5.2/2016 CAMPUS:AKTUELL - Der Blog & Online-Newsletter der Universität

© UDE

Meldung des Tages

Bunte Sommer-Oase am Essener Campus

Der Campus Essen wird am 16. Juni ab 13 Uhr zur bunten Sommer-Oase mit Spiel, Sport und Spaß. Es gibt kulinarische Köstlichkeiten, Live-Musik und internationale Tänze, Ehrungen von Beschäftigten und Studierenden, 40 Länder- und Infostände und zum guten Schluss ein Public Viewing des EM-Spieles Deutschland-Polen in der BRÜCKE. Für Mitarbeiter/innen aus Duisburg wird ein zusätzlicher Pendelbus um 12.30 Uhr und eine organisierte Fahrradtour (Start: 11.30 Uhr, neues Audimax) angeboten. Anmeldung dafür unter: www.udue.de/sommerfest

https://www.uni-due.de/de/ude_sommerfest/

 

1. Hochschulpolitik & Senat

Aus dem Senat vom 13. Mai

 

Elite-Uni – viele wollen es werden, nur wenigen wird es vergönnt sein: Über die anstehende Exzellenzinitiative berichtete der Rektor. Auch positionierte er sich zu der Frage, wie man künftig mit kontroversen Veranstaltungen an der Uni umgeht. Viel Zeit nahm bei dieser Senatssitzung der Entwurf zur Änderung der Berufungsordnung ein. Mehr zur Sitzung in unserer Zusammenfassung:

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=6538

 

2. Forschung

NRW-Kommunalpolitiker: Männlich, verheiratet, wohlhabend

Etwa 20.000 Männer und Frauen sitzen in den NRW-Gemeinde- und Stadträten. Was den/die typische/n Kommunalpolitiker/in ausmacht, ist indes kaum bekannt. Eine repräsentative Erhebung des Instituts für Politikwissenschaft zeigt: Er bzw. sie ist überdurchschnittlich (aus-)gebildet und deutlich wohlhabender als Normalbürger/innen. Ein erstaunliches Resultat für ein Ehrenamt.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9396

 

Magersucht: Es liegt in den Genen

Sehr abgemagert sind Personen, die an der Essstörung Anorexia nervosa (AN) leiden. In der akuten Phase können sie kein normales Körpergewicht halten. Erste Gene, die diese Erkrankung begünstigen und gleichzeitig das Körpergewicht regeln, hat eine neue Studie gefunden, an der Forschende der Medizinischen Fakultät federführend beteiligt sind.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9398

 

Ein Auslöser für Multiple Sklerose entdeckt

Es könnte der entscheidende Durchbruch sein für die Frage, was die Multiple Sklerose (MS) auslöst: Erstmals wiesen Wissenschaftler/innen der Medizinischen Fakultät im Verbund mit Kolleg/innen der Uni Münster einen Zusammenhang nach zwischen dem Blutgerinnungssystem und dem Entstehen von MS.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9404

 

Was uns mit China verbindet

Chines/innen lieben Deutschland fast so sehr wie Frankreich. Deutsche schätzen an China die enge Handelspartnerschaft. Die Digitalisierung wird allerdings ganz unterschiedlich eingeschätzt: 60 Prozent der Deutschen glauben, dass durch sie Arbeitsplätze abgebaut werden, 57 Prozent in China sind überzeugt, mit ihr werden neue Arbeitsplätze geschaffen, dies ergab eine aktuelle Länderstudie.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9395

 

Leukämie: Passende Spende besser finden

Die Knochenmark-Transplantation (KMT) ist für Menschen mit bösartigen Erkrankungen des Blutsystems oft die letzte Rettung. Mediziner/innen am Uniklinikum Essen erforschen jetzt, wie sich die Auswahl der passenden Spende weiter verbessern und das Rückfallrisiko reduzieren lässt.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9393

 

Therapieresistenz im schwarzen Hautkrebs

Selbst fortgeschrittene Tumore können immer besser behandelt werden – dank moderner Therapien. Jedoch entwickeln viele Erkrankte früher oder später eine Resistenz. Diese Mechanismen zu verstehen, könnte für neue Therapien hilfreich sein. Einen neuartigen Resistenzmechanismus, der nicht direkt von den Tumorzellen selbst ausgeht, beschreibt nun ein internationales Forscherteam am UK Essen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9403

 

Wie der Mindestlohn umgangen wird

Der gesetzliche Mindestlohn erhöhte zwar das Einkommen vieler schlechtbezahlter Minijobber/innen deutlich – sie überschritten dadurch jedoch schnell die Geringfügigkeitsschwelle. Um keine Sozialabgaben und Steuern zahlen zu müssen, sind viele Beschäftigte offenbar damit einverstanden, weniger als den Mindestlohn zu verdienen, so das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ).

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9388

 

Genveränderungen bei doppeltem Lymphdrüsenkrebs

Die Diagnose ist doppelt schlimm: Sehr selten treten zwei Formen von Lymphdrüsenkrebs gleichzeitig auf. Fachleute des UK Essen untersuchen gemeinsam mit Kollegen in Frankfurt/Main die Genveränderungen solcher ungewöhnlichen Erkrankungen. Sie erforschen, wie sich schrittweise eine normale Blutzelle verändert.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9394

3. Studium & Lehre

Gut gerüstet in den Vorbereitungsdienst

Wie sich der Start in die zweite Phase der Lehrerausbildung erfolgreich meistern lässt, erfahren Lehramtsstudierende der Staatsexamens- und Master of Education-Studiengänge (ab dem 3. Fachsemester) am 22. Juni. Der Informationstag zum Vorbereitungsdienst beginnt um 14 Uhr im Glaspavillon (Campus Essen).

https://zlb.uni-due.de/infotag-vorbereitungsdienst

 

Aus der Studierendenschaft

Auf ins musikalische Schlaraffenland

Eine Reise in ein Land voll wundersamer Träume und verrückter Luftschlösschen: Das verspricht der AStA bei seinem Campusfest „Pie in the Sky – Das musikalische Schlaraffenland“ am 10. Juni (Campus Essen). Und es wird bunt: von Deutschrock, Rockabilly und Psychedelic Rock über Pop und Alternative-Metal bis Hip Hop und Reggae. Beginn: 14 Uhr.

http://www.asta-due.de/2016/05/pie-in-the-sky-das-musikalische-schlaraffenland/

4. Gästebuch / UDE international

Ministerin besucht Wassergesprächskreis

Einen besonderen Gast konnten jetzt die Mitglieder des Fortschrittskollegs NRW – Future Water bei ihrem Stammtisch begrüßen. NRW-Forschungsministerin Svenja Schulze informierte sich bei ihnen über ihre Erfahrungen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Koordiniert durch das UDE-Zentrum für Wasser- und Umweltforschung (ZWU) sind an diesem Fortschrittskolleg die Ruhr-Uni Bochum, die Hochschule Ruhr-West, die EBZ Business School und das Institut für Energie- und Umwelttechnik (IUTA) beteiligt.

http://udue.de/RVUTu

 

Mehr Daten magnetisch speichern

Mehr Daten auf immer kleinerem Raum speichern – das lässt sich durch das neuartige magnetische Material namens „MAX Phases“ erreichen. Dr. Dieter Weller (59) ist internationaler Experte auf dem Gebiet der magnetischen Datenspeicherung. Der Forschungspreisträger der Alexander von Humboldt-Stiftung ist derzeit zu Gast bei Prof. Michael Farle an der Fakultät für Physik.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9399

 

Regionaltreffen der FCI-Stipendiat/innen

Hervorragende Leistungen und eine kurze Studienzeit – das ist den Stipendiat/innen des Fonds der Chemischen Industrie (FCI) gemein, die sich am 30. Mai am Campus Essen austauschen und vernetzen wollen. Wie unterschiedlich jedoch ihre Forschungsthemen ausfallen, das präsentieren die Doktorand/innen und Habilitand/innen beim Regionaltreffen. Insgesamt fördert der Fonds an den Unis in Dortmund, Bochum, Düsseldorf und Duisburg-Essen sowie am Mülheimer Max-Planck-Institut 19 Nachwuchswissenschaftler/innen.

https://www.vci.de/fonds/startseite.jsp

5. Zur Person

Ausgezeichnet: „NRW debattiert Europa“

Jean Monnet-Professor Michael Kaeding hat den diesjährigen „PADEMIA Teaching Award“ gewonnen. Gewürdigt werden damit seine universitätsübergreifende Initiative „NRW debattiert Europa“ und seine europaweit vorbildlichen Lehrleistungen.

http://udue.de/NOJF2

Weitere Personalmeldungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite:

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/zur_person.php

6. Tagungen & Konferenzen

Von der Materialsynthese bis zur Fertigung

 

Es geht um die Synthese von Nanomaterialien, das Design neuer Metalllegierungen und moderne Produktionsverfahren: Das Programm der internationalen Konferenz „From Discovery to Production“ der Materials Chain ist so weit gefächert wie der Profilschwerpunkt der UA Ruhr selbst. Vom 30. Mai bis zum 1. Juni treffen sich Forschende aus elf Nationen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9401

