4/2017 CAMPUS:AKTUELL - Der Blog & Online-Newsletter der Universität

Rektor Prof. Ulrich Radtke. © UDE/Till Eitel

Meldung des Tages

Den Erfolgskurs fortsetzen: Dritte Amtszeit für Rektor Radtke

Alle waren sich einig: Prof. Ulrich Radtke soll auch in der nächsten Wahlperiode (2018-2022) Rektor der UDE sein. Dies hat die Hochschulwahlversammlung, gebildet aus Senat und Hochschulrat, am 23. März beschlossen. Wie schon 2012 gab es keine Gegenstimme. Dass sich die UDE unter seiner Leitung zur Vorzeige-Hochschule entwickelt hat, bestätigte ihm u.a. auch die Wochenzeitung „DIE ZEIT“, als er zum Hochschulmanager des Jahres 2015 gekürt wurde.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9777

1. Hochschulpolitik

UA Ruhr: Neue Rahmenkooperation zum 10-jährigen Bestehen

Nach zehn Jahren erfolgreicher Kooperation haben die drei Ruhrgebiets-Universitäten ihre Partnerschaft neu besiegelt: Die Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen erneuerten die Rahmenkooperationsvereinbarung, um ihre Zusammenarbeit in der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) zu festigen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9763

 

ChanceMINT erfolgreich beendet

Mehr als 80 Gäste feierten in Mülheim/Ruhr den Abschluss von ChanceMINT.NRW an der UDE und der Hochschule Ruhr West (HRW). NRW-Ministerin Barbara Steffens überreichte den 17 Absolventinnen der letzten Runde ihre Zertifikate.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9767

2. Forschung

Atome rennen sehen

Ein Wimpernschlag ist unendlich lang dagegen – innerhalb von 350 Billiardsteln einer Sekunde arrangieren sich die Atome neu. Das renommierte Fachmagazin Nature berichtet jetzt, dass CENIDE-Wissenschaftler/innen erstmals die Bewegungen eines eindimensionalen Materials live verfolgen können.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9786

 

Effiziente Katalysatoren

Farbfilme, Kunststoffe, Aspirin – Meilensteine der Chemie-Industrie. Produkte wie diese werden meist mittels chemischer Katalysatoren hergestellt. Man braucht weniger Energie und kann schädliche Nebenprodukte vermeiden oder diese mit ihrer Hilfe abbauen. Das Land unterstützt die Forschungsinitiative „Heterogene Oxidationskatalyse in der Flüssigphase“.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9781

 

Lichtspirale auf Gold beobachtet

Mit Licht große Datenmengen übertragen und sogar Materie bewegen, das sind Zukunftsvisionen von Physiker/innen, die sich mit Plasmonik beschäftigen. Forschenden vom Center for Nanointegration (CENIDE) ist es in einem Kooperationsprojekt gelungen, nanometerkleine Lichtstrudel auf einer Metalloberfläche zu erzeugen und sie in Superzeitlupe zu filmen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9772

 

CrEST: Es wächst zusammen

Für die Industrie 4.0 sind sie unabkömmlich: Cyber-physische Systeme. Sie sorgen zum Beispiel dafür, dass sich das Werkstor hebt, sobald ein Lkw darauf zufährt. Wie sich bei Bedarf verschiedene solcher Systeme flexibel zusammenschließen können, erforscht das Software-Institut paluno zusammen mit 21 weiteren Partnern im Projekt „CrESt“ (Collaborative Embedded Systems). Gefördert wird es vom Bundesforschungsministerium mit 15 Mio. Euro für drei Jahre.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9771

 

Wärme in Strom umwandeln

Sie könnten heiße Industrierohre oder Autoabgasleitungen ummanteln: Thermoelektrische Generatoren erzeugen Strom aus Wärme und gewinnen damit Energie zurück. Allerdings bestehen sie meist aus seltenen und/oder giftigen Materialien. Dass es auch anders geht, wiesen jetzt Wissenschaftler/innen vom Center for Nanointegration (CENIDE) nach und lassen sich ihre Technik nun patentieren.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9770

