Aktuelles

Aktuelle GUIDE Veranstaltungen

Start-up Coffee Talk #29 I 28.02.2024 I digital

 

WeiterbildungNRW Hochschul-IP Weiterbildungsangebote

20.02.2024 Der Verbund NRW Hochschul-IP bietet im März kostenfreie Qualifizierungsangebote und Workshops an. Das Seminar "Patentrecht Grundlagen" gibt als Einstieg einen Überblick über Vorraussetzungen, die eine patentfähige Erfindung erfüllen muss, beschreibt den prinzipiellen Ablauf einer Patentschrift und vermittelt Grundlagen zum Patentanmeldeverfahren und Patentschutz. Außerdem steht das Seminar "Marke - Patent - Design - Software & Co." auf dem Programm. Dieses gibt einen Überblick über die wichtigsten Schutzrechte, ihre Bedeutung, Anwendung und Kosten. 

Weitere Informationen und Anmeldung

Jetzt Bewerben!Ignite Programm und I.E.C.T. Summer School

20.02.2024 Noch bis zum 13. März läuft die Bewerbungsfrist für die Teilnahme am Ignite-Programm (Cambridge Judge Business School, 30. Juni bis 5. Juli 2024) sowie die I.E.C.T. Summer School (Wattens, Innsbruck, Österreich, 22. bis 28. August 2024). Beide Programme richten sich an Forschende mit unternehmerischen Ambitionen, die eine entwickelte Geschäftsidee oder ein Frühphasenunternehmen in Technologie- oder Biowissenschaft haben.

Start-up Coffee Talk #29"Innovation Fails & Wins" mit Business Coach Leopold Rosenthal

20.02.2024 Zu Gast im Start-up Coffee Talk am 28.02.2024 ist Leopold Rosenthal - der versierte Business Coach und Start-up Mentor teilt seinen Erfahrungsschatz zum Thema "Innovation Fails & Wins". Dies ist nicht nur für Start-ups und Gründungsinteressierte relevant, sondern bietet auch wertvollen Input für alle, die sich im Hochschulkontext mit der Entwicklung von Innovationen befassen und mehr über mögliche "Dos & Don'ts" erfahren wollen. Wie immer beantwortet unser Gast gerne die Fragen aller Teilnehmer:innen.

Zur Anmeldung

VeranstaltungVon Gründer:innen lernen x WES Circle

19.02.2024 Auf dem Weg zur Gründung tauchen zahlreiche Fragen auf. Doch neben dem Fachwissen ist der Austausch von Erfahrungen entscheidend! Deshalb lädt GUIDE gemeinsam mit HRW und WES zum digitalen Format „Von Gründer:innen lernen“ ein. Mit Antonia Langner und Niklas Portmann von LastBIM und Sabine Schick werden drei faszinierende (angehende) Gründer:innen ihre persönlichen Geschichten teilen und als Ansprechpartner:innen für Fragen zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung findet am 06.03.2024 von 18:00 bis 20:00 Uhr statt. 

Zur Anmeldung

Inkubatorstartport-Inkubatorprogramm Batch #9

06.02.2024  Bis zum 29. Februar können Gründungsinteressierte ihr frühphasiges Logistik-Start-up für das startport-Inkubatorprogramm anmelden. Teilnehmende profitieren in dem Batch 6 Monate lang von exklusiven Vernetzungsmöglichkeiten mit Industrieunternehmen, Hilfe bei der Initiierung von Pilotprojekten, der Erstellung von Prototypen und der Nutzung von erstklassigen Co-Working-Plätzen im Duisburger Innenhafen. Das Programm umfasst maßgeschneiderte Workshops, individuelles Coaching und fachkundige Anleitung in den Bereichen PR und Marketing, begleitet von Experten und Mentoren aus der startport-Community.

Weitere Informationen und Anmeldung

TeamsDas Team 'CabGuard' sucht eine:n Mitgründer:in

02.02.2024  'CabGuard' ist ein digitaler stiller Alarm, bestehend aus einem physischen Tracker und einem Webinterface für Taxi- und Ridesharing-Fahrer mit dem Ziel, die Sicherheit zu erhöhen und als digitaler Schutzengel Überfälle und gewalttätige Angriffe zu verhindern. Das Team sucht Mitgründer:innen, die gemeinsam mit Ihnen eine steile Lernkurve im Start-up-Umfeld erleben wollen, die Mission des Vorhabens teilen, bereit sind zu viel Neues zu lernen und sich im Umgang mit Software und Programmierung auskennen!

