Studien- und Prüfungsleistungen

Fristen IAnmeldung der schriftlichen Hausarbeit

Zunächst melden Sie sich in der 5./6. Vorlesungswoche in HISinOne für die Modulprüfung an. In einem zweiten Schritt können die schriftlichen Hausarbeiten für das laufende Semester bis spätestens sechs Wochen vor der Abbgabefrist (s.u.) in einer der Feriensprechstunden bei den Dozierenden angemeldet werden.

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit in die Sprechstunde:

  • Thema und (vorläufige) Gliederung Ihrer Hausarbeit
  • Literaturliste auf dem aktuellen Stand der Forschung
  • Anmeldeformular mit dem ZAB-Code Ihres Moduls (das Formular dafür finden Sie auf der Homepage der Germanistik unter Ihrem Studiengang)

Fristen IIAbgabe der schriftlichen Hausarbeit

Die schriftlichen Hausarbeiten müssen fristgerecht eingereicht werden. Der letztmögliche Abgabetermin ist

  • im Sommersemester der 30. September,
  • im Wintersemester der 31. März.

Die Hausarbeiten müssen nicht persönlich bei den Dozierenden, sondern können im Sekretariat abgegeben werden. Eine Einreichung per Post ist ebenfalls möglich. Achten Sie auf eine fristgerechte Zusendung!

Eine digitale Fassung Ihrer Seminararbeit schicken Sie zusätzlich per E-Mail an die Dozierenden.

Fristen IIIKorrekturzeit und Einsichtnahme in die schriftliche Hausarbeit

Die Korrekturzeit für Hausarbeiten beträgt 12 Wochen. Die frühstmögliche Einsichtnahme ist daher

  • im Sommersemester der 1. Juli,
  • im Wintersemester der erste Tag nach der Weihnachtspause im neuen Jahr.

Bitte sehen Sie von Anfragen vorzeitiger Korrektur ab, sofern es sich nicht um einen dringenden Fall (Wechsel in den Master, Studienortwechsel o.Ä.) handelt.

Die Einsichtnahme in die Hausarbeit ist möglich und erwünscht. Uns ist wichtig, dass Sie sich eingehend mit den Korrekturen Ihrer Hausarbeit beschäftigen, bevor Sie sich in der Sprechstunde Ihrer Dozierenden die Modulbescheinigung abholen – nur so ist garantiert, dass Sie ausreichend darüber informiert sind, was die Stärken und Schwächen Ihrer Arbeit sind. Leihen Sie sich zunächst die Originalversion Ihrer Hausarbeit gegen Vorlage Ihres Personalausweises im Sekretariat aus und fertigen Sie eine Kopie Ihrer Arbeit an. Lesen Sie sich anschließend die Anmerkungen genau durch und kommen Sie dann gut vorbereitet in die Sprechstunde. Dort sind wir gerne bereit, Ihre Arbeit persönlich mit Ihnen durchzugehen und Ihnen Ihre Modulbescheinigung auszuhändigen. Melden Sie sich bitte unbedingt vorab zur Sprechstunde an.

Teilnahmebedingungen und Anforderungen

1) Schriftlicher Leistungsnachweis: Hausarbeit

  • Bitte sprechen Sie das Hausarbeitsthema in den Sprechstunden ab, recherchieren Sie allerdings bereits davor nach passender Forschungsliteratur und legen Sie den Dozierenden in der Sprechstunde eine Gliederung sowie zentrale Thesen der Arbeit vor.
  • Die genauen Richtlinien für die Erstellung der Hausarbeit entnehmen Sie bitte dem Dokument „Paper wissenschaftliches Arbeiten“.

2) Mündliche Leistungen: Referat

3) Teilnahme:

  • Die regelmäßige und aktive Teilnahme an den Seminaren im Umfang der ECTS-Punkte ist unbedingt erforderlich.

4) Seminarvorbereitung:

  • Alle auf dem Seminarplan aufgelisteten Texte müssen gründlich vorbereitet werden (z. B. Definitionen von Fachbegriffen eigenständig während der Lektüre recherchieren, mind. zwei eigene, offene Fragen an den Text formulieren, zentrale Passagen erkennen, bei literarischen Texten über den Zusammenhang von Darstellungs- und Inhaltsebene nachdenken etc.).
  • Es wird erwartet, dass Sie über die genaue Kenntnis der Texte verfügen, um sich stets aktiv an den Seminardiskussionen beteiligen zu können.

5) Andere Prüfungsleistungen:

  • Andere Prüfungsleistungen im Rahmen des ECTS-Systems nach Absprache mit den Dozierenden.