Zentrum für Gründungen und Innopreneurship
der Universität Duisburg-Essen – GUIDE

GUIDE - Wir unterstützen Gründungsinteressierte und innovative Start-ups

Es ist Teil des wissenschaftlichen Prozesses immer neue Hypothesen und Ideen zu entwickeln – viele dieser Visionen können die Basis für innovative Geschäftsmodelle sein. Um diesen Weg von der Idee bis zur Unternehmensgründung erfolgreich zu gehen, ist das Zentrum für Gründungen und Innopreneurship der Universität Duisburg-Essen (GUIDE) unter dem Dach des Science Support Centers die zentrale Anlaufstelle für Gründungen aus Studium und Wissenschaft heraus.

Als direkte Ansprechpersonen bieten unsere drei Gründungscoaches eine breite Palette an Maßnahmen an, um Gründungsprojekte in allen Phasen zu begleiten. Ganz gleich, ob KI-Spitzentechnologie, soziale Dienstleistung oder Medizinprodukt, mit GUIDE ermöglicht die Universität Duisburg-Essen zielgerichtet die Inkubation von Vorhaben aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen.

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie wir Sie bei Ihrem Gründungsprojekt unterstützen können!

                                              Button groß  

GUIDE informiert und berät

FAQ

Sie haben Fragen zum Thema Gründen? Hier finden Sie eine Zusammenstellung der häufigsten Fragestellungen.

Informationen hier

Förderprogramme

Sie möchten wissen ob eine Förderung für Sie in Frage kommen? Hier finden Sie einen Überblick der wichtigsten Förderprogramme.

Mehr erfahren

Aktuelles

Sie informieren sich gerne über News rund um Gründung, Start-ups und Co.? Unsere Rubrik Aktuelles hält Sie auf dem Laufenden.

Mehr erfahren

Emailverteiler

GUIDE Emailverteiler

Infos zu Veranstaltungen und Ausschreibungen zum Thema Gründen direkt in Ihr Postfach.

Hier eintragen

Unsere aktuellen UDE-Gründungsteams

Athenata

Die Gründungsidee von Athenata ist es Unternehmen mit Bayesianischer Datenmodellierung zu mehr Planungs- und Erkenntnissicherheit zu verhelfen. Dafür übertragen die Gründer die jeweiligen betrieblichen Anforderungen in einen statistischen Kontext und erarbeiten mögliche Lösungswege. Neben der Evaluation, ob der Einsatz Bayesianischer Methoden gewinnbringend ist, unterstützt Athenata Data Science Abteilungen durch die Durchführung kompletter Analysen sowie die Darstellung der Analyseergebnisse in einer gut nachvollziehbarern Form, damit sie als optimale Entscheidungsgrundlage dienen können. Auch Support bei der Implementierung der Modelle in die Unternehmensprozesse gehört zu den Dienstleistungen des Start-ups aus den Reihen des Lehrstuhls für Bioinformatics and Computational Biophysics der Universität Duisburg-Essen.

athenata.com

Your Easy AI

Die Entwicklung von künstlicher Intelligenz benötigt hoch spezialisierte Experten, sogenannte Data Scientists. Laut der Data Skills Plattform quanthub konnten jedoch 2020 weltweit 250.000 Stellen in diesem Bereich nicht besetzt werden. Auf diesem Engpass beruht die Gründungsidee von Your Easy AI. Die Software der beiden Gründer Jan Dette und Patrick Imcke und ihres Teams ermöglicht die Entwicklung von künstlicher Intelligenz – auch ohne Data Scientists. Nutzer:innen können so binnen Minuten eine hervorragende künstliche Intelligenz entwickeln, ohne dafür Programmier- oder KI-Vorkenntnisse zu benötigen.

Kund:innen können dies in den unterschiedlichsten Bereichen einsetzen von Human-Ressources-Anwendungen bis hin zu gezielten Marketing und Sales Aktivitäten sowie Lager- und Routenoptimierung.

youreasyai.de

TAWACHA

Den initialen Impuls für die Gründungsidee von TAWACHA gab das fehlende Angebot von wiederverwendbaren Tuchmasken in der Drogerie. Überall nur Plastik, Silikone und Parabene. Dazu wollten die Gründer:innen Alexandra Habicht, Dustin Syfuß und Fabio Natzel eine Alternative schaffen: Nachhaltige, wiederverwendbare Tuchmasken. Bei ihrem Gegenentwurf achteten sie besonders auf kurze Transportwege, biologisch angebaute Produkte und tierversuchsfreie Inhaltsstoffe.

Das Ergebnis: Mit ihren drei veganen Heilerdepulvern und der wiederverwendbaren Tuchmaske aus 100% Bio-Baumwolle leisten sie ihren ersten Beitrag um die Kosmetikbranche nachhaltiger zu gestalten.

tawacha.de

HEMPA

Nachhaltige Papierprodukte aus Hanf, das ist der Kern der Gründungsidee von HEMPA. Entwickelt haben die beiden Gründer Jonathan Althaus und Stefan Pöker diese Idee innerhalb des sbm Orientierungskurses Unternehmertum. Im Anschluss haben sie den Ansatz gezielt vorangetrieben und zur Gründung gebracht. In ihrem Online-Shop verkaufen sie nun hochwertige Bücher und Zeichenblöcke aus 100 % Hanfpapier. Die Vorteile von Papier aus Nutzhanf sind vielfältig: Aus einem Hektar Nutzhanf kann 4x mehr Papier hergestellt werden, als aus der gleichen Fläche Wald. Die Recyclingfähigkeit von Hanfpapier langlebiger und es der Einsatz von Chemikalien auf dem Feld kann fast komplett entfallen.


