CAMPUS:AKTUELL - Der Blog & Online-Newsletter der Universität

Prof. Alfred Grosser. © Konrad-Adenauer-Stiftung e. V

Meldung des Tages

Mercator-Professur: Erster Vortrag ausgebucht

„Was ist Europa: Gestern, Heute, Morgen?“ Diese Frage scheint viele umzutreiben. Der gleichlautende Vortrag von Mercator-Professor Alfred Grosser am 18. Oktober ist jedenfalls ausgebucht. Es empfiehlt sich also, rechtzeitig am Duisburger Audimax (Hörsaalzentrum LX) zu sein. Die Platzwahl ist frei.

https://www.uni-due.de/2017-10-10-mercatorprofessur

1. Hochschulpolitik

RESOLV und Casa

Die Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) war mit zwei Skizzen für Exzellenzcluster erfolgreich: Sie befassen sich mit dem Verständnis und Design lösungsmittelabhängiger Prozesse sowie mit Fragen der IT-Sicherheit.

https://www.uni-due.de/2017-09-29-exzellenzcluster

2. Forschung

Demokratie in der digitalen Welt

Erneut sehr erfolgreich war die UDE mit ihren Anträgen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses: vier der zwölf bewilligten Nachwuchsgruppen und Promotionstandems der NRW-Förderlinie „Digitale Gesellschaft“ kommen an die UDE.

https://www.uni-due.de/2017-09-28-digitale-welt

 

Städte im Wandel

Wie sich imaginäre Bilder von US-Städten entwickeln, untersuchte das Ruhr Center of American Studies. Eine Arbeit an der UDE beschäftigte sich mit der deutsch-amerikanischen Einwanderungsgeschichte.

https://www.uni-due.de/2017-10-06-us-staedte

 

Strom- und Wärmeleitfähigkeit entkoppelt

Schon vor neun Jahren waren UDE-Physiker/innen davon überzeugt: Gute Wärmeleiter sind nicht immer auch gute elektrische Leiter. Diese Theorie belegten nun finnische und französische Forschende in einem Experiment. Das Wiedemann-Franz-Gesetz gilt also nicht in jedem Bereich.

https://www.uni-due.de/2017-10-09-theorie-bestaetigt

3. Studium

Willkommen an der UDE!

Viele neue Gesichter konnte die UDE jetzt willkommen heißen: Zum Start in den neuen Lebensabschnitt wurden die Erstsemester an beiden Campi im Audimax begrüßt. Besonders beliebt bei ihnen sind die Bachelorstudiengang Soziologie, Maschinenbau und BWL. Auch an der UDE zeigt sich der Landestrend, dass die Studierendenzahlen möglicherweise leicht rückläufig sind. Genaueres lässt sich erst zum Monatswechsel sagen. Noch wird eingeschrieben.

 

Bewegte Algorithmen auf der Bühne

Von Kursen, in denen Teilnehmende ihren Namen tanzen, hat man ja schon gehört. In der Übung „Programmierung mit Java“ von Dr. Thorsten Kimmeskamp setzen aber Studierende Algorithmen choreographisch um. Dafür wurde er jetzt von der Uni ausgezeichnet.

https://www.uni-due.de/2017-10-10-lehrpreis-fuer-bewegte-algorithmen

4. Zur Person

Bessere Sensoren, Entsalzer und Roboter

Drei junge Ingenieur/innen wurden jetzt mit dem Innovationspreis der Sparkasse am Niederrhein ausgezeichnet. Ihre Dissertationen sind praxisrelevant und haben einen erheblichen Neuigkeitswert.

https://www.uni-due.de/2017-09-29-innovationspreise-sparkasse-am-niederrhein

 

Aloha Hawaii!

„Unfassbar“ – Joachim Prinz kann es noch gar nicht glauben. Der BWL-Professor und leidenschaftliche Triathlet hat sich für den Ironman auf Hawaii im kommenden Jahr qualifiziert.

https://www.uni-due.de/2017-10-10-prinz-fuer-ironman-qualifiziert
 

Weitere Personalmeldungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite:
https://www.uni-due.de/aktuell/zur_person.php

5. Campus

Mehrwegbecher statt Wegwerf-Pappe

Pappbecher zum Mitnehmen gibt es überall – 80.000 wandern allein in Essen jährlich in den Müll. Das wollen UDE-Studierende ändern und überlegten, wie sich dies konkret umsetzen lässt. Ziel ist ein stadtweites Pfandsystem mit Mehrwegbechern für den Coffee-to-go.

https://www.uni-due.de/2017-10-11-mehrwegbecher-aktion

 

Hilfe auf dem Weg zum Job

Wie sieht eine perfekte Bewerbung aus? Wie kommt man gut durchs Vorstellungsgespräch? Welche Alternativen gibt es für Lehramtsstudierende? Mit Workshops zu solchen und u.ä. Themen hilft das ABZ beim Weg zum Job. Das aktuelle Programm ist jetzt online.

