Kontakt

Für organisatorische Fragen zum Kolloquium und für Vortragsvorschläge können Sie sich gerne per Mail an Valentin Schneider wenden.

Mailingliste

Melden Sie sich hier für die Mailingliste für Besucher des Linguistischen Kolloquiums an und bekommen Sie aktuelle Informationen und Hinweise auf Veranstaltungsausfälle etc.

Programm im Sommersemester 2019

Programm für das Linguistische Kolloquium im Sommersemester 2019



Hier finden Sie die Abstracts zum Programm des Linguistischen Kolloquiums im Sommersemester 2019. 

Ying Ma (23.04.)

Clemens Knobloch (07.05.)

Jörg Jost, Anke Schmitz (14.05.)

Michael Beißwenger, Steffen Pappert (28.05.)

André Posenau (04.06.)

Thomas Niehr (25.06.)

Programm im Wintersemester 2018/19

Linkol Web

Programm im Sommersemester 2018

Poster Lingkoll2

Programm im Wintersemester 2017/18

Plakat Lingkoll Wise1718 A1 Endversion

Programm im Sommersemester 2017

Plakat Lingkoll Jpg

​​

Programm im Wintersemester 2016/17

Lingkoll Terminanpassung

Programm im Sommersemester 2016

03.05.2016
Jens Lanwer (Essen)

Appositionen im gesprochenen Deutsch: Methodologische Überlegungen zur Rekonstruktion eines Konstruktionsnetzwerks

24.05.2015
Nikolay Hakimov (Freiburg)

Der Einfluss der Gebrauchsfrequenz auf die Struktur vom russisch-deutschen Code-Mixing

31.05.2016
Antje Dammel (Freiburg)

Früher war mehr Mut zur Lücke
Analepse von Determinantien bei NP-Koordination im Wandel

07.06.2016
Torsten Zesch (Duisburg)

Normalisieren oder adaptieren? – Vergleich der konkurrierenden Ansätze zur Verbesserung der Verarbeitungsqualität computerlinguistischer Verfahren aus Social Media Daten

14.06.2016
Beate Weidner (Münster)

"Schmeckt's?" Multimodale Verfahren des Bewertens im Koch-TV

21.06.2016
Giorgio Antonioli (Turin)

Konnektintegrierbare Konnektoren an der Schnittstelle von Syntax und Prosodie. Zusammenhänge von topologischer Position und Informationsstruktur in Kontexten der Sprache-in-Interaktion 

28.06.2016
Martin Edjabou (Paderborn)

Erzählstrategien über Afrika in ausgewählten bundesdeutschen Leitmedien: Interkulturelle Notizen zum medialen Diskurs über einen Kontinent

05.07.2016
Irmi Wachendorff (Essen)

Soziale Positionierung durch typografische Variation in sprachlichen Landschaften (anhand der Daten aus dem Forschungsprojekt Metropolenzeichen – Visuelle Mehrsprachigkeit in der Metropole Ruhr)

12.07.2016
Larisa Kulpina (Chabarowsk)

Russlandbilder und ihre literarische Versprachlichung: Blick von innen – Blick von außen