 

Dem Schmerz auf der Spur

Manche Schmerzen spüren wir sofort, andere können wir über lange Zeit bewusst ignorieren oder unterdrücken. Was dabei in unserem Gehirn genau passiert, will sich der niederländische Physiker Dr. Peter Koopmans mittels Magnetresonanztomographie (MRT) ansehen. Gefördert durch das Emmy-Noether Programm der DFG kommt er dazu mit seiner Nachwuchsgruppe ans Erwin L. Hahn Institut der UDE.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9768

 

Impfstoff bekämpft auch Tumore

Ein Impfstoff, der Tumore bekämpft – dieser Vision ist die Medizinische Fakultät und das Deutsche Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK) nun ein Stück nähergekommen. Mithilfe eines in Argentinien verwendeten Impfstoffs (Candid#1) konnte in Krebsmodellen gezeigt werden, dass stimulierte Immunzellen Krebszellen abtöten können.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9760

 

Hoher Blutzucker? – Zu oft kein Thema

Krank werden nur die anderen: Die Wahrscheinlichkeit, einen Diabetes zu bekommen oder schon erkrankt zu sein, unterschätzen auch viele Personen, die bereits erhöhte Blutzuckerwerte haben. Das zeigt eine Studie der Medizinischen Fakultät zusammen mit dem Deutschen Diabetes-Zentrum und dem Helmholtz Zentrum München.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9761

 

Existenziell: Die Angst vorm Scheitern

Sie haben eine vielversprechende Geschäftsidee. Doch geben angehende Gründer/innen oft schon auf, bevor sie überhaupt angefangen haben. UDE-Wirtschaftswissenschaftler/innen wollten wissen, warum. In experimentellen Studien haben sie belegen können, dass die Angst zu scheitern viele lähmt.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9758

 

Doppeljahrgang – Quo vadis?

2013 haben die letzten Absolvent/innen des neunjährigen Gymnasiums „G9“ zeitgleich mit den ersten „G8“-Schüler/innen das Abitur gemacht. Vor- und Nachteile einer kürzeren oder längeren Schulzeit werden immer noch heftig diskutiert. Was die Betroffenen selbst davon halten und was aus ihnen geworden ist, hat das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) in einem Lehrforschungsprojekt untersucht.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9790

 

Arbeitsleistung korrekt messen

Am 18. März war Equal Pay Day: Bis zu diesem Datum arbeiten Frauen im Vergleich zu den Männern auf das Jahr bezogen im Schnitt umsonst. Das IAQ hat nun zusammen mit dem Düsseldorfer Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) ein neues Messinstrument zur geschlechtergerechten Bewertung von Arbeitsleistung entwickelt: den Comparable Worth-Index.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9769

3. Studium & Lehre

Orientierung für Erstsemester

Mit Durchblick ins erste Semester: Am 18. April beginnt die Vorlesungszeit – auch für viele neu eingeschriebene Studierende. Ihnen hilft die Orientierungswoche vom 10. bis 13. April beim problemlosen Start.

https://www.uni-due.de/erstsemester/orientierungsphasen/

 

IOS-Kurse: Jetzt anmelden

25 Sprachen, Kurse zur Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz, rund 190 Veranstaltungen im Studium liberale und Kurse der Schreibwerkstatt – das bietet das Institut für Optionale Studien (IOS) im Sommersemester 2017. Die Anmeldephase für die Kompetenz-Kurse, das Studium liberale und die Schreibwerkstatt läuft. Für Sprachkurse muss man sich ab dem 10. April entscheiden.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7254

 

Master-Infotag der Wirtschaftswissenschaften

Das Masterstudienangebot der Wiwi-Fakultät ist vielfältig: Von der klassischen VWL oder BWL über Lehramt bis hin zu Software und Network Engineering oder Medizinmanagement. Einen guten Überblick bietet der Infotag am 27. April. Beginn: 10 Uhr, Ort: Glaspavillon (Campus Essen).

https://www.wiwi.uni-due.de/news/einzelansicht/master-infotag-am-27-april-201717325/

 

