2/2017 CAMPUS:AKTUELL - Der Blog & Online-Newsletter der Universität

Das Bettenhaus des Westdeutschen Tumorzentrums mit Innerer Klinik (Tumorforschung). © UK Essen

Meldung des Tages

50 Jahre Essener Tumorklinik

Eine Spezialklinik für die Diagnose und medikamentöse Behandlung von Krebserkrankten – das war vor 50 Jahren absolut neu in Deutschland: 1967 wurde die Innere Klinik (Tumorforschung) am UK Essen gegründet. Das Jubiläum wird zwei Tage lang gefeiert: mit einem internationalen Symposium und einer Festveranstaltung mit rund 250 geladenen Gästen, darunter Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9706

1. Hochschulpolitik

Auf dem Bildungsweg bleiben

In Syrien, Afghanistan oder im Irak gingen die jungen Leute zur Uni. Als Flüchtlinge sind sie hier angekommen. Damit sie ihren Bildungsweg weiter verfolgen können, nimmt die UDE an dem Programm „NRWege ins Studium“ teil, das das NRW-Wissenschaftsministerium jetzt für geflüchtete Studienbewerber/innen gestartet hat.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9719

2. Forschung

Interdisziplinäres Forschungszentrum feierlich eröffnet

Mehr als 60 Wissenschaftler/innen verschiedenster Disziplinen erforschen an der UDE Bedingungen, Prozesse sowie Folgen von Integration und Migration. Ihre Kompetenzen zu bündeln, zu vernetzen und weiter auszubauen, ist Ziel des neuen Interdisziplinären Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung (InZentIM). Im Beisein hochrangiger Gäste wurde es heute feierlich eröffnet.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9722

 

Institutionelle Probleme der Integration

Bildung gilt als der Schlüssel zur Integration von Geflüchteten: Eine Vielzahl von Förderprogrammen wurde aufgelegt und zahlreiche Institutionen sind beteiligt – aber es mangelt an Abstimmung. Auf besondere Bedürfnisse in der Flüchtlingssituation wird zudem wenig Rücksicht genommen und „insbesondere zugewanderte Jugendliche mit einem hohen Bildungsanspruch könnten zu kurz kommen“, kritisiert Prof. Sybille-Stöbe-Blossey vom Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ).

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9712

 

Graphen unter Beschuss

Das Teilchen durchschlägt die hauchdünne Probe mit bis zu 450 Kilometern pro Sekunde, doch alles bleibt heil: So geschehen bei Experimenten eines internationalen Forschenden-Teams, zu dem auch Prof. Marika Schleberger vom Center for Nanointegration (CENIDE) gehört. Ihre Probe aus freitragendem Graphen konnte die Ladung eines energiereichen Ions innerhalb von Femtosekunden ausgleichen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9720

3. Studium & Lehre

Sie ist die Erste: Erfolgreiche Absolventin bei Chance hoch 2

Als erste Teilnehmerin des Startjahrgangs von Chance hoch 2 hat Valentina Huber in der Regelstudienzeit von sechs Semestern ihre Bachelorprüfung im Studiengang Volkswirtschaftslehre erfolgreich bestanden. Programmleiterin Gabriele Spengler: „Besser kann man nicht beweisen, wie erfolgreich unser ganzheitlicher Ansatz ist.“

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9721

 

Feierlicher Abschied mit prominentem Gast

Die Absolvent/innen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften werden am 17. März feierlich verabschiedet – und die geladenen Gäste werden dabei einen prominenten Redner hören: Prof. Bernd Rürup, Präsident des Handelsblatt Research Institute in Düsseldorf.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7160

4. Tagungen & Konferenzen

Zeitenwende in der Autoindustrie

Mit über 1.100 angemeldeten Teilnehmer/innen erreichte das 17. CAR-Symposium der UDE erneut einen Spitzenwert. Im Fokus stand die intelligente individuelle Mobilität. Prof. Ferdinand Dudenhöffer: „Alle Autobauer, Zulieferer und IT-Unternehmen arbeiten fieberhaft an Fahrzeugen, die automatisiert und emissionsfrei elektrisch unterwegs sind.“

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9710

 

Unser Gehirn und die Medien

Ein Like bei Facebook, eine Aktion beim Computerspiel, Emotionen beim Filmgucken: Sagt das etwas darüber aus, wie unser Gehirn funktioniert? Ein internationales Symposium der Global Young Faculty am 3. März deckt auf, wie Kommunikationswissenschaften, Medienpsychologie und Neurowissenschaften ineinander greifen. Beginn: 10 Uhr, Ort: Gerhard-Mercator-Haus (Campus Duisburg). Anmeldeschluss: 17. Februar.

http://global-young-faculty.de/medianeuro/

 

Aus Gas komplexe Materialien schaffen

Das Who’s Who der Branche trifft sich am 21. und 22. März im NanoEnergieTechnikZentrum (NETZ) am Campus Duisburg: Hier diskutieren die Expert/innen das grundsätzliche Verständnis, die Modellierung und Simulation sowie die maßstabsgerechte Vergrößerung der Herstellung komplexer Materialien aus gasförmigen Ausgangsstoffen. Anmeldeschluss: 5. März.

