Stipendien in den Geisteswissenschaften

Übersicht über Förderwerke für...

Über Infokompakt:Stipendien

Die Finanzierung ist ein wichtiger Faktor für das Studium und ein Stipendium ist ein sehr geeignetes und hervorragendes Mittel dazu. Wer ein Stipendium erhält, wird ideell gefördert, kann sich gesellschaftlich engagieren und wichtige Kontakte knüpfen. Es gibt zahlreiche Stiftungen und andere Stipendiengeber in Deutschland, die parteilich oder überparteilich sind und unterschiedliche Schwerpunkte in der Förderung setzen. Eine Parteizugehörigkeit ist in der Regeln nicht erforderlich. Auch brauchen Stipendien im Regelfall nicht zurückgezahlt werden. Zusätzlich gibt es interessante Sonderprogramme beispielsweise für Flüchtlinge oder gesellschaftlich benachteiligte Studierende.

Diese Seite bietet einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten für die Finanzierung von Studium und Forschung durch Stipendien für Studierende, Promovierende und Post-docs der geisteswissenschaftlichen Fächer. Kurze Porträts der Stiftungen und praktische Hinweise sowie eine Verlinkung zu den relevanten Seiten erleichtern den Zugriff. Insbesondere Studierende, Promovierende und Post-docs der Fakultät für Geisteswissenschaften sind aufgerufen, sich zu bewerben.

Aktuelles

Graduate Center Plus, Peer-Mentoring-Programm für Doktorand*innen 2022
Bewerbungsfrist: 19.11.2021

Angebot des Science Support Centers für das Wintersemester 2021/22:

Für Masterstudierende: Infoveranstaltung: Heute Studentin! Morgen Doktorandin?
Ist eine Promotion das Richtige für mich und welche Karrierechancen bietet der Doktortitel? Die digitale Infoveranstaltung "Heute Studentin! Morgen Doktorandin?" am 25.11., 16–18 Uhr, bietet Antworten auf Fragen wie: Welche Promotionsarten gibt es? Wie finanziere ich meine Promotion? Wie finde ich ein:e Betreuer:in? Im Anschluss berichten promovierende und promovierte Wissenschaftler:innen über ihre Erfahrungen. Interessierte Studentinnen aller Fächergruppen sind herzlich eingeladen. Anmeldung bis 22.11. unter https://www.uni-due.de/gcplus/de/events_doktorandin.php.

Für Promovierende: Peer-Mentoring für Doktorand:innen
Sie promovieren an der UDE und haben ein Ziel, das Sie in den nächsten zwölf Monaten erreichen möchten? Holen Sie sich Unterstützung und Motivation durch das Peer-Mentoring-Programm des Graduate Center Plus! Im Dialog mit anderen Doktorand:innen können Sie beispielsweise an Ihrer Karrierestrategie feilen, die Bewerbung für ein Stipendium fertigstellen oder auch ein ganz neues Projekt anstoßen. Der nächste Jahrgang startet im Januar 2022, Bewerbungen sind noch bis zum 19.11. möglich. Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Flyer und auf: https://www.uni-due.de/gcplus/de/skills_angebote_peer-mentoring.php.

Wirtschaftskolleg 2021
Stellen Sie Ihre Fragen zu außeruniversitären Einstiegschancen und Karriereoptionen nach der Promotion: Beim virtuellen Wirtschaftskolleg der Research Academy Ruhr am 15.11. berichten Gäste, die nach der Promotion Karriere außerhalb der Wissenschaft gemacht haben, von ihren Erfahrungen, Herausforderungen und karrierebezogenen Entscheidungen. U.a. mit Vertreter:innen der Unternehmen und Einrichtungen IHK Bochum, Handelsblatt Media Group, Fritz-Hüser-Institut, CET TU Dortmund, MEMBRASENZ, Commerzbank, dormakaba und BioRiver. Anmeldungen sind bis zum 7.11. hier möglich: https://www.ra-ruhr.de/wirtschaftskolleg.html.