Skills mal anders testen

Egal ob Kliniker/in oder Vorkliniker/in – beim Skills Masters am 20. April können alle ihre Fähigkeiten an verschiedenen Stationen testen. Während eines Viggo-Weitwurfs oder eines Verbands-Parcours könne sie außerdem die Tutor/innen vom SkillsLab Essen an der Medizinischen Fakultät kennenlernen. Beginn: 16 Uhr, Ort: Das Lehr- und Lernzentrum am UK Essen.

https://www.uni-due.de/~ht0209/lab2014/


Aus der Studierendenschaft

Bunter Kreis Duisburg zeigt Studierenden-Fotos

Sie hatten einen schweren Start, kamen viel zu früh oder behindert zu Welt. Dass diese Kinder trotzdem heute voller Freude im Leben stehen, dokumentieren die Fotos von UDE-Studierenden des Studiengangs Kognitions- und Medienwissenschaften (Komedia). Ihre Aufnahmen sind bis zum 29. Mai in einer Ausstellung vom Bunten Kreis Duisburg im Foyer der Novitas BKK am Duisburger Innenhafen zu sehen.

http://udue.de/1xVss


Fotowettbewerb: Favoriten ausgewählt

Im Deutsch-Französischen Fotowettbewerb der Studierendenwerke beider Länder hat UDE-Student Michael Christian Suhendra die erste Hürde zum Sieg genommen: Sein Bild wurde von einer regionalen Jury auf Platz eins gewählt. Das Studierendenwerk Essen-Duisburg schickt außerdem die Werke von Ivan Strelkin (Folkwang Universität der Künste, 2. Platz) und Samuel Matthew Koesnadi (UDE, 3. Platz) ins Rennen um das beste Foto zum Thema „Kontakt“.

http://studentenwerk.essen-duisburg.de/kultur/fotowettbewerb/

4. Gästebuch | UDE international

Google-Innovationschef ist „Innopreneur in Residence“

Ideen gibt es viele, aber gegründet wird immer noch zu wenig. Um die regionale Startup-Szene anzuregen und neue Denkanstöße zu vermitteln, lädt die UDE jedes Jahr einen „Innopreneur in Residence“ ein. Ein Hochkaräter ist am 2./3. Mai zu Gast: Dr. Frederik Pferdt, der Innovationschef des Internet-Riesen und Suchmaschinen-Weltmarktführers Google.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9780

 

Stammzellforschung zum Anfassen

Zum ersten Mal beteiligte sich das Institut für Transfusionsmedizin der Medizinischen Fakultät am europaweiten UniStem Day: Mehr als einhundert Schüler/innen besuchten nun das Uniklinikum Essen, um sich über die Stammzell-Forschung zu informieren. An insgesamt sechs Labor-Stationen konnten sie unter fachkundiger Anleitung jede Menge selber ausprobieren.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9773

5. Zur Person

Professor Paul Roth verstorben

Er war schon Nanoforscher, als das Thema noch nicht in aller Munde war; er hat die Entwicklung von Hochleistungsakkus entscheidend vorangebracht und geholfen zu verstehen, wie sich Rußpartikel in Motoren bilden. Prof. Paul Roth hat beträchtlich zum Renommee der UDE beigetragen. Am 17. März ist er mit 78 Jahren verstorben.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9778

 

Neuer Leiter der Urologischen Klinik

Prof. Boris Hadaschik ist der neue Direktor der Urologischen Klinik am Universitätsklinikum Essen. Er übernimmt zugleich die Professur für das Fachgebiet in der Medizinischen Fakultät.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9776

 

Honorarprofessur für Altstahlexperten

Knapp 40.000 Brücken zählt das im Bundesfernstraßennetz, darunter auch viele aus Stahl. Die meisten von ihnen sind zwischen 30 und 50 Jahre alt und nicht für die aktuellen Schwerverkehrsbelastungen ausgelegt. Angepasste Instandsetzungsmahnahmen für Altstahlbrücken sind das Spezialgebiet von Dr.-Ing. Peter Langenberg, der am 29. März zum Honorarprofessor der UDE ernannt wird.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9779

