INTERNATIONALISATION AT HOME - LEHRENDE

Internationalisation at Home für Lehrende

Die Internationalisierung der Lehre bildet das Herzstück der Internationalisation at Home. Gezielte, auf das jeweilige Fach ausgerichtete Aktivitäten ermöglichen es, alle Studierenden im Rahmen des Curriculums zu erreichen. Dabei bieten sich für Lehrende vielfältige Möglichkeiten ihre Lehre zu internationalisieren. Sie können internationale Komponenten in die Lehre integrieren, mit internationalen KollegInnen kooperieren und diese zu einer Gastdozentur einladen oder auch selber im Ausland unterrichten. Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Internationalisierung der Lehre, stellen Ihnen Good Practices an der UDE vor und informieren Sie über Fördermöglichkeiten.

Grundlagen der Internationalisierung der Lehre

Erfahren Sie mehr über die die vielfältigen Aspekte der Internatonalisierung der Lehre. In der Material- und Linksammlung finden Sie zützliche Webseiten und Dokumente zum Thema.

Mehr lesenzum Thema Grundlagen der Internationalisierung der Lehre

Good Practices and der UDE

Die Good Practices der Internationalisierung der Lehre an der UDE bieten Ihnen einen Überblick über mögliche Maßnahmen und deren Umsetzung.

Mehr lesenzum Thema Good Practices and der UDE

Weiterbildungs- und Förderprogramme

Häufig können Maßnahmen der Internationalisierung der Lehre gefördert werden. Wir informieren Sie über Finanzierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Mehr lesenzum Thema Weiterbildungs- und Förderprogramme

Internationales UDE Gastdozierendenprogramm

Das internationale UDE Gastdozierendenprogramm fördert Kurzzeit-Lehraufenthalte von außereuropäischen GastwissenschaftlerInnen an der UDE.

Mehr lesenzum Thema Internationales UDE Gastdozierendenprogramm

Bildnachweis:

Flags/capsicina/Flikr.com/CC BY-NC-SA 2.0

Ansprechpartnerin

Verena Heuking
Akademisches Auslandsamt
Tel.: 0203 379 4493
verena.heuking@uni-due.de

Aktuelles

Diversity Portal

Das Programm I@H wird in enger Kooperation mit dem Prorektorat für Gesellschaftliche Verantwortung, Diversität und Internationalität durchgeführt. Weitere Informationen zum Diversity Management an der UDE finden Sie im Diversity Portal: