Coronavirus: Maßnahmen und zentrale Informationen

Immer auf dem Laufenden

Seiten-Aktualisierungen

Online-Semester an der UDEWie geht es weiter?

Aufnahme eines Live-Chats vom 25. Mai 2020 zum Status und zu den Perspektiven des Lehrens und Prüfens an der UDE im aktuellen Semester.

Die Prorektorin für Studium und Lehre, Professorin Dr. Isabell van Ackeren, berichtet über die aktuelle Situation mit einem besonderen Blick auf die Gestaltung von Prüfungen. Weitere Informationen liefern zentrale Einrichtungen der Universität. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Michael Kerres vom Learning Lab.

Video starten (160MB)

27.5.2020: Mobile Arbeit / Zeiterfassung / Zukunft der Arbeit an der UDE

Die im betrieblichen Maßnahmenkonzept der UDE genannten arbeitsrechtlichen Regelungen zum mobilen Arbeiten von zu Hause aus werden bis zum 31. Juli 2020 verlängert. Der Präsenzbetrieb in den Räumlichkeiten der Universität wird zugleich schrittweise hochgefahren. Führungskräfte sind angehalten, praktikable Regelungen für die Arbeitsbereiche zu finden, in denen keine baldige Rückkehr zu einer Normalität möglich ist.

Kanzler Jens Andreas Meinen hat zudem eine Arbeitsgruppe zur Arbeitswelt an der UDE initiiert, die klären soll, wie Home-Office und Präsenzbetrieb zukünftig sinnvoll miteinander vereinbart werden können. Die Arbeitsgruppe wird sich zunächst auf die Zentralverwaltung beziehen und dann prüfen, wie die entwickelten Erkenntnisse auf andere Bereiche ausweitbar sind.

Die Gleitzeiterfassung über Prime WebSystems und die Zeiterfassungsterminals wird ab dem 1. Juni 2020 wieder aufgenommen. Ab diesem Zeitpunkt sind von allen Gleitzeitteilnehmer*innen die Verfahren zur Arbeitszeiterfassung zu nutzen. In der Universität stehen die Terminals zur Verfügung und Arbeit von zuhause aus ist über Online-Buchungen oder ggf. Zeitkorrekturbelege zu erfassen.

Hinweise und aktuelle Informationen zur Gleitzeiterfassung finden Sie unter: https://www.uni-due.de/verwaltung/gleitzeit

Was gilt?

Hybrides Semester

An der UDE läuft ein hybrides Semester. Das heißt, dass die Lehre ausschließlich mit digitalen und E-Learning-Formaten gestartet ist. Und dabei wird es vorerst auch bleiben.

Mehr erfahren

Reduzierter Regelbetrieb

Die Universität hat begonnen, die strikten Beschränkungen behutsam zu lockern und den Minimalbetrieb in einen reduzierten Regelbetrieb zu überführen. 

Mehr erfahren

Zugang zu den Hochschulgebäuden

Bis auf weiteres sind die Gebäude-Eingänge der UDE geschlossen. Zugang bekommen Sie über Ihre Zutrittsmedien. Bei Zugangsfragen in Essen wenden Sie sich bitte an die Pförtnerlogen. In Duisburg stehen Ihnen die Hausmeister und der Sicherheitsdienst zur Verfügung.

Diversität, Inklusion, Vereinbarkeit, Gleichstellung (DIVG)

Zukunftshandeln(*) in Corona-Zeiten

COVID-19 verändert das Alltagsleben radikal und sorgt für Gesprächsbedarf. Das UDE-Forum DIVG bietet Hochschulangehörigen Orientierung, Perspektiven und Raum zum Austausch. Es soll zur Zusammenarbeit anregen und zum Gespräch darüber, welche faktischen Auswirkungen die Veränderungen auf individuelle Lebenssituationen haben.

Mehr erfahren

Zentrale Themen

Universitätsbibliothek

Die Fachbibliotheken GW/GSW und LK sind mit Einschränkungen montags bis freitags von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Mensen & Cafeterien

Ab dem 25.5.2020 gibt es im U-Café (Campus Duisburg) und in der Gelben Cafete (Campus Essen) von 9.30 bis 14 Uhr Brötchen, Backwaren, Snacks und Getränke – allerdings ausschließlich zum Mitnehmen.

Mehr erfahren

UDE-Veranstaltungen

Der Diversity Tag (geplant für den 26. Mai 2020) und der Dies academicus (geplant für den 5. Juni 2020) werden nicht in der gewohnten Form stattfinden. Das UDE Sommerfest (geplant für den 23. Juni 2020) ist leider abgesagt, ebenso die Konzerte des Uniorchesters.

Was tun im Verdachts- / Quarantänefall?

Mehr erfahren