 

Einer von sieben Auslandsstipendiaten

Bei Janek Bonke läuft’s: Der 21-Jährige hat eines der begehrten „Join the best“-Stipendien bekommen. 600 Studierende hatten sich für das internationale Praktikumsprogramm des Finanzdienstleisters MLP beworben. Nur Sieben dürfen ihre Koffer packen – Janek Bonke geht für sechs Monate nach Sheffield.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9783

 

Auszeichnung im Doppelpack

Mit dem Sonderpreis „Medizin und Wissenschaft“ der Aktionsgemeinschaft „Essen forscht und heilt“ wurden Prof. Matthias Epple (Institut für Anorganische Chemie) und seine Kollegin Prof. Astrid Westendorf (Institut für Medizinische Mikrobiologie am UK Essen) ausgezeichnet. Sie erhielten die Ehrung beim 2. Essener Gesundheitsforum.

https://www.essen.de/meldungen/pressemeldung_1073950.de.html

 

Ausgezeichnete Bachelorarbeit

Für seine Bachelorarbeit am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik wurde Mohamed Kari mit dem Wissenschaftspreis der EHI Stiftung ausgezeichnet. Er teilt sich den mit 3.000 Euro dotierten Preis mit einer RUB-Absolventin.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7300


Weitere Personalmeldungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite:
https://www.uni-due.de/de/campusaktuell/zur_person.php

7. Allgemeine Informationen

Möbel und mehr in den UDE Kleinanzeigen

Seit dieser Woche haben Hochschulangehörige die Möglichkeit, im Vermittlungsportal „UDE Kleinanzeigen“ nicht mehr benötigte Büromöbel, wissenschaftliche Geräte, Bücher oder andere Gegenstände hochschulintern zu vermitteln oder selbst nach benötigten Dingen für ihren Aufgabenbereich zu suchen.

https://www.uni-due.de/kleinanzeigen/

 

Ein offenes Ohr bei Problemen

Ein Trauerfall in der Familie, Pflege eines Angehörigen, Suchtprobleme: Hochschulmitarbeiter/innen, die, aus welchem Grund auch immer, das Gefühl haben, dass ihnen alles zu viel wird, können sich an die Sozialen Ansprechpartner/innen (SozAP) wenden. Das SozAP-Team ist nun wieder vollständig.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7304

 

Grüne Hauptstadt an der UDE

Klimawandel, Mobilität, Abfallmanagement, Stadtentwicklung: Die Themen des Grünen Hauptstadtjahres werden an der UDE seit langem großgeschrieben. Darüber informiert eine Webseite, einschließlich Veranstaltungen und Vorträge.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7293


Brand mit Folgen für Hauptmensa Essen

Der Brand in einem Schaltkasten im T01-Gebäude am Essener Campus hat Folgen für die dortige Hauptmensa: Das Angebot musste reduziert und nur auf Einweggeschirr ausgegeben werden. Da der Schaden leider größer ist als zunächst angenommen, verzögert sich die Reparatur.

https://www.uni-due.de/de/intranet/meldung.php?id=1305

 

Europa in der Mensa erschmecken

Zu einer mehrwöchigen kulinarischen Europareise lädt das Studierendenwerk Essen-Duisburg in die Hauptmensen ein. Die kulinarische Reise begann mit Irland und führt zunächst am 24. April über Portugal weiter in die Niederlande (27. April).

http://udue.de/ky6Iv

 

Mensa-Stammtisch

Lob, Tadel sowie Speisewünsche anbringen und einen Blick in die Großküche werfen: das können Studierende künftig beim Mensa-Stammtisch des Studierendenwerks. Los geht`s am 25. April in Essen und am 27. April in Duisburg.

http://udue.de/2izJJ

 

Spitze: 107 zertifizierte Schülerstudis

Um ihr Wissen auszubauen, nehmen Schüler/innen mitunter weite Wege auf sich: 60 Jugendliche besuchten im vergangenen Semester das UDE-Frühstudium. Sie belegten Veranstaltungen und erwarben Credit Points – mit teils beeindruckenden Ergebnissen. Heute überreicht Prof. Isabell van Ackeren, Prorektorin für Studium und Lehre, insgesamt 107 Zertifikate.