 

Tag der Lehrerbildung

„lehren!bilden!forschen!“ – darum dreht sich alles am 13. Juni am Campus Essen. Beim Tag der Lehrerbildung und Bildungsforschung feiern das Interdisziplinäre Zentrum für Bildungsforschung (IZfB), das Graduiertenkolleg des Institutes für Sachunterricht (SUSel) und das Projekt Professionalisierung für Vielfalt (ProViel) gemeinsam ihre Gründung. In Workshops können sich die Teilnehmer/innen informieren und austauschen. Anmeldeschluss: 3. Juni.

https://zlb.uni-due.de/lehren-bilden-forschen

 

Achtsamkeit hilft heilen

Warum es so wichtig ist, dass Ärzt/innen und Therapeut/innen auch auf sich selbst achtgeben, um anderen bestmöglich helfen zu können? Das ist eine der Fragen, die die Mind-Body Medicine Summer School des Lehrstuhls für Naturheilkunde und Integrative Medizin beantwortet. Für die Fortbildung in Essen vom 25. bis 28. August kann man sich bereits jetzt anmelden.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9405

 

7. Allgemeine Informationen

30 Jahre ISSAB

Sie setzen da an, wo der Schuh drückt: beim interkulturellen Dialog oder der altersgerechten Quartierentwicklung. Das gelungene Modell, sozialwissenschaftliche Ausbildung mit aktiver praktischer Sozialarbeit vor Ort zu verknüpfen, wie sie das Institut für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung (ISSAB) entwickelt hat, wird 30 Jahre alt.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9402

 

Franz-Loogen-Preis vergeben

Nur alle zwei Jahre wird der mit 10.000 Euro dotierte Franz-Loogen-Preis verliehen. Vergeben wird er vom Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum Essen der Medizinischen Fakultät zusammen mit der Franz Loogen Stiftung. In diesem Jahr geht der Preis an Prof. Paulus Kirchhof, Chair in Cardiovascular Medicine and Deputy Director des Institute of Cardiovascular Sciences der University of Birmingham.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9392

 

Wasserforschung ganz praxisnah

Hier trifft sich die internationale Wasser- und Umweltbranche: auf der IFAT in München, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Erstmals ist dort auch die UDE vertreten. Vom 30. Mai bis zum 3. Juni werden in Halle B0 neue Forschungsergebnisse sowie die vier internationalen Masterstudiengänge vorgestellt. Das Motto lautet: „Think Green – Think Future“.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9400

 

Wasseraufbereitung im Fokus

Um die Renaissance einer bewährten Technologie geht es beim 27. Mülheimer Wassertechnischen Seminar „Adsorption in der Wasseraufbereitung“ am 15. Juni. Anmeldeschluss beim IWW Zentrum Wasser: 8. Juni.

http://iww-online.de/veranstaltung/27-muelheimer-wassertechnisches-seminar/

 

Ferienfreizeit im Sommer

Tiere von A-Z, Einblicke rund ums Theater oder die Frage „Ist das Kunst oder kann das weg?“ – das sind einige der Themen, mit denen sich die lieben Kleinen der UDE-Hochschulangehörigen in den Sommerferien beschäftigen können. Die Ferienfreizeit für Sechs- bis Zwölfjährige bietet das Elternservicebüro vom 11. Juli bis 23. August an. Anmeldeschluss: 20. Juni.

https://www.uni-due.de/elternservice/freizeit_allgemein.shtml

 

Personalratswahlen

Zum Urnengang ruft der Personalrat der wissenschaftlich und künstlerisch Beschäftigten am 1. und 2. Juni auf. Zur Wahl stehen 22 Kandidat/innen. Jede/r Stimmberechtigte kann bis zu 19 Kreuzchen setzen.  Ebenfalls 22 Kandidat/innen treten bei der Personalratswahl für Mitarbeiter/innen in Technik und Verwaltung am 14. und 15. Juni an. Insgesamt sind 13 Plätze zu vergeben.

https://www.uni-due.de/verwaltung/meldung.php?id=1211

 

Bewerbungsmappen-Check

Studierende, die sich für einen Arbeitsplatz im IT-Bereich interessieren, können am 17. Juni ihre Bewerbungsmappen von Branchenexpert/innen prüfen lassen. Entsprechende Termine können online gebucht werden. Beginn: 9 Uhr, Ort: Gebäude SG (Büros des Akademischen BeratungsZentrums) am Campus Duisburg.

