Themen aus der UDE.

Seite / 19 • Artikel 1 - 20 / 372 Teaser anzeigen
Artikel / Seite

Artikel der Kategorie Forschung

Kooperationen in Jugendberufsagenturen

Beratung und Hilfe aus einer Hand

von Claudia Braczko / 13.02.2019 |Forschung|Presseinfo

300 Jugendberufsagenturen gibt es bundesweit. Sie verzahnen Grundsicherung, Arbeitsförderung und Jugendhilfe und sind eine besondere Anlaufstelle für Jugendliche in schwierigen Lebenslagen. Das IAQ hat sich angeschaut, wie die Kooperation in den Agenturen klappt.

RAR-Frühjahrsakademie

Für einen guten Start in die Promotion

von Ulrike Eichweber / 12.02.2019 |Forschung|Campus|UA Ruhr

An einer Promotion interessiert oder schon dabei? Dann gibt es im März einen wichtigen Termin: Die Frühjahrsakademie der Research Academy Ruhr (RAR) vom 19. bis 21. März am Campus Essen.

Studie zu Meinungsrobotern

Social Bots: Zünglein an der Waage

von Ulrike Bohnsack / 11.02.2019 |Forschung|Presseinfo

Social Bots gelten als potenzielle Meinungsmacher. Teilweise sind sie nicht auf den ersten Blick von echten Menschen zu unterscheiden. Ein UDE-Team hat jetzt nachgewiesen, dass nur wenige Bots reichen, um in einem Netzwerk die Stimmung zu lenken.

4 Millionen Euro für Mikroelektronik-Labor

Smarte Strahlen für autonome Autos

von Ulrike Bohnsack / 08.02.2019 |Forschung|Presseinfo

Roboter oder selbstfahrende Autos müssen ihre Umgebung korrekt wahrnehmen. Dafür werden bald Terahertz-Sensoren an der UDE entwickelt. Der Bund fördert den Ausbau eines entsprechenden Mikroelektronik-Labors mit knapp vier Mio. Euro.

Hirntumoren im Kindesalter bestmöglich behandeln

Neues Konsortium für Strahlentherapie

von Milena Hänisch / 06.02.2019 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Um für krebserkrankte Kindern die beste Therapie zu finden, haben sich die bundesweit federführenden strahlentherapeutischen Einrichtungen für die Beratung bei Hirntumoren (HIT) im Kindesalter zusammengeschlossen. Sprecherin des Konsortiums ist Prof. Beate Timmermann.

UDE/UK Essen: Tatortreinigung

Komplize Schwamm

von Birte Vierjahn / 04.02.2019 |Forschung|Presseinfo

Schnell noch den Blutfleck auswaschen, ordentlich schrubben und ab mit dem Lappen in den nächsten Müll! Puh, geschafft. Doch auch unsichtbare Spuren können Rechtsmediziner*innen oft noch auswerten – bis zum vollständigen DNA-Profil.

Scientist in Residence 2018/19

Sean Morrison

von Beate Kostka / 31.01.2019 |Forschung|Zur Person

Gut besucht war der öffentliche Vortrag des diesjährigen Scientist in Residence, Professor Sean Morrison, Ph.D. am 29. Januar. Zahlreiche Studierende und Fachkolleg*innen informierten sich bei ihm über den Zusammenhang von Stammzellen, Krebs und Stoffwechsel.

MERCUR-Förderpreis 2019

Im Fokus: Medien weltweit erforschen

von Beate Kostka / 31.01.2019 |Forschung|Presseinfo|UA Ruhr

Hohe Auszeichnung für die Nachwuchsförderung: Den mit 20.000 dotierten MERCUR-Förderpreis erhält in diesem Jahr die Graduiertenschule School of International and Intercultural Communication (SIIC) der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr).

Sichere Smart Contracts

Sereum schützt vor Hackern

von Birgit Kremer / 30.01.2019 |Forschung|Presseinfo

Smart Contracts sind ein attraktives Ziel von Cyberattacken. Das paluno-Team um Prof. Lucas Davi hat eine Lösung zum Schutz dieser intelligenten Verträge entwickelt.

UDE/UK Essen: Kinder spielerisch aufs MRT vorbereiten

Entspannt in die Röhre

von Birte Vierjahn / 30.01.2019 |Forschung|Presseinfo

Eine MRT-Untersuchung ist schmerzlos, aber laut und eng – Kinder können daher oft nur in Narkose untersucht werden. Abhilfe soll nun die Pingunauten-App schaffen: Sie bereitet Kinder spielerisch darauf vor, wach und entspannt in die Röhre zu gehen.