https://www.uni-due.de/abz/studieninteressierte/fruehstudium.php

 

Autokongress in Shanghai

Wer sich im Automarkt auskennt, versteht China: Prof. Ferdinand Dudenhöffer veranstaltet am 19./20. April das dritte chinesische CAR-Symposium in Shanghai. Hier können sich einheimische und europäische Expert/innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung zu zentralen Fragen des chinesischen Marktes austauschen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9789

 

MINT entdecken

Was hat Magie mit Magnetismus zu tun? Können Planeten im Labor entstehen, und wie funktioniert eigentlich Holografie? Diese Fragen beschäftigen Jugendliche ab 15 Jahren in den Sommerferien an der UDE: Die SommerUni in Natur- und Ingenieurwissenschaften bietet dazu vom 21. bis zum 25. August Experimente, Vorlesungen, Übungen und Exkursionen. Online-Anmeldungen sind ab sofort möglich.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9774

 

Workshops für MINT-Lehrkräfte

3D-Druck, Industrie 4.0 – die Technik ist im Umbruch. Wie sich dies auf den Unterricht auswirken kann, darüber informieren die internationalen CETE Teacher Workshops vom 15. bis 17. Juni an der UDE. Interessierte können sich noch bis zum 30. April anmelden.

http://www.cete-net.com/de/veranstaltungen/teacher-workshops-2017/

 

Von der Schule zum Mathe-Forschungskongress

Rund 2.500 Schüler/innen französischer Gymnasien aus ganz Europa kommen vom 3. bis 6. April an der UDE, um ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren. Erarbeitet haben sie diese im Projekt „Math.en.jeans“ mit Hilfe von Wissenschaftler/innen nahegelegener Hochschulen.

https://www.uni-due.de/mathematik/agstarke/mathenjeans.php

 

Sprechstunde zu Verhaltenssucht

Viele Menschen können ohne Internet, Soziale Medien, Glücks- oder Computerspiele nicht leben. Für andere ist Kaufen oder Sex wie eine Droge. Die UDE bietet verhaltenssüchtigen Männern und Frauen eine Sprechstunde an.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9782

 

Infos zu Online-Bewerbungen

Wie gestaltet man eine Online-Bewerbung am besten, und wie wichtig sind persönliche Profile in sozialen Netzwerken? Infos dazu bietet ein Workshop des Akademischen BeratungsZentrums (ABZ) am 27. April am Campus Duisburg. Anmeldung erforderlich.

http://udue.de/tzVD8

 

Rasant zum Job

Kurze Vorstellungsgespräche mit Personalverantwortlichen beim Career Service des Akademischen BeratungsZentrums (ABZ): Der Speed-Dating-Friday macht`s möglich. Die Termine für das Sommersemester 2017 sind jetzt online.

https://www.uni-due.de/abz/career/speed_dating_friday.php

8. Ausschreibungen & Stipendien

KWI-Dissertationspreis

Für hervorragende Dissertationen in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften vergibt der Förderverein des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) den Dissertationspreis Kulturwissenschaften. Der Preis wird an Nachwuchswissenschaftler/innen der UA Ruhr-Universitäten vergeben und ist mit 3.000 bzw. 1.500 Euro dotiert. Bewerbungsschluss: 15. Mai.

http://www.kwi-nrw.de/home/ausschreibungen.html

Auf unserer Übersichtsseite

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/ausschreibungen.php
informieren wir u.a. über folgende Themen:

+++ START-UP-Hochschul-Ausgründungen
+++ Forschungspreis Wasserstoff.NRW
+++ DIIR-Förderpreis

9. Umfragen & Studien

Wie nimmt man Selfies wahr?