https://www.uni-due.de/abz/career/bewerbungsmappen_check_it.php

8. Ausschreibungen & Stipendien

Auf unserer Übersichtsseite
http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/ausschreibungen.php
informieren wir u.a. über folgende Themen:

+++ Ars legendi-Preis für exzellente HIchschullehre
+++ ARCHES-Preise für deutsch-israelische Wissenschaftskooperationen
+++ Wiener Rupert Riedl Preis

10. Tipps & Termine

31.5.: Jutta Ditfurth kommt

„Antisemitismus und die völkische Querfront“: Darüber wird die bekannte Soziologin und Publizistin Jutta Ditfurth auf Einladung des AStA sprechen. Beginn: 18.30 Uhr, Ort: LX 1205 (Neues Audimax), Campus Duisburg.

http://udue.de/8xv5f

 

7.6.: Diversity-Tag: Vielfalt zeigen

„Vielfältig. Gemeinsam. Erfolgreich: Fakultäten und Verwaltung an der UDE“ – unter diesem Motto steht der Diversity-Tag. U.a. werden die Diversity-Preise verliehen und aktuelle Projekte aus der Forschung präsentiert. Anmeldung erforderlich. Beginn: 10 Uhr, Glaspavillon (Campus Essen).

https://www.uni-due.de/diversity/diversitytag_ude.shtml

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Uni-Colleg
1. Juni: Kader Konuk
Die Aufarbeitung der Geschichte des Osmanischen Imperiums: Das Ästhetisieren seines Verfalls?

18.30 Uhr, MD 162 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/de/uni-colleg/

Die KLEINE FORM
1. Juni: Anja Weiß
Woher wissen wir, was jemand weiß? Zur (Trans-)Nationalen Bewertung professioneller Qualifikation

13.15 Uhr, Bibliothekssaal (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/kleine-form/

GDCh-Kolloquium
25. Mai: Festkolloquium anlässlich des 75. Geburtstages von Prof. F.-G. Klärner
Festvortrag: Francois Diederich
Ein multidimensionaler Ansatz zur Quantifizierung intermolekularer Wechselwirkungen
1. Juni: Peter Vöhringer
When Light Strikes Iron: Photochemical Dynamics from Femtoseconds to Seconds

17.15 Uhr, S07 S00 D07 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/chemie/aktuelles_vortr%C3%A4ge_gdch

Geschichtsdidaktisches Forschungskolloquium
31. Mai: Anke John
Vom Nutzen regionalgeschichtlichen Lernens für ein multilokales Leben – Projektbericht zu einem Methodenhandbuch für den Geschichtsunterricht
7. Juni: Niklas Flieger
Das Mittelalter im Schulgeschichtsbuch

18.15 Uhr, R12 S05 H81 (Campus Essen)
http://udue.de/m5Hnq

Kolloquium „Forschungsprobleme der außereuropäischen und der frühneuzeitlichen Geschichte
7. Juni: Isabell Deflers
Der reflektierte Staat. Preußen im Spiegel französischer Reformdiskurse

18.15 Uhr, R12 V05 D81 (Campus Essen)
http://udue.de/wfPdd

Kolloquium „Neuere und Neueste Geschichte / Wirtschafts- und Sozialgeschichte“
30. Mai: Manuela Krause
Die Medikalisierung von Kriegsfolgen nach 1945
6. Juni: Stefan Müller
Humanisierung der Arbeit als Forschungsfeld für die Geschichtswissenschaft

18.15 Uhr, R12 V05 D81 (Campus Essen)
http://udue.de/ngfkm

Kolloquium zur Geschichte, Kultur und Sprache der Rhein-Maas-Region
7. Juni: Guido von Büren
Von der Traktatliteratur zum 3D-Modell: Festungsforschung aus regionaler Perspektive

18.15 Uhr, R12 V03 D90 (Campus Essen)
http://udue.de/D3X8E

Linguistisches Kolloquium
31. Mai: Antje Dammel
Früher war mehr Mut zur Lücke. Analepse von Determinantien bei NP-Koordination im Wandel
7. Juni: Torsten Zesch
Normalisieren oder adaptieren? – Vergleich der konkurrierenden Ansätze zur Verbesserung der Verarbeitungsqualität computerlinguistischer Verfahren aus Social Media Daten

18.15 Uhr, WST-C.02.12 (Weststadttürme Essen)
http://www.linse.uni-due.de/linguistisches-kolloquium-am-campus-essen.html

Literaturwissenschaftliches Kolloquium
1. Juni: Hedwig Pompe
’Erlaubt ist was gefällt’ – Die Intervention der (literarischen) Unterhaltung nach 1800