https://www.uni-due.de/2017-10-09-workshops-abz-career-service

 

Kultur für einen Euro

UDE-Studierende können ab sofort fast alle Aufführungen der Theater und Philharmonie Essen GmbH (TUP) für einen Euro besuchen. Das neue KulturTicket, eine Kooperation von AStA und TUP macht’s möglich.

https://www.uni-due.de/2017-10-09-kulturticket-fuer-studierende

6. Tagungen

Workshop zum „Jetzt“-Erleben

„Jetzt. Jetzt? Jetzt!“ lautet der Titel eines interdisziplinären Workshops über multiple Gegenwärtigkeit im Wandel der Gesellschaft am 19./20. Oktober an der UDE. Unter der Leitung der Germanistin Prof. Alexandra Pontzen wird das Erleben des „Jetzt“ aus verschiedenen Blickwinkeln erkundet (Casino Gästehaus, Campus Essen, Beginn: 14.15 Uhr). Anmeldung unter: Andrea.Lewitz@uni-due.de.

https://www.uni-due.de/2017-10-11-workshop-zum-jetzt-erleben

 

Forum Wasseraufbereitung

Aktuelle Entwicklungen und neue Forschungsergebnisse stellen Expert/innen beim 16. Forum „Wasseraufbereitung“ vor. Dazu lädt das IWW Zentrum Wasser an der UDE am 9. November nach Mühlheim a.R.

https://www.uni-due.de/2017-10-09-iww-forum-wasseraufbereitung

 

Neuinfektionen verhindern

Immer noch stecken sich viele Menschen mit sexuell übertragebaren Krankheiten an. 2015 gab es allein in NRW 795 neue HIV-Infektionen. Und sie werden oft spät erkannt. Wie dem entgegengewirkt werden kann, will der Dialog Versorgungsforschung am 15. November an der UDE klären.

https://www.uni-due.de/2017-10-09-dialog-versorgungsforschung

 

Logistik für nachhaltige Lebensstile

Wie können gebrauchte E-Autobatterien oder Lebensmittelverpackungen so lange wie möglich genutzt, geteilt oder wieder in den Produktionskreislauf zurückgeführt werden? Mit solchen Fragen zur Kreislaufwirtschaft befasste sich jetzt ein Workshop.

https://www.uni-due.de/2017-10-04-kreislaufwirtschaft

 

Was Zuwanderung für die Schule bedeutet

Durch die Zuwanderung der letzten 50 Jahre und aktuelle Flüchtlingswellen müssen Schulen neue Herausforderungen bewältigen. Wie Lehrkräfte diese meistern können, darüber tauschen sich derzeit Nachwuchswissenschaftler/innen auf einer Tagung an der UDE aus.

https://www.uni-due.de/2017-10-04-zuwanderung-in-kontext-schule

 

Mehr hausärztlicher Nachwuchs

Weil der Hausarztmangel immer drängender wird, haben sich jetzt die Ärztekammer und die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, die Krankenhausgesellschaft NRW und fünf Landesunis zum „Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Nordrhein“ zusammengeschlossen.

https://www.uni-due.de/2017-09-27-kw-nordrhein

9. Termine

11.10.: Zwischen Physik und Elektrochemie

„Exploring Bridges Between Physics and Electrochemistry“ – das verspricht der erste Vortrag des Physikalischen Kolloquiums im Wintersemester. Beschreiten wird die Brücke Prof. Kirk H. Bevan von der McGill University, Kanada, am 11. Oktober.

https://www.uni-due.de/2017-10-09-physikalisches-kolloquium

 

Ab 12.10.: Fake News im Fokus

„Fake News, alternative Fakten, objektive Wahrheit – (Wie) beeinflusst Sprache unser Denken und Handeln?“ Dieser Frage gehen die Moerser Universitätswochen vom 12. Oktober an nach.

https://www.uni-due.de/2017-10-09-moerser-universitaetswochen

 

18.10.: Soziologie globaler Ungleichheiten

Mit der Soziologie globaler Ungleichheiten befasst sich Prof. Anja Weiß am 18. Oktober zum Auftakt des Soziologischen Kolloquiums im Wintersemester.

https://www.uni-due.de/2017-10-10-soziologisches-kolloquium

 

18.10.: Vortragsreihe startet ins Wintersemester

„Static and Dynamic Bioinspired Self-Assembled Material Systems“, mit diesem Thema startet am 18. Oktober die Vortragsreihe der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) an der UDE ins Wintersemester.

https://www.uni-due.de/2017-10-10-gdch-vortraege

 

Ab 19.10.: 1968 und die Folgen

Die 68er-Bewegung wollte die „blaue Blume der Romantik totschlagen“ und die klassische „schöne Literatur“ beerdigen. Inzwischen sind fünfzig Jahre vergangen: für die Literaturdidaktik ein Anlass, sich damit ab dem 19. Oktober in einer Ringvorlesung auseinanderzusetzen.

https://www.uni-due.de/2017-10-10-ringvorlesung-1968-und-die-folgen

 

Bis 30.10.: Warum studieren?