Keine Sehenswürdigkeit ohne massenhaft sich selbst fotografierender Menschen. Doch wie werden die Selfies wirklich wahrgenommen und bewertet? Das wollen UDE-Sozialpsycholog/innen herausfinden und suchen noch Männer, die zwischen dem 24. und 28. April an einem Test teilnehmen möchten.

https://www.uni-due.de/sozialpsychologie/aktuell.shtml

Auf unserer Übersichtsseite

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell/umfragen.php
finden Sie weitere Umfragen und Studien, bei denen um Ihre Meinung/Mitarbeit gebeten wird

10. Tipps & Termine

19.4.: Uni-Colleg startet mit Religion, Nation und Krieg

„Religion, Nation und Krieg im Europa des 19. Jahrhunderts“ – Mit diesem Thema eröffnet der Historiker Prof. Frank Becker die Vortragsreihe Uni-Colleg für dieses Sommersemester. Die Veranstaltungen beginnen immer mittwochs um 19.30 Uhr im Hörsaal MD 162 (Campus Duisburg). Die Exkursion am 4. Mai öffnet die Labortüren der Fertigungstechnik mit dem Schwerpunkt 3D-Druck (Campus Duisburg).

https://www.uni-due.de/de/uni-colleg/

 

19.4.: Solarzellen im Fokus

„Multi-optical concepts for solar cells“ beleuchtet der erste Vortrag des Physikalischen Kolloquiums im Sommersemester 2017. Die Experimentalphysikerin Prof. Martina Schmid spricht ab 13 Uhr. Ort: MC 122 (Campus Duisburg).

https://www.uni-due.de/physik/veranstaltungen/physikalisches_kolloquium.php

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Studium generale & Musik in der Uni
Das Kulturprogramm „Studium generale & Musik in der Uni“ bietet in jedem Semester ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.
http://www.uni-due.de/de/event/studium_generale.php

Uni-Colleg
19. April: Frank Becker
Religion, Nation und Krieg im Europa des 19. Jahrhunderts

19.30 Uhr, MD 162 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/de/uni-colleg/

Physikalisches Kolloquium
19. April: Martina Schmid
Multi-optical concepts for solar cells

13 Uhr, MC 122 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/physik/veranstaltungen/physikalisches_kolloquium.php


Weitere Veranstaltungen

Termine des Käte Hamburger Kolleg/Center for Global Cooperation Research (KHK/GCR21)
http://www.gcr21.org/de/veranstaltungen/

Termine des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI)
http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltungen.html

Veranstaltungen des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR)
http://www.uni-due.de/inkur

Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Metro­pole Ruhr (KI Ruhr)
http://www.uni-due.de/konfuzius-institut/programm.shtml

Programm des Vereins LebensLangesLernen
http://www.uni-due.de/lll/htdocs/01__aktuelles_sem.html

Veranstaltungen des Autonomen Referats für Schwule, Bisexuelle, Lesben, Trans*- und Inter*-Menschen (SchwuBiLe)
http://www.schwubile-due.de/termine

Veranstaltungen der Schwubile-Alumni
http://schwubile.net/index.php?SchwuBiLe-Alumni

com.POTT - Das Kulturmagazin auf nrwision
http://www.nrwision.de/programm/sendungen/compott.html

fonDue - Das Campus-Magazin auf nrwision
https://www.nrwision.de/programm/sendungen/fondue.html

Filmclub Essen (Campus Essen)
https://www.facebook.com/Filmclub.Essen

Unifilmclub Essen (Auidmax Uniklinikum)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/uni_filmclub


Immer auf dem neuesten Stand

Der Veranstaltungskalender der UDE
http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/


Wo ist sonst noch was los?

Freizeit & Kultur im Ruhrgebiet. Die Übersicht des Regionalverbands Ruhr:
http://www.rvr-online.de/freizeit/index.php?p=2

Duisburg nonstop. Portal für Freizeit, Kultur:
http://www.duisburgnonstop.de/site_de/index.php

Kino, Nightlife & Bühne in Essen:
http://www.ruhrlink.de/Essen.htm

11. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Ressort Presse in der Stabsstelle des Rektorats

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Manuela Münch, Amela Radetinac

Zusammengestellt von Ulrike Eichweber: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe
Donnerstag, 13. April