Berufsvorbereitung im Kontakt mit erfahrenen Mentor*innen!
Das fakultätsübergreifende Mentoring-Programm „DiMento“ bietet Master- und Promotions-Studierenden eine individuelle Vorbereitung auf den Übergang ins Arbeitsleben und eignet sich für Studierende und Promovierende, die eine Karriere außerhalb der Universität anstreben. Je nach aktueller Entwicklung der Pandemie finden die Kontakte und Veranstaltungen virtuell oder in Präsenz statt.
Mehr Informationen
Bewerbungsfrist: 01.11.2021

Die nächsten drei Bewerbungsfristen für Stipendien (Friedrich-Ebert-Stiftung, Friedrich-Naumann-Stiftung, Stiftung Begabtenförderung und berufliche Bildung):

Stiftung

Zielgruppe

Frist

Friedrich-Ebert-Stiftung (SPD-nah)
 

 

 

Die Programme der FES richten sich an Studierende und Promovierende aus Deutschland und dem Ausland, die sich den sozialdemokratischen Werten verbunden fühlen. Zielgruppe der FES sind vor allem auch Frauen sowie junge Menschen, die als erste aus ihrer Familie studieren und/oder Migrationshintergrund haben.

 31. Oktober 2021

 

https://www.fes.de/studienfoerderung/grundfoerderung-fuer-deutsche-und-bildungsinlaender-innen

Friedrich-Naumann-Stiftung (FDP-nah)

 

 

 

Zielgruppe sind Studierende und Promovierende aus Deutschland und allen Ländern der Welt, die zu den fachlich überzeugenden Abiturienten, Studierenden und Graduierten gehören, deren Lebenseinstellung liberal ist und die entsprechend gesellschaftspolitische Verantwortung übernehmen.

 31. Oktober 2021

 

https://www.freiheit.org/de/stipendien-fuer-studierende

Stiftung Begabtenförderung
berufliche Bildung

 

 

 

Zielgruppe sind beruflich talentierte Menschen, die über ein dreistufiges Auswahlverfahren in die Förderung der SBB aufgenommen werden. Das Programm richtet sich vor allem an diejenigen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung ohne Abitur, sondern durch mehrjährige Berufserfahrung, Anerkennung einer besonderen fachlichen Begabung (Begabtenprüfung, Eignungsprüfung) oder eine berufliche Fortbildung (Techniker*in, Meister*in oder vergleichbare Abschlüsse) erworben haben. Doch auch diejenigen, die vor, während oder nach ihrer Ausbildung die schulische Hochschulreife erlangt haben, sind förderberechtigt.

 29. November 2021

 

 

 

https://www.sbb-stipendien.de/sbb-start

 

Hinweis: Bitte beachten Sie die Voraussetzungen der Förderungswerke. Informationen dazu erhalten Sie auf den jeweiligen Websiten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Stip-Team

Diskussion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das InZentIM-Nachwuchsnetzwerk bietet eine Veranstaltung zum Thema "Migration" für Studierende, Promovierende und Post-Docs an. Wer sich für Themen wie Asyl, Aus- und Zuwanderung interessiert, kann bei diesem Projekt gerne mitmachen. Weitere Informationen hier
Wir möchten euch gerne auf die AG Denkwerkstatt des InZentIM-Nachwuchsnetzwerks hinweisen und euch herzlich zum Mitmachen einladen! Ziel dieser AG ist es, uns Nachwuchswissenschaftler*innen im Bereich der Migrations- und Integrationsforschung ein Format und eine Plattform anzubieten, die es uns ermöglicht, aktuelle Forschungsprojekte, Publikationsideen, Theoriebezüge und weitere Aspekte, die im Zuge eines Forschungsvorhabens aufkommen, mit Peers zu diskutieren. Explizit im Zentrum steht dabei Unfertiges und das kollegiale und konstruktive Feedback von anderen Nachwuchswissenschaftler*innen. Wir treffen uns während der Vorlesungszeit jeden ersten Montag im Monat von 13:00 bis 14:00 virtuell im BBB-Raum unseres Moodle-Kurses ("virtueller Seminarraum", ganz oben im Kursraum). Zugang zum Moodle-Kurs Raum des InZentIM-Nachwuchsnetzwerkes erhaltet ihr via https://www.uni-due.de/inzentim/nachwuchsnetzwerk (oben rechts). Im Wintersemester 2021/22 gibt es folgende Termine:

