Projektseminar mit  der Universität Turin (Fakultät für Kultur-, Politik- und Sozialwissenschaften) arbeiten Master-Studierende der sozialen Arbeit (UDE) und Soziologie (Turin) gemeinsam in Forschungsprojekten zum Thema „Arbeits- und Lebensbedingungen von jungen Erwachsenen: Deutschland und Italien im Vergleich“

Mehr lesen

Fakultät Biologie, Fakultät Ingenieurwissenschaften Internationale webbasierte Vorlesung: Sustainable Water management and global water problems

In dem Online Kurs "Sustainable Water management and global water problems" unterrichten Dozenten aus vier Ländern  Studierende aus vier Ländern zum Thema Wassermanagement und dessen Probleme.

Mehr lesen

Fakultät Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen Online-Planspiel "Open Chameleon"

Open Chameleon ist ein modular aufgebautes, international ausgerichtetes Online-Planspiel für die Belange der Bauwirtschaft.

Mehr lesen

Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitsökonomisches Forschungszentrum CINCH Seminar Applied Econometrics in Health Care Management

Das Seminar beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten des US-amerikanischen Gesundheitswesens. Zusätzlich zur Erstellung einer Seminararbeit erlangten die Studierenden im Rahmen einer Kooperation mit einer amerikanischen Universität Expertise über das jeweilige andere Gesundheitssystem

Mehr lesen

Lehrangebote zur Fremdsprachenkompetenz und interkulturellen Kompetenz

Fakultät Bildungswissenschaften Seminar "Interkulturelle Kompetenzen" - BA Soziale Arbeit

In der Migrationsgesellschaft stellt die Interkulturelle Kompetenz für Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter ein wichtiges Set an Fähigkeiten dar. In der täglichen Praxis gibt es vielfältige Situationen, die durch kulturelle Heterogenität geprägt sind und Fehlkommunikation sowie Missverständnisse auslösen können.
In dem Workshop werden  die Grundlagen der Interkulturellen Kompetenz konzeptionell erarbeitet und anhand von praktischen Übungen werden die eigenen interkulturellen Kompetenzen erweitert und gestärkt.

Mehr lesen

Mercator School of Management E2-Modul Wirtschaftsenglisch

Das Modul soll Studierende in die Lage versetzen, in englischsprachiger, kaufmännischer Kommunikation sowie im internationalen akademischen Umfeld korrektes fachbezogenes Vokabular und grammatische Strukturen reflektiert nutzen zu können. Außerdem sollen sie ein Bewusstsein für kulturelle Unterschiede und deren Auswirkung auf professionelle Kommunikation entwickeln.

Mehr lesen

Mobilitätsfenster

Fakultät Chemie Abschlussarbeiten im Ausland

Die Studierenden der Studiengänge BA  und MA Water Science haben die Möglichkeit Ihre Abschlussarbeiten im Ausland zu absolvieren. Die Studierenden können für eihren Auslandsaufenthalt einenAntrag auf finanzielle Unterstützung durch die Fakultät für Chemie stellen.

Mehr lesen

Fakultät Physik Bachelor Plus: Energy Science

Der Bachelor Plus Studiengang Energy Science ist ein naturwissenschaftlich geprägter, 4-jähriger Bachelorstudiengang mit integriertem Auslandsjahr. Im Wahlpflichtbereich gibt es einen hoher Anteil an Ingenieurwissenschaften (Energie- und Umwelttechnik). Die Universitätsallianz Ruhr wird in zentraler Funktion einbezogen (Ersatzcurriculum anstelle des Auslandsjahrs).

Mehr lesen

Summer/Winter Schools

Fakultät Geisteswissenschaften, Anglophone Studies Spring Academy "RUDESA"

Die einwöchige Spring Academy mit 45 Teilnehmenden, die jährlich zu gleichen Teilen in Nimwegen und Essen stattfindet, etabliert einen theoriegeleiteten transnationalen Dialog zwischen Studierenden und Lehrenden der Radboud Universiteit, NL, Duisburg-Essen und, soweit umsetzbar, wechselnder internationaler Universitäten (zuletzt die University of Wyoming, USA). Innovative Lehrformate (mentoring, peer consultation, tandem work, Feldarbeit) verknüpfen das Arbeitsthema – Transnationalismus und kulturelle Mobilität – mit gelebter universitärer Praxis.

Mehr lesen

Bildnachweis:

Flags/capsicina/Flikr.com/CC BY-NC-SA 2.0

Ansprechpartnerin

Verena Heuking
Akademisches Auslandsamt
Tel.: 0203 379 4493
verena.heuking@uni-due.de

Sie haben ein weiteres Praxisbeispiel, das Sie teilen möchten? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Telefonisch oder per E-Mail an verena.heuking@uni-due.de. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Aktuelles

Diversity Portal

Das Programm I@H wird in enger Kooperation mit dem Prorektorat für Gesellschaftliche Verantwortung, Diversität und Internationalität durchgeführt. Weitere Informationen zum Diversity Management an der UDE finden Sie im Diversity Portal: