Kulturwirt - Bachelor/Master


Adresse
Anschrift
 
Geibelstraße
47057 Duisburg
Raum
SG 019
Telefon
+49 203 379 2424 (D: 0203/379-*, E: 0201/183-*)
Fax
+49 203 379 4378
  • Mitarbeiter/in Sachgebiet (3.1) - Prüfungswesen (Campus Duisburg)

Hinweise zu Fragen und Anmerkungen

Wichtige Informationen zur Prüfungsanmeldung Master Kulturwirt !!!!!

Master Studierende, die in der PO13 V3 eingeschrieben sind, können sich in der Regel Online zu den Prüfungen anmelden.

In den Sprachvertiefungen: Französisch, Spanisch und Niederländisch kann es vorkommen, dass Sie sich zu einigen Prüfungen nicht Online anmelden können, melden Sie sich dann bitte unverzüglich und innerhalb der Anmeldephase per Mail bei mir. Verwenden Sie hierzu immer Ihre studentische Mailadresse (...@stud.uni-due.de)

 

 

 

Wichtiger Hinweis!

Rektoratsbeschluss – Vorziehen von Masterprüfungen während des Bachelorstudiums

Liebe Studierende,

das Rektorat hat in seiner Sitzung am 8.11.2017 in Absprache mit den Fakultäten eine einheitliche Regelung für das Vorziehen von Masterleistungen während des Bachelorstudiums beschlossen, die ab dem Sommersemester 2018 in Kraft tritt.

Demnach ist eine Anmeldung zu Prüfungsleistungen eines Masterstudiengangs während des Bachelorstudiums nur unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  1. Die Bachelorarbeit muss angemeldet sein, bevor Masterleistungen als Zusatzleistungen im Bachelor vorgezogen werden können

und

  1. es können maximal 30 Mastercredits vorab erworben werden

Der Bereich Prüfungswesen

 

Bitte senden Sie Ihre Fragen und Anmerkungen immer mit Matrikelnummer von Ihrer aktuellen "@stud.uni-due.de" E-Mail-Adresse, andernfalls wird ihre Anfrage nicht bearbeitet.

 

Bei manueller Noteneintragung (z.B. Notenänderung nach Klausureinsicht, verbuchen der Haus-/Seminar- oder Abschlussarbeit) bekommen Sie KEINE Bestätigungsmail!

Terminplan

Liebe Studierende,
informieren Sie sich bitte vor jeder Prüfung, ob Änderungen (Datum, Raum und Zeit) vorgenommen wurden. Beachten Sie außerdem die aktuellsten Informationen über die Prüfungen im Bereich Wirtschaftswissenschaft. Die Prüfungspläne für den Bereich Betriebswirtschaftslehre finden Sie auf der Hompage für die Studiengänge BA/MA BWL:  auf den Seiten des Bereichs Prüfungswesen  .

Prüfungen BWL 1. Block SoSe 2019

 

Detaillierte Angaben über Raumaufteilungen finden Sie unter Raumaufteilung

 

Erläuterung zur Einreichung von Attesten

Hinweis zur Abmeldung von einer Prüfung – nach Ablauf der Abmeldefrist - durch Einreichung eines Attestes

Liebe Studierende,

sollten Sie aufgrund einer Erkrankung nicht in der Lage sein an einer Klausur teilzunehmen, so ist es zwingend notwendig, dass Sie ein Attest im Original (mit Angabe Ihres Namens, der Matrikelnummer und der abzumeldenden Klausur/en)  innerhalb von drei Werktagen (vom Tag der Prüfung gerechnet) im Bereich Prüfungswesen einreichen (per Post übersenden oder in den Briefkasten des Bereichs Prüfungswesen einwerfen). Sollten Sie dies nicht tun oder die Frist nicht einhalten, so wird Ihnen ein Fehlversuch für diese Prüfung/en eingetragen.

Wichtiger Hinweis:

Sofern Sie ein Attest für mehrere Tage einreichen, gilt dies für den darauf attestierten gesamten Zeitraum! Sollten Sie innerhalb dieses Zeitraumes – aufgrund einer Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes – an einer Prüfung teilnehmen wollen, so ist in jedem Fall die Gesundmeldung durch ein Attest ihres Arztes vor der Prüfung im Bereich Prüfungswesen einzureichen.

 

Achtung:

Zu einer Prüfung sollten Sie nur antreten, wenn Sie sich gesundheitlich dazu in der Lage fühlen. Sollten Sie widererwartend gesundheitliche Beeinträchtigungen während einer Klausur erleiden, können Sie unter Angabe der Symptome einen Rücktritt vom Prüfungsversuch bei der Hauptaufsicht erklären und müssen sofort einen Arzt aufsuchen.

Das entsprechende ärztliche Attest ist unverzüglich innerhalb von drei Werktagen einzureichen.

Über die Zulässigkeit des erklärten Rücktritts wegen etwaiger vorliegender Prüfungsunfähigkeit wird im Nachgang entschieden.

Es ist nicht möglich eine Kopie des Attestes/Gesundmeldung (per Email oder Fax) vorab zur Fristwahrung einzureichen!

Atteste bei Abschlussarbeiten: siehe Punkt 4 Hinweise zu Attesten

Anerkennung von Prüfungsleistungen

Für die Anerkennung von Prüfungsleistungen verwenden Sie bitte ausschließlich das unten stehende Online-Formular, welches für Ihre Antragstellung und die Entscheidung des Prüfungsausschusses bzgl. der Anerkennung benutzt wird.

  • Der Antrag ist vollständig auszufüllen,

  • alles was Schwarz umrandet ist, muss von Ihnen ausgefüllt werden,

  • Anschließend übermitteln Sie den ausgefüllten Antrag - sowie die zugehörigen Nachweise als  Anhänge - bitte per Email an Ihre Sachbearbeiterin. (klicken Sie hierzu im Formular oben rechts auf „Weiterleitung der Mail an….“)

  • alles was Rot und Blau umrandet ist wird vom Prüfungsausschuss und dem Bereich Prüfungswesen ausgefüllt,

  • Parallel dazu senden Sie bitte postalisch Ihr beglaubigtes Transcript of Records (unterschrieben und gesiegelt) an die zuständige Sachbearbeiterin.

Erst wenn Ihre gesamten Unterlagen (Antrag per Email inkl. Anlagen + postalisch übermitteltes Transcript of Records) vollständig und fristgerecht (innerhalb der Antragsfrist) vorliegen, kann Ihr Antrag bearbeitet werden.

Bitte schicken Sie mir zu Ihren Unterlagen das Anschreiben, welches Sie unter folgendem Link finden: Anschreiben zum Online-Antrag

 

Bedienungsanleitung Deutsch

Formular zur Anerkennung:

Bachelor PO13, 82_KUW_PO13

Bachelor PO1301, 82_KUW_PO1301

Master PO13, 86_KUW_PO13

Diese Anlage ist nur auszufüllen, wenn Sie in dem Antrag auf „Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistung“ in Spalte „wo abgelegt“ den Buchstaben A= Ausland eingetragen haben

Anlage für im Ausland erbrachte Prüfungsleistungen gem. HStatG