08.11.2021

06.12.2021

10.01.2021

 Die einzelnen Termine starten mit einem ca. 20 minütigen Input von Nachwuchswissenschaftler*innen im Bereich der Migrations- oder Integrationsforschung. Im Anschluss daran bleiben etwa 30 bis 40 Minuten für Feedback und Diskussion.

Workshops vom STIP-Team der UDE im Wintersemester 2021/22

26.10.2021, 16-19 Uhr – Vorbereitung auf das Auswahlgespräch

24.11.2021, 16-19 Uhr – Wie finde ich mein passendes Förderungswerk?

06.12. – 10.12.2021 – Stip Stip Hurra

09.02.2021, 16-19 Uhr – Wie schreibe ich ein Motivationsschreiben für ein Stipendium?

Anmeldungen unter: https://www.uni-due.de/offene-hochschule/stipendienkultur-ruhr#workshops
Weitere Termine an den Ruhruniversitäten

Fulbright Germany Sprechstunde
Stipendien für Studien-, Forschungs-, Lehr- und Weiterbildungsaufenthalte in den USA

Wir beraten Sie am 5. Oktober und 7. Dezember (jeweils von 10 bis 11 Uhr) online. Für die Teilnahme an den beiden Terminen ist eine vorherige Registrierung (05.10.21 oder 07.12.21) notwendig. Mit dieser erhalten Sie auch die Zugangsdaten zum entsprechenden Zoom Call.

Chancen für Nachwuchswissenschaftler:innen: Vernetzen Sie sich mit der Forschung in den USA!
Bis zum 1. November 2021
können sich deutsche Nachwuchswissenschaftler:innen bei Fulbright Germany für ein Doktorandenstipendium bewerben. Wir fördern vier- bis sechsmonatige Forschungsprojekte an einer US-Hochschule, die zwischen dem 1. August 2022 und 31. Dezember 2022 beginnen.
Das Stipendium finanziert Unterhaltskosten von 1.700 Euro/Monat, die transatlantische Reise und eine Kranken-/Unfallversicherung. Das Fulbright J-1 Visum ist kostenlos, und für sonstige Nebenkosten kommt eine Pauschale von 300 Euro auf.

Werden Sie Teil des internationalen Netzwerks von Fulbright-Stipendiat:innen und Alumni!

Sie möchten mehr über Programm und Bewerbung erfahren? Besuchen Sie uns in unserer „Office Hour" am 30. September von 12:00 bis 13:00 Uhr auf Zoom. Bitte registrieren Sie sich hier, damit wir Sie vor dem Termin über die Zoom-Zugangsdaten informieren können.
Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie auf unserer Webseite. Für Rückfragen steht Ihnen Annina Kull unter doktoranden@fulbright.de gerne zur Verfügung.

Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) zum Thema Beschäftigungsaussichten von Promovierten

Forschung, Praxis und Gesellschaft verbinden: Das Mercator-Stipendium für Promovierende

Neuer Flyer der Heinrich-Böll Stiftung
English Version

Für Wissenschaftler*innen nach der Promotion bietet das Walter Benjamin-Programm Forschungsstipendien. Anträge können jederzeit eingereicht werden. Weitere Informationen

Druckzuschüsse der Geschwister Boehringer Ingelheim Stiftung für Geisteswissenschaften
Anträge können jederzeit eingereicht werden

Kontakt

E-Mail: stipendien.geiwi@uni-due.de

Dr. Claudia Drawe

Leiterin Zentrales Praktikumsbüro der Fakultät für Geisteswissenschaften

Dr. Jan Podacker

Koordinator dokFORUM der Fakultät für Geisteswissenschaften