Alle Infos hier

WorkshopDas persönliche "Why" finden

12.01.2024 Direkt zu Jahresbeginn neue Ziele setzen, das nehmen sich viele vor. Das digitale Workshop-Format "YOUR PURPOSE" vermittelt am 1.2.2024 von 16-17.30 Uhr unterschiedliche Ansätze und Methoden auf der Suche nach dem persönlichen „Why” und wendet Methoden mit allen Teilnehmenden direkt an. So kann eine Basis gelegt werden, um individuelle Werte und Ziele festzulegen und im Anschluss den Weg dorthin selbst aktiv zu gestalten. Es bedarf keiner Vorbereitung, nur 1,5 Zeit, um an dem digitalen Workshop teilzunehmen. Es sind alle herzlich eingeladen, die Interesse daran haben, sich selbst besser kennenzulernen und sich mit anderen auszutauschen, die ebenfalls vor der Herausforderung stehen, ihr „Why“ zu finden. Das Angebot findet in Kooperation mit HRWStartups und Women Entrepreneurs in Science statt.

Weitere Infos und Anmeldung

MagazinStart-up-Storys und Gründungstipps: GUIDE 360°

12.01.2024 Aktuell steht die neue Ausgabe unseres Magazins GUIDE 360° zum Download bereit. Auch in der neuesten Ausgabe widmen wir uns wieder inspirierenden Gründungsgeschichten, darunter die der red cable robots: Sie wagen den Schritt in die Welt des Unternehmertums, um ihre Seilrobotik-Forschung in ein innovatives Produkt zu verwandeln. Zudem bietet das Magazin spannende Einblicke in Themen wie den Schutz von geistigem Eigentum, Design Thinking und Financial Storytelling. 

Jetzt reinschauen

Förderung für Start-upsZukunftsfinanzierungsgesetz fördert Start-ups

04.01.2024 Gute Aussichten für Gründungsinteressierte! Das kürzlich verabschiedete Zukunftsfinanzierungsgesetz soll erhebliche Vorteile für Start-ups und Gründungsinteressierte mit sich bringen. Start-Ups und Wachstumsunternehmen sollen einfacher an die Börse gehen können und  besseren Zugang zu Eigenkapital haben. Zur Stärkung der internationalen Wettbewerbsposition des Start-up-Standorts Deutschland wird der maximale steuerfreie Betrag für Mitarbeiterkapitalbeteiligungen von 1.440 Euro auf 2.000 Euro pro Jahr erhöht. Start-ups können von der steuerlichen Erleichterung profitieren und ihre finanziellen Ressourcen besser zu nutzen. 

Weitere Informationen

BRYCK x EWGBooster Programm für B2BTech Start-ups

21.12.2023 Gemeinsam bringen BRYCK und die Essener Wirtschaftsförderung den e-combinator Energy Booster an den Start! Noch bis zum 15. Januar 2024 haben Early-Stage B2BTech Start-ups, die bereits einen Prototypen entwickelt haben, die Möglichkeit, sich für dieses Programm anzumelden. Teilnehmende Teams dürfen sich auf maßgeschneiderte Unterstützung von 1 Branchenexpert:in und 1 Mentor:in freuen.  Zudem erhalten sie die Möglichkeit ihre Lösung einem breiten Spektrum von Investor:innen auf dem BRYCK-Investorentag zu präsentieren und profitieren von einer 6-monatigen kostenlosen Startup-Mitgliedschaft bei BRYCK, inklusive Zugang zum inspirierenden Co-Working-Space. Das Programm bietet außerdem die Chance auf eine Seed-Investition von bis zu EUR 150.000 und die Teilnahme am BRYCK-Stand auf Europas führender Energiefachmesse. 

Jetzt bewerben!

Female Funding '24Female Founders & Angel Spirit - bis zum 24.01.24 bewerben

08.12.2023 Unter dem Motto "Female Funding '24" lädt Business Angels Deutschland e.V. (BAND) am 20. Februar 2024 von 15.00 bis 17.30 Uhr zum Online-Matchingevent ein. Das Event bietet zehn Gründerinnen-Teams die Möglichkeit, vor Angel Investorinnen, Investoren und der Online-Community zu pitchen. Bewerbungen für die begehrten Pitchplätze sind bis zum 24. Januar 2024 möglich. Neben den Pitches erwarten die Teilnehmer:innen spannende Paneldiskussionen, Keynotes und Impulsstatements mit echtem "Female Founders & Angel Spirit". 

Jetzt zum Pitch bewerben

Start-up Coffee Talk #28Wie und wo lassen sich Theorie und Praxis optimal miteinander verbinden?

08.12.2023 Fragestellungen aus der Praxis können den Grundstein für Forschungsarbeiten legen, während Gastvorträge aus der Industrie den Bezug zwischen Lehre und Praxis deutlich machen. Wie Praxis und Theorie im Kontext von Forschung und Lehre vereint werden können, darüber spricht Gründungscoach Dr. Jennifer Raab am 31.01. 2024 mit Prof. Dr. Jochen Gönsch beim Start-up Coffee Talk. Gemeinsam erörtern sie die Wichtigkeit von Praxisbezug im Hochschulkontext und freuen sich auf eine angeregte Diskussion mit den Teilnehmenden, wie dies bestmöglich im Universitätsalltag umgesetzt werden kann. 

