Lehrveranstaltungen des Historischen Instituts

Aktuelle Kolloquiumstermine Sommer 2018

Mediävistisches Kolloquium | dienstags, 16-18 Uhr | Raum R12 S05 H81

19.06.2018
Dania Peters (Paderborn): Das INFANTATICUM - Machtbasis für Königinnen und Infantinnen im hochmittelalterlichen Kastilien-León. Die Entstehung und Weiterentwicklung einer Institution zwischen monastischem Leben und weltlicher Herrschaft.

Forschungsprobleme der außereuropäischen und der frühneuzeitlichen Geschichte | dienstags, 18-20 Uhr | Raum R12 V05 D81

03.07.2018
Abschlusssitzung

Kolloquium der Neueren und Neuesten Geschichte und der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte | montags, 18-20 Uhr | Raum R12 V05 D81

16.07.2018
Ramona Gläser (Essen): Kolonialismus und deutsche Entwicklungshilfe im 20. Jahrhundert.

Übung Mittelalter Der letzte Wille im Spannungsfeld von Seelenheil, Politik und Kapital eine Fallstudie an der päpstlichen Kurie im Zeitalter der Reformation

Kurzfristig wird noch eine Übung für den Bereich Mittelalter angeboten mit dem Thema: "Der letzte Wille im Spannungsfeld von Seelenheil, Politik und Kapital eine Fallstudie an der päpstlichen Kurie im Zeitalter der Reformation". Die Blocktermine hierfür lauten: 22.5., 25./26.7. jeweils 9 - 16 Uhr im Stiftsarchiv Xanten.

Die entsprechende Einführungssitzung zur Blockveranstaltung findet am Freitag, 20.4. von 16 - 18 Uhr in Raum R12 S03 H20 statt.