https://www.uni-due.de/cenide/symposium_synthesis_2017.php

 

E-Mobilität und nachhaltige Metropolen

Die Menschen in Fernost sind sehr technikbegeistert, bestimmte Industriezweige boomen. Was es mit der „Innovation in Ostasien“ auf sich hat, untersuchen UDE-Nachwuchswissenschaftler/innen seit 2013 in verschiedenen Projekten. Jetzt stellten sie ihre Ergebnisse auf einer englischsprachigen Tagung in Duisburg vor. Es ging um E-Mobilität und nachhaltige Metropolen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9714

5. Allgemeine Informationen

Neue Lernplattform für Frauen in der IT-Branche

Internet der Dinge, Big Data-Analysen, virtuelle Realität – so rasant wie die Informationstechnik entwickelt sich kaum eine Branche. Da am Ball zu bleiben, ist nicht einfach. Erst recht nicht, wenn der Alltag zeitintensive Weiterbildungen nicht zulässt, wie etwa bei jungen Müttern. Damit künftig mehr Frauen die Digitalisierung mitgestalten können, startet paluno, das Institut für Softwaretechnik, das Projekt IT&me.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9709

 

Tipps für den deutschen Uni-Alltag

Woher bekommt man die Aufenthaltserlaubnis? Wie findet man eine möblierte Wohnung? Wie funktioniert das mit der Sozialversicherung beim Arbeitsvertrag? Und wie verbringt man die Freizeit im Ruhrgebiet? Das ist nur ein Bruchteil der Fragen von Menschen, die vorhaben, als ausländischer Gast an der UDE zu forschen. Ihnen bietet ab sofort das Handbuch für Forschende aus dem Ausland Antworten und Sicherheit.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9717

 

Vätertreff an der UDE

Immer mehr Väter nehmen ihre Rolle aktiv wahr – auch an der UDE und dem UK Essen. Dabei stellt sich ebenso für sie die Frage nach der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Beim Väter-Kinder-Treffen des UDE-Elternservice können sie sich vernetzen sowie Anregungen und nützliche Informationen austauschen. Nächster Termin: 18. März, ab 10 Uhr in der Kindertagesstätte DU-E-Kids (Campus Essen). Anmeldeschluss: 10. März.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7159

 

Workshops in Business Analytics

Einen praxisnahen Einstieg in den Bereich moderner Business Analytics und Data Visualization auf Basis der Qlik Analytics Platform verspricht ein Workshop des Akademischen BeratungsZentrums (ABZ) vom 22. bis 24. März. Wer seine Kenntnisse danach vertiefen will, kann an einem Seminar vom 30. bis 31. März teilnehmen. Anmeldung erforderlich.

https://www.uni-due.de/abz/semesterprogramm

 

Abi – und dann?

Wie geht es nach der Schule weiter? Studieren, eine Lehre machen oder ein Freiwilliges Jahr einschieben? Der Schülerinfotag an der UDE am 16. Februar hilft, klarer zu sehen. Er findet an beiden Campi statt. Beginn: 9 Uhr.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9718

6. Ausschreibungen & Stipendien

UDE unterstützt wissenschaftlichen Nachwuchs

Einen Drittmittelantrag stellen – das ist schon fast eine eigene Wissenschaft. Sich darauf vorzubereiten, kostet Zeit und Geld. Deshalb gibt es das UDE-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Noch bis zum 20. März können sich UDE-Wissenschaftler/innen, deren Promotion nicht länger als vier Jahre zurück liegt, für eine Unterstützung von bis zu 30.000 Euro bewerben.

https://www.uni-due.de/ssc/fofoer/hi_index.php

 

UDE-Lehrpreis: Vorschläge jetzt einreichen

Besonderes Engagement und Leistungen in der Lehre honoriert und unterstützt alljährlich der Duisburg-Essener Lehrpreis der UDE. Für 2017 können die Fachschaftsräte noch bis zum 31. März Vorschläge einreichen.

https://www.uni-due.de/de/lehrpreis/


Auf unserer Übersichtsseite

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/ausschreibungen.php
informieren wir u.a. über folgende Themen:

+++ UMSICHT Wissenschaftspreis
+++ E.ON Stipendienfonds
+++ Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung

8. Tipps & Termine

Bis 29.3.: Leib und Seele in Radierungen

Von Philosophie über Psychoanalyse bis hin zu Neurobiologie, von Platon über René Descartes bis hin zu Wolf Singer: UDE-Kunstpädagogik-Studentin Maike Dähn setzt mit ihren Radierungen relevante Theorien vom Leib-Seele-Verhältnis künstlerisch um. Ihre Werke sind bis Ende März in der Fachbibliothek GW/GSW (Campus Essen) zu sehen.

https://www.uni-due.de/ub/ausstell/schaufenster.shtml

 