18.15 Uhr, WST-C02.12 (Weststadttürme Essen)
https://www.uni-due.de/germanistik/litwiss/veranstaltungen_kolloquium.php

Mediävistisches Kolloquium
31. Mai: Martin Schubert
Die deutsche Reimparaphrase des „Heilsspiegels“ – ein typologisches Bilderbuch?
7. Juni: Dominik Waßenhoven
Englische Bischöfe und die normannische Eroberung

16.15 Uhr, R12 S05 H81 (Campus Essen)
http://udue.de/K1gr1

Medizinisch-Philosophische Seminar
31. Mai:
Vorstellungen über „Seelen“ in verschiedenen Kulturen
7. Juni:
Forschungsvorhaben zur Förderung der Organregeneration

19.30 Uhr, UK Essen, Institutsgruppe I, Virchowstr. 171, Hörsaal 1
https://www.uk-essen.de/aktuelles/veranstaltungen/oeffentlichkeit/

Philosophisches Mittelbaukolloquium
2. Juni: Tatjana Višak
Utilitarianism and the Meaning of Life
9. Juni: Moritz Rathjen
Sind die A-Theorie und die B-Theorie der Zeit inkompatibel?

18.15 Uhr, R12 S05 H81 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/philosophie/philosophisches_mittelbau_kolloquium_ss2016.php

Physikalisches Kolloquium
25. Mai: Mikhail Katsnelson
Electronic structure and properties of a few-layer black phosphorus
1. Juni: Yoichi Ando
Topological Insulators and Superconductors
8. Juni: Ruth Durrer
What can we learn from future surveys of Large Scale Structure in the Universe?

17.15 Uhr, MC 122 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/physik/veranstaltungen/physikalisches_kolloquium.php

Ringvorlesung „Religion als Thema der Literatur“
2. Juni: Dietmar Osthus
Michel de Montaigne
9. Juni: Joachim Jacob
Der wundersame Sündenfall.Johann Peter Hebels Biblische Geschichten

16.15 Uhr, V13 S03 C34 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/germanistik/wesche/aktuelles.php

Ringvorlesung „Verkehr und Nachhaltigkeit – Perspektiven der Verkehrsgeographie“
6. Juni: Rüdiger Ostrowskil
Nachhaltigkeit im Speditionswesen und Güterverkehr

12.15 Uhr, SM 102 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/webredaktion/2016/verkehr_und_nachhaltigkeit.pdf

Soziologisches Kolloquium
25. Mai: Absolventenfeier/Sommerfest der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
1. Juni: Jan Wehrheim
Praktiken, Deutungen und Handlungsrelevanz von Raumkonstruktionen
8. Juni: Michael Bosnjak
Evidence-based Survey Methodology

18.15 Uhr, LK 051 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/soziologie/soziologisches_kolloquium.php


Weitere Veranstaltungen

Termine des Käte Hamburger Kolleg/Center for Global Cooperation Research (KHK/GCR21)
http://www.gcr21.org/de/veranstaltungen/

Termine des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI)
http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltungen.html

Veranstaltungen des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR)
http://www.uni-due.de/inkur

Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Metro­pole Ruhr (KI Ruhr)
http://www.uni-due.de/konfuzius-institut/programm.shtml

Programm des Vereins LebensLangesLernen
http://www.uni-due.de/lll/htdocs/01__aktuelles_sem.html

Programm des autonomen Referats für Schwule, Bisexuelle und Lesben und deren FreundInnen (SchwuBiLe)
http://www.schwubile-due.de/termine

com.POTT - Das Kulturmagazin auf nrwision
http://www.nrwision.de/programm/sendungen/compott.html

fonDue - Das Campus-Magazin auf nrwision
https://www.nrwision.de/programm/sendungen/fondue.html

Filmclub B83 (Campus Essen)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/filmclub_b83

Unifilmclub Essen (Auidmax Uniklinikum)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/uni_filmclub


Immer auf dem neuesten Stand

Der Veranstaltungskalender der UDE
http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/


Wo ist sonst noch was los?

Freizeit & Kultur im Ruhrgebiet. Die Übersicht des Regionalverbands Ruhr:
http://www.rvr-online.de/freizeit/index.php?p=2

Duisburg nonstop. Portal für Freizeit, Kultur:
http://www.duisburgnonstop.de/site_de/index.php

Kino, Nightlife & Bühne in Essen:
http://www.ruhrlink.de/Essen.htm

9. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Ressort Presse in der Stabsstelle des Rektorats

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Bohnsack, Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Manuela Münch, Amela Radetinac, Arne Rensing

Zusammengestellt von Ulrike Eichweber: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe
Freitag, 3. Juni