Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Dritte Amtszeit für Prof. Ulrich Radtke

Den Erfolgskurs fortsetzen

[23.03.2017] Alle waren sich einig: Prof. Dr. Ulrich Radtke soll auch in der nächsten Wahlperiode (2018-2022) Rektor der Universität Duisburg-Essen (UDE) sein. Dies hat die Hochschulwahlversammlung, gebildet aus Senat und Hochschulrat, heute (23. März) so beschlossen. Wie schon 2012 gab es keine Gegenstimme.

Er muss seit 2008 vieles richtig gut gemacht haben – so darf man das frühzeitige und klare Votum für Ulrich Radtke deuten. Dass sich die UDE unter seiner Leitung zur Vorzeige-Hochschule entwickelt hat, bestätigte ihm u.a. die Wochenzeitung „DIE ZEIT“, als er zum Hochschulmanager des Jahres 2015 gekürt wurde: „Er hat der Uni ein klares, eigenes Profil gegeben: forschungsstark, gut vernetzt in der Region und eine Vorkämpferin für die Bildungsgerechtigkeit.“

Stellvertretend für die Wahlberechtigten erklären der Senatsvorsitzende, Prof. Dr. Ulf Dittmer, und der Vorsitzende des UDE-Hochschulrats, Dr. Henning Osthues-Albrecht: „Wir wissen die UDE bei ihm in besten Händen, wenn es darum geht, die erreichten Erfolge abzusichern und auszubauen.“

Rektor Radtke bedankt sich für das entgegen gebrachte Vertrauen: „Ich nehme die Aufgabe gern an, die UDE auch künftig mitzugestalten. Es war und ist äußerst reizvoll, eine so junge wie dynamische Institution weiterentwickeln zu können. Ich freue mich, dass es uns dank einer konstruktiven Diskussionskultur gelungen ist, wichtige Weichen zu stellen. Diesen Weg möchte ich auch in meiner dritten Amtszeit fortsetzen.“

Ulrich Radtke studierte von 1974 bis 1980 Biologie, Geographie, Geschichte, Philosophie und Pädagogik an der Universität Düsseldorf. Bis 1992 war er dort am Geographischen Institut tätig, wurde mit „summa cum laude“ promoviert und für seine Habilitation ausgezeichnet. 1989 erhielt er den Bennigsen-Foerder-Preis des Landes Nordrhein-Westfalen.

1992 wurde er Professor an der Technischen Hochschule Karlsruhe. 1993 folgte er dem Ruf an die Universität zu Köln. 2008 wechselte Radtke als Rektor an die 2003 gegründete Universität Duisburg-Essen. 2012 wurde er zum Fundraiser des Jahres gekürt, 2015 zum Hochschulmanager des Jahres. Seit 2016 ist er Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und Sprecher der Mitgliedergruppe Universitäten. Außerdem gehört Ulrich Radtke der LEOPOLDINA an, der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

Redaktion: Beate Kostka, Tel. 0203/379-2430, beate.kostka@uni-due.de


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Prof. Dr. Ulrich Radtke. Foto: UDE/Till Eitel) können Sie herunterladen unter:
"https://www.uni-due.de/imperia/md/images/bilder/pm_downloads/2017/rektor_ulrich_radtke_till_eitel.jpg"