Für aggressive Hautkrebsart

Neuer Biomarker

von Milena Hänisch / 28.01.2019 |Forschung|Presseinfo

Das Merkelzell-Karzinom ist ein seltener, aber sehr aggressiver Hautkrebs. Einen Biomarker, mit dem der Therapieerfolg und eventuelle Rückfälle ohne Gewebeentnahme überwacht werden können, haben nun UDE-Wissenschaftler des Deutschen Krebskonsortiums (DKTK) entdeckt.

UDE-Abschneiden im Ranking der Wirtschaftswoche

Bundesweit gefragte BWL-Forschende

von Beate Kostka / 25.01.2019 |Forschung|Presseinfo

Welche Betriebswirtschaftler*innen im deutschsprachigen Raum forschen besonders gut? U.a. vier UDE-Professoren. Das ergab das aktuelle BWL-Ranking der Zeitschrift Wirtschaftswoche. Wertungsgrundlage sind die Publikationen in über 850 Fachzeitschriften.

Nanopartikel beeinflussen Darm-Mikrobiom

Du bist, was du isst

von Cathrin Becker / 23.01.2019 |Forschung|Presseinfo

Wie verhalten sich mit Nanopartikeln versetzte Lebensmittel im Körper? Das wusste keiner - bis jetzt. Professorin Dr. Shirley Knauer und ihr Team stellten den Gang der Teilchen im Darm nach.

Neujahrsempfang des UA Ruhr-Clusters

RESOLV startet durch

von Jens Wylkop / 23.01.2019 |Forschung|UA Ruhr

Nach Ablauf der ersten sieben Jahre als Exzellenzcluster der RUB wird der Verbund mit 42 Mio. Euro ab 2019 gemeinsam mit der TU Dortmund in der Exzellenzstrategie neu gefördert. Die UDE kooperiert ebenfalls mit dem UA Ruhr-Cluster.

Plattform, die rechtzeitig auf Identitätsdiebstahl hinweisen soll

Datenleck-Frühwarnsystem

von Beate Kostka / 22.01.2019 |Forschung|Presseinfo

Wie kann man Datenleck-Betroffene frühzeitig warnen, so dass sie Gegenmaßnahmen ergreifen können? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Forschungsprojekts „EIDI“. Es soll bei den Opfern Alarm schlagen, sobald fremde Personen ihre sensiblen Daten veröffentlichen.

Scientist in Residence 2018/19

Stammzellen, Krebs und Stoffwechsel

von Beate Kostka / 22.01.2019 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Über Stammzellen, Krebs und Stoffwechsel referiert am 29. Januar Professor Sean Morrison, Ph.D., als diesjähriger Scientist in Residence. Sein öffentlicher englischsprachiger Vortrag im Glaspavillon am Essener Campus beginnt um 18 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten.

Management Award für PD Felix Nensa

Senkrechtstarter

von Kristina Gronwald / 21.01.2019 |Forschung|Zur Person

Weil er als Nachwuchswissenschaftler medizinsches und informationstechnisches Wissen engagiert miteinander verbindet und anwendet, wurde PD Felix Nensa jetzt mit dem Thieme Management Award 2018 in der Kategorie "Senkrechtstarter" ausgezeichnet.

Neu entdeckt

Blutgefäßsystem in Knochen

von Milena Hänisch / 21.01.2019 |Forschung|Presseinfo

Ein bisher übersehenes Netzwerk aus feinsten Blutgefäßen, das das Knochenmark direkt mit der Zirkulation der Knochenhaut verbindet, hat eine Forschendengruppe unter der Leitung von Prof. Matthias Gunzer und Dr. Anja Hasenberg identifiziert.

New discovered

Blood Vessel System in Bones

von Milena Hänisch / 21.01.2019 |Presseinfo|press release|Forschung

A previously unknown network of fine capillaries directly connecting the bone marrow with the circulation of the periosteum has been discovered by a team of scientists led by Prof. Matthias Gunzer and Dr. Anja Hasenberg.

Neues Verfahren zur Grundwassersanierung

Mit Eisenoxid gegen hochgiftige Stoffe

von Ulrike Bohnsack / 18.01.2019 |Forschung|Presseinfo

Wie lässt sich Grundwasser von Schwermetallen säubern? Am Biofilm Centre wurde ein neues Verfahren entwickelt, das wirksamer und günstiger ist als bestehende Methoden.