Themen aus der UDE.

Seite / 9 • Artikel 1 - 20 / 176 Teaser anzeigen
Artikel / Seite

Artikel der Kategorie Forschung

Mehrsprachigkeit in Film und Literatur verstehen

Deutsch ist nicht gleich Deutsch

von Amela Radetinac / 22.11.2017 |Forschung|Presseinfo

Eigentlich versteht nur Harry Potter die Schlangensprache. Das wird mit viel Gezische verdeutlicht, das die Worte fast überdeckt. Auch Autoren überführen fremde Sprachen in eine verständliche. Dies zu deuten, hilft das neue Handbuch "Literatur und Mehrsprachigkeit".

Prof. Dr. Alexandra König ist neu an der UDE

Wie Menschen werden, wie sie sind

von Dr. Alexandra Nießen / 21.11.2017 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Wie Kinder aufwachsen und aufs geellschaftliche Leben vorbereitet werden, interessiert nicht nur Eltern. Dr. Alexandra König erforscht, wie Sozialisation verläuft und soziale Ordnung entsteht. Sie ist neue Prof. für Sozialisationsforschung, Fak. für Bildungswissenschaften.

Großer Anwendungsbereich

Eine Nano-Uhr mit präzisen Zeigern

von Beate Kostka / 21.11.2017 |Forschung|Presseinfo

Als hochpräziser Zeiger einer elektronischen Uhr lässt sich ein Nano-Stäbchen verwenden, das kontrolliert in Rotation versetzt wurde. Das hat ein internationales Forscherteam der UDE, Tel Aviv und Wien herausgefunden.

Parasiten noch nicht reif für die Therapie

Würmer helfen dem Darm nicht immer

von Beate Kostka / 20.11.2017 |Forschung|Presseinfo

Spielt der Darm verrückt, kann eine Wurmkur Wunder wirken: Vergleichende Studien belegen, dass Würmer bei Autoimmunerkrankten helfen können. Leiden sie jedoch an entzündlichem Darmkrebs schaden sie mehr als sie nützen.

Konzert und Buchpräsentation

Die Geheimnisse der Caprichos

von Ulrike Bohnsack / 15.11.2017 |Forschung|Termine|Presseinfo

Welche Geheimnisse bergen die Radierungen von Goya? Was die drei Romanisten der UDE herausfanden, ist jetzt nachzulesen in „Die handschriftlichen Kommentare zu Goyas Caprichos. Edition, Übersetzung, Deutung“. Das Werk stellen sie am 23.11. im Essener Glaspavillon vor.

Prof. Dr. Simone Leiber ist neu an der UDE

Was macht gute Pflege(politik) aus?

von Dr. Alexandra Nießen / 14.11.2017 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Wie gehen Vermittlungsagenturen für Pflegekräfte aus Osteuropa im EU-Binnenmarkt vor? Wie kann Teilhabe und selbstbestimmtes Leben in Altenpflegeeinrichtungen möglich werden? Dies u.a. erforscht Dr. Simone Leiber, neue Prof. für Politikwissenschaft an der Fak. für Bildu…

Prof. Dr. Andreas Müller ist neu an der UDE

Gesund im Arbeitsalltag

von Dr. Alexandra Nießen / 10.11.2017 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Wenn der Rücken schmerzt, können die Arbeitsbedingungen schuld sein: Wie man über das gesamte Erwerbsleben gesund und leistungsfähig bleibt, erforscht Dr. Andreas Müller, neuer Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Fakultät für Bildungswissenschaften.

Prof. Dr. Mathias Ropohl ist neu an der UDE

Unterricht(en) verbessern

von Dr. Alexandra Nießen / 09.11.2017 |Forschung|Zur Person|Presseinfo

Je vernetzter Lehrkräfte denken, umso besser lehren sie und lernen die Schüler. Davon ist Prof. Dr. Mathias Ropohl überzeugt. Er erforscht, wie sich die Ausbildung der Lehrer und der naturwissenschaftliche Unterricht optimieren lassen.

Internationale Studie deckt Schwächen auf

Gut vorbereitet auf die Demokratie?

von Beate Kostka / 07.11.2017 |Forschung|Presseinfo

Wie gut werden Jugendliche in der Schule auf ihre Rolle als Bürger/innen in Demokratien vorbereitet? Diese Frage steht im Mittelpunkt der International Civic and Citizenship Education Study 2016. Die UDE leitete den deutschen Part dieser weltweiten Studie.

Grundlegende Zusammenhänge entdeckt

Was passiert bei der Zellteilung?

von Beate Kostka / 07.11.2017 |Forschung|Presseinfo

Was passiert im Inneren einer Zelle, wenn sie sich teilt? Genauere Aufschlüsse darüber haben Forscher der Universität Duisburg-Essen (UDE) anhand von Hefe gewonnen und eine detaillierte dreidimensionale Karte erstellt.