„Weil die Welt nicht immer rosarot bleibt“, lautet für Katharina Rybakov die Antwort auf die Frage „Warum studieren?“. Mit ihrer Arbeit gewann sie den 3. Platz im Plakatwettbewerb des Deutschen Studierendenwerks. Ausgewählte Werke sind nun in der Essener Hauptmensa zu sehen.

https://www.uni-due.de/2017-10-09-plakatausstellung-warum-studieren

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Studium generale & Musik in der Uni
Das Kulturprogramm „Studium generale & Musik in der Uni“ bietet in jedem Semester ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.
http://www.uni-due.de/de/event/studium_generale.php

Uni-Colleg
11. Oktober: Martin Schubert
700 Jahre deutsche Bibelübersetzung. Von den Anfängen bis zu Luther

19.30 Uhr, MD 162 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/de/uni-colleg/

1968 und die Folgen. Literatur und Zeitgeschichte
19. Okotber: Ingrid Gilcher-Holtey
1968 – Eine transnationale Bewegung. Mobilisierungsdynamik, Leitideen und Wirkungsmacht

12.15 Uhr, Casino im Gästehaus (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/germanistik/litdid/ringvorlesung.php
 
Anorganisch-chemisches Kolloquium
2. Oktober: Philip Mountford
Recent Developments in the Chemistry of Compounds with Group 2-Transition Metal Bonds

17.15 Uhr, S03 V00 E71 (Campus Essen)
http://udue.de/L3fYG

GDCH-Vorträge
18. Oktober: Andreas Walther
Static and Dynamic Bioinspired Self-Assembled Material Systems

17.15 Uhr, S07 S00 D07 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/chemie/aktuelles_vortr%C3%A4ge_gdch

Physikalisches Kolloquium
11. Oktober: Kirk H. Bevan
Exploring Bridges Between Physics and Electrochemistry
18. Okotber: Dmitry Turchinovich
Direct look at charge, lattice and spin dynamics in solids with ultrafast terahertz spectroscopy
25. Oktober: Hans de Readt
Quantum computing: from theory towards technology

18 Uhr, MC 122 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/physik/veranstaltungen/physikalisches_kolloquium.php

Soziologisches Kolloquium
18. Oktober: Anja Weiß
Soziologie Globaler Ungleichheiten

16.15 Uhr, LK 062 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/soziologie/soziologisches_kolloquium.php


Weitere Veranstaltungen

Termine des Käte Hamburger Kolleg/Center for Global Cooperation Research (KHK/GCR21)
http://www.gcr21.org/de/veranstaltungen/

Termine des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI)
http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltungen.html

Veranstaltungen des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR)
http://www.uni-due.de/inkur

Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Metro­pole Ruhr (KI Ruhr)
http://www.uni-due.de/konfuzius-institut/programm.shtml

Programm des Vereins LebensLangesLernen
http://www.uni-due.de/lll/htdocs/01__aktuelles_sem.html

Veranstaltungen des Autonomen Referats für Schwule, Bisexuelle, Lesben, Trans*- und Inter*-Menschen (SchwuBiLe)
http://www.schwubile-due.de/termine

Veranstaltungen der Schwubile-Alumni
http://schwubile.net/index.php?SchwuBiLe-Alumni

com.POTT - Das Kulturmagazin auf nrwision
http://www.nrwision.de/programm/sendungen/compott.html

fonDue - Das Campus-Magazin auf nrwision
https://www.nrwision.de/programm/sendungen/fondue.html

Filmclub Essen (Campus Essen)
https://www.facebook.com/Filmclub.Essen

Unifilmclub Essen (Auidmax Uniklinikum)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/uni_filmclub


Immer auf dem neuesten Stand

Der Veranstaltungskalender der UDE
http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/


Wo ist sonst noch was los?

Freizeit & Kultur im Ruhrgebiet. Die Übersicht des Regionalverbands Ruhr:
http://www.rvr-online.de/freizeit/index.php?p=2

Duisburg nonstop. Portal für Freizeit, Kultur:
http://www.duisburgnonstop.de/site_de/index.php

Kino, Nightlife & Bühne in Essen:
http://www.ruhrlink.de/Essen.htm

10. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Ressort Presse in der Stabsstelle des Rektorats

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Manuela Münch, Amela Radetinac, Arne Rensing

Zusammengestellt von Ulrike Eichweber: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe
Freitag, 20. Oktober