Bis 20.2.: Die Vereinten Nationen im Bild

Weltweit setzt sich die UNO für Menschenrechte ein, übernimmt Friedensmissionen, kämpft für den Klimaschutz – seit über 70 Jahren. Dies dokumentiert die Wanderausstellung „Vereinte Nationen – Geschichte, Gegenwart, Zukunft“, die das Käte Hamburger Kolleg/Centre for Global Cooperation Research gemeinsam mit der VHS nach Duisburg bringt. Sie ist bis zum 20. Februar in der Königsgalerie, Kuhstraße 33, zu sehen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9716

 

21.2.: Grüne Hauptstadt im Fokus

Spannende Einblicke in die veränderte Verkehrsplanung und die Auswirkungen des Klimawandels gewährt der 15. Essener Bauthementag am 21. Februar. Dieses Jahr stellt das Institut für Baubetrieb und Baumanagement Aktivitäten rund um die Stadt Essen als "Grüne Hauptstadt Europas 2017 / European Green Capital 2017" in den Fokus. Beginn: 15.30 Uhr, Ort: Neues Audimax (Campus Essen).

https://www.uni-due.de/baubetrieb/bauthementag2017.php

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Studium generale & Musik in der Uni
Das Kulturprogramm „Studium generale & Musik in der Uni“ bietet in jedem Semester ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.
http://www.uni-due.de/de/event/studium_generale.php

IZfB-Vortragsreihe „Empirische Bildungswissenschaften“
9. Februar: Wivian Weller
Lehrerbildung und Lehrerbildungsforschung in Brasilien

16.15 Uhr, S03 V00 E33 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/izfb/kolloquium.php

GDCh-Vorträge
8. Februar: Evonik Lecture: Lukas J. Gooßen
Sustainable concepts for C-C and C-H Bond formation

17.15 Uhr, S07 S00 D07 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/chemie/aktuelles_vortr%C3%A4ge_gdch

Literaturwissenschaftliches Kolloquium
8. Februar: Gertrud Lehnert
Text/Räume

18.15 Uhr, WST-C02.12 (Weststadttürme, Essen)
https://www.uni-due.de/germanistik/litwiss/veranstaltungen_kolloquium.php

Organisch-Chemisches Kolloquium
9. Februar: Peter Huy
Why to Develop Catalytic Nucleophilic Substitutions

16,15 Uhr, S05 T02 B02 (Campus Essen)
http://udue.de/eNwO2

Philosophisches Mittelbaukolloquium
9. Februar: Miguel Hoeltje
Zur Logik generischer Aussagen

18.15 Uhr, R12 S05 H81 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/philosophie/philosophisches_mittelbau_kolloquium_ws1617.php

Physikalisches Kolloquium
8. Februar: Björn Sothmann
Thermoelectric energy harvesting at the nanoscale

17.15 Uhr, MC 122 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/physik/veranstaltungen/physikalisches_kolloquium.php

Soziologisches Kolloquium
8. Februar: Dawid Bekalarczyk
Modellierung der zukünftigen Integrationsentwicklung der dritten Migrantengeneration mithilfe der dynamischen Mikrosimulation

18.15 Uhr, LK 061 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/soziologie/soziologisches_kolloquium.php

ZIM-Talk
21. Februar: Marius Mertens, Burkhard Wald
Künstliche Intelligenz – aktueller Stand

14 Uhr, SH 312 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/zim/zim-talk.php
 

Weitere Veranstaltungen

Termine des Käte Hamburger Kolleg/Center for Global Cooperation Research (KHK/GCR21)
http://www.gcr21.org/de/veranstaltungen/

Termine des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI)
http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltungen.html

Veranstaltungen des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR)
http://www.uni-due.de/inkur

Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Metro­pole Ruhr (KI Ruhr)
http://www.uni-due.de/konfuzius-institut/programm.shtml

Programm des Vereins LebensLangesLernen
http://www.uni-due.de/lll/htdocs/01__aktuelles_sem.html

Veranstaltungen des Autonomen Referats für Schwule, Bisexuelle, Lesben, Trans*- und Inter*-Menschen (SchwuBiLe)
http://www.schwubile-due.de/termine

Veranstaltungen der Schwubile-Alumni
http://schwubile.net/index.php?SchwuBiLe-Alumni

com.POTT - Das Kulturmagazin auf nrwision
http://www.nrwision.de/programm/sendungen/compott.html

fonDue - Das Campus-Magazin auf nrwision
https://www.nrwision.de/programm/sendungen/fondue.html

Filmclub Essen (Campus Essen)
https://www.facebook.com/Filmclub.Essen

Unifilmclub Essen (Auidmax Uniklinikum)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/uni_filmclub


Immer auf dem neuesten Stand

Der Veranstaltungskalender der UDE
http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/


Wo ist sonst noch was los?

Freizeit & Kultur im Ruhrgebiet. Die Übersicht des Regionalverbands Ruhr:
http://www.rvr-online.de/freizeit/index.php?p=2

Duisburg nonstop. Portal für Freizeit, Kultur:
http://www.duisburgnonstop.de/site_de/index.php

Kino, Nightlife & Bühne in Essen:
http://www.ruhrlink.de/Essen.htm

9. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Ressort Presse in der Stabsstelle des Rektorats

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Manuela Münch, Amela Radetinac

Zusammengestellt von Ulrike Eichweber: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe
Freitag, 3. März