Tagung des Käte Hamburger Kollegs in Duisburg

Mehr global kooperieren

von Beate Kostka / 06.11.2017 |Forschung|Tagungen|Presseinfo

Die Denkfabrik am Duisburger Innenhafen, das Käte Hamburger Kolleg für globale Kooperationsforschung, feiert Geburtstag: Sechs erfolgreiche Jahre liegen hinter ihr. Aus diesem Anlass treffen sich vom 8. bis 10. November über 100 internationale Expert/innen.

Nachbarsprache - Buurcultuur

Hoher Besuch zum offiziellen Auftakt

von Ulrike Eichweber / 06.11.2017 |Forschung|International

Hohen Besuch erwarten die Beteiligten am Austauschprojekt Nachbarsprache & buurcultuur zur offiziellen Auftaktveranstaltung an der Radboud Universität Nijmegen: Der deutsche Botschafter Dirk Brengelmann wird am 16. November dabei sein.

Dissertation untersucht Regulierung von Antibiotika für Nutztiere

Ist weniger mehr?

von Cathrin Becker / 03.11.2017 |Forschung|Presseinfo

Masttiere bekommen viele Antibiotika. Politikwissenschaftlerin Carolin Höhlein geht in ihrer Dissertation der Frage nach, wie wirksam die staatliche Regulierung von Antibiotika für Nutztiere ist und welche Konsequenzen das hat.

Sauerstoffmangel verhindern

Wirksamer Hirnschutz in Sicht

von Amela Radetinac / 03.11.2017 |Forschung|Presseinfo

Warum das Gehirn so katastrophal auf mangelnden Sauerstoff reagiert, gibt der Medizin seit Jahrzehnten Rätsel auf. Kein anderes Organ reagiert darauf so extrem. Die Lösung entdeckten jetzt Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der UDE.

DFG-Projekt untersucht individuelle Folgen von Migration

Lohnt auswandern?

von Ulrike Bohnsack / 02.11.2017 |Forschung|Presseinfo

Das möchten Soziologen der UDE und des Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung herausfinden. Dafür befragen sie in den nächsten drei Jahren mehrere tausend Auswanderer und Rückkehrer, wie sich deren Leben und Einstellungen verändert haben.

Konsortium erforscht integriertes Behandlungskonzept

Besser laufen nach dem Schlaganfall

von Beate Kostka / 02.11.2017 |Forschung|Presseinfo

Wie man Schlaganfall-Patienten mit Gangstörungen bestmöglich ganzheitlich behandelt, wird ab sofort im Projekt RehaBoard untersucht, das vom Land Nordrhein-Westfalen aus dem Europäischen Entwicklungsfond (EFRE) mit mehr als 1,3 Millionen Euro gefördert wird.

Zusammenhang beachten

Schlaganfall und Herzschwäche

von Beate Kostka / 24.10.2017 |Forschung|Presseinfo

Forscher der Universitäten Würzburg und Duisburg-Essen (UDE) konnten zeigen, dass nach einem Schlaganfall ein erhöhtes Risiko besteht, eine chronische Herzschwäche zu entwickeln. Darüber und über Therapiemöglichkeiten berichten sie in dem Fachmagazin "Annals of Neurology".

Wie sich einzelne Zellen in der Umgebung orientieren

Vorsichtiges Herantasten

von Beate Kostka / 24.10.2017 |Forschung|Presseinfo

Wenn man nichts sieht, muss man sich herantasten – dies gilt auch für einzelne Zellen. Welche molekularen Abläufe dafür verantwortlich sind, haben jetzt zwei Arbeitsgruppen von der UDE und der Technischen Universität Dortmund herausgefunden.

UDE leitet EU-Projekt zu Zentralasien

Beziehungen stärken

von Ulrike Bohnsack / 23.10.2017 |Forschung|Presseinfo

Seit zehn Jahren verfolgt die EU in Zentralasien eine Strategie der neuen Partnerschaft. Denn die Region ist geopolitisch bedeutsam, weshalb die Beziehungen ausgebaut werden sollen. Wie, das erarbeitet ein neues Vorhaben: SEnECA.

Historiker ausgezeichnet

Wissenschaftspreis für Henning Türk

von Ulrike Bohnsack / 23.10.2017 |Forschung|Zur Person|Presseinfo|

Diese Buch macht Spaß zu lesen, meinte die Jury über die Habilitationsschrift von Dr. Henning Türk, in der um "Ludwig Andreas Jordan und das Pfälzer Weinbürgertum" geht. Sie verlieh dem UDE-Historiker deshalb den bayerischen Kurfürst-Karl-Theodor-Preis.