Mehr über die Gründungsgeschichte von HEMPA erzählt aktuell die Kampagne Duisburg ist echt sowie ein Artikel in GUIDE 360°

hempa-shop.de

nextract

Schwierig herzustellen, kaum lagerfähig, begrenzte Materialverfügbarkeit – viele Aspekte erschweren die Arbeit mit kolloidalen Nanopartikeln. Das wollte das Team von nextract ändern und entwickelte einen kompakten Automaten, der eine fortschrittliche Synthesemethode, Automatisierungstechnik und funktionelles Design für eine bestmögliche Versorgung mit kolloidalen Nanopartikeln vereint. Damit bieten sie Anwender:innen die Möglichkeit kollodiale Nanopartikel ganz nach Bedarf, in hoher Qualität und auf Basis unterschiedlicher Materialien herzustellen. Zudem garantiert die Synthesemethode von nextract höchstmögliche Reinheit und auf Wunsch sogar Sterilität.

 

Veranstaltungen für Gründungsinteressierte

28.09.2022
12:30 Uhr - 13:15 Uhr
Vortrag

GUIDE - Zentrum für Gründungen und Innopreneurship der UDE
Start-up Coffee Talk #16

Im September sind wir mit dem Start-up Coffee Talk Teil der ruhrSTARTUPWEEK des ruhrHUBS. Netzwerkpartner:innen aus der gesamten Rhein/Ruhr-Region bieten hier eine breite Palette an Informationsveranstaltungen und Events für Start-ups und Gründungsinteressierte an. Wir laden mit dem Start-up Coffee Talk dazu ein, die Mittagspause zu nutzen, um sich mit dem Thema Gründung zu beschäftigen. Dazu spricht Gründungscoach Till Schlusen mit Sebastian Hanny-Busch von der NRW.Bank über die Möglichkeiten der Zuschussförderung für Hochschul-Start-ups. Natürlich wird es ausreichend Gelegenheit geben unserem Gast Fragen zu stellen. Eine kurze Anmeldung genügt, um den Link zur Zoom-Veranstaltung zu erhalten: https://www.uni-due.de/guide/start-up-coffee-talk.php#anmeldung

Veranstaltungsort

| https://www.uni-due.de/guide/start-up-coffee-talk.php#anmeldung | Anmeldung unter

Ansprechpartner

GUIDE - Zentrum für Gründungen und Innopreneurship der UDE
Frau Sophia Herrlich
sophia.herrlich@uni-due.de
www.uni-due.de/guide
Bild
01.08.2022 - 30.09.2022
Sonstiges

GUIDE - Zentrum für Gründungen und Innopreneurship der UDE
GUIDE - Ideenwettbewerb 2022
Jede Idee zählt!

Wo gibt es viele gute Ideen? Natürlich an der Universität Duisburg-Essen. Sie entwickeln sich im Dialog mit Kolleg:innen oder gehen aus Forschungsprojekten hervor. Viele dieser Ideen liegen gut verpac...
Details
Bild
26.09.2022
15:30 Uhr - 19:30 Uhr
Workshop

GUIDE - Zentrum für Gründungen und Innopreneurship der UDE
Werkstatt „Handwerk trifft Wissenschaft“
Vernetzung von HandwerkerInnen und WissenschaftlerInnen

Die Werkstatt „Handwerk trifft Wissenschaft" fördert den Austausch und die Vernetzung von HandwerkerInnen und WissenschaftlerInnen. In der Auftakt veransaltung am 26.9.2022 finden sich kleine Teams ...
Details
Bild
28.09.2022
12:30 Uhr - 13:15 Uhr
Vortrag

GUIDE - Zentrum für Gründungen und Innopreneurship der UDE
Start-up Coffee Talk #16

Im September sind wir mit dem Start-up Coffee Talk Teil der ruhrSTARTUPWEEK des ruhrHUBS. Netzwerkpartner:innen aus der gesamten Rhein/Ruhr-Region bieten hier eine breite Palette an Informationsverans...
Details
Bild
29.09.2022
19:30 Uhr
Arbeitskreis

GUIDE - Zentrum für Gründungen und Innopreneurship der UDE
Design & Tech Slam 22

Am 29. September 2022 geht der Design & Tech Slam in die zweite Runde! Hier werden auf der Ideenbühne im KS36 in Duisburg unkompliziert und unterhaltsam Gedanken gesät. Alle Gäste erwartet ein ab...
Details
Bild
29.09.2022
13:30 Uhr - 22:00 Uhr
Sonstiges

GUIDE - Zentrum für Gründungen und Innopreneurship der UDE
Hands on Data
B2B-Data-Konferenz

Am 29.09.2022 bringt die B2B-Data-Konferenz „Hands on Data“ Start-ups, etablierte Unternehmen und Datenexpert:innen zusammen, um gemeinsam das Datenpotenzial der Metropole Ruhr zu heben. Das Progr...
Details