Jetzt anmelden!

Förderprogramm für Female FoundersEXIST Women: Förderung für Gründungsinteressierte Frauen - jetzt bis 8.12.2023 bewerben!

01.12.2023 Noch bis zum 8.12.2023 suchen wir Frauen, die eine Gründungsidee entwickeln oder eine vorhandene Idee weiterentwickeln und umsetzen wollen. Mit unserem Unterstützungsprogramm GUIDE WOMEN, das über EXIST Women vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert wird, unterstützen wir angehende Gründerinnen ihre unternehmerischen Fähigkeiten ausbauen, das eigene Netzwerk zu erweitern und durchzustarten. Jetzt informieren und bewerben!

Weitere Informationen

ProjektInnovativer Austausch: NRW und Nigeria fördern Start-up-Kooperationen

28.11.2023 Start-ups in NRW werden gesucht! Das Programm WIN NRW.Afrika, finanziert vom Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes NRW und organisiert von der GIZ, bietet eine einzigartige Gelegenheit für Start-ups aus Nordrhein-Westfalen und Nigeria, sich intensiv auszutauschen. Durch ein großzügiges Stipendium werden 10 Gründer:innen sowie Multiplikator:innen und Studierende in der Ideationsphase sowohl in NRW als auch in Nigeria für Fortbildungs- und Hospitationsprogramme ausgewählt. In einem innovativen Ansatz auf Augenhöhe reisen zunächst nigerianische Teilnehmer:innen im März/April 2024 für 2 Monate nach NRW, um in Start-ups zu hospitieren, Kooperationsideen zu entwickeln und nachhaltige Netzwerke aufzubauen. Dies wird durch eine dreimonatige Follow-Up-Phase vertieft. Parallel dazu werden später 10 Gründer:innen aus NRW im Juni 2024 für einen Monat nach Lagos reisen, um den Austausch weiter zu intensivieren. Start-ups und Multiplikatoren aus NRW, die an diesem spannenden Austausch teilnehmen möchten, können sich mit dem Anmeldeformular anmelden.

Weitere Informationen

EventAurora "In conversation with...Arman Arzani"

21.11.2023 Die dritte Ausgabe der virtuellen AURORA-Veranstaltungsreihe "In conversation with..." verspricht spannende Einblicke in aktuelle Forschungs- und Innovationsfragen. Am 8. Dezember 2023 um 11 Uhr wird es in dem Zoom-Format um das Thema "Innovation Search Engine: Identifying Innovation Potentials" gehen. Arman Arzani von der Universität Duisburg-Essen im Bereich Networked Embedded Systems wird seine bahnbrechende Arbeit an der Innovation Search Engine präsentieren. Dieses webbasierte Tool bietet Forschungs- und Innovationsmanagern die Möglichkeit, Innovations- und Kooperationspotenziale mithilfe einer Analyse von wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Patenten und Industrieberichten zu identifizieren. Diese innovative Technologie verspricht, die Art und Weise, wie Forschung und Innovation verwaltet werden, grundlegend zu verändern.

Zur Anmeldung

High-Tech.NRWred cable robots auf dem Siegertreppchen

16.11.2023 Wir sind jetzt noch ganz begeistert vom gestrigen Abend und gratulieren dem Team von red cable robots ganz herzlich zu ihrem großartigen Erfolg beim Abschlusspitch des HIGH-TECH.NRW Batch #3. Das war nicht nur spannend, sondern am Ende auch ein toller Erfolg und Lohn für die harte Arbeit, die in der Entwicklung des Projekts steckt. Wir freuen uns umso mehr, das Team noch weiter begleiten zu können.
Gratulation auch an Plasma Additive und Induvos für ebenfalls beeindruckende Leistungen bei einem insgesamt hervorragenden Demo Day in Köln.

Startup OlympicsAnd the winner is ...

14.11.2023 Die 7. Startup Olympics waren wieder ein Wochenende voller Ideen, Kreativität, Befragungen und Prototyping. Rund 50 Teilnehmer*innen waren hochmotiviert in neun Teams am Werk, um ihre Ideen auszuarbeiten und sich auf das große Pitchfinale am Sonntag vorzubereiten.

Für echten Startup-Spirit sorgten direkt von Beginn an die Räumlichkeiten des Innovationshub BRYCK. Hier konnten alle Teams ihrer Kreativität freien Lauf lassen und immer wieder zu wertvollen Inputs von erfahrenen Gründer:innen und Mentor:innen zusammen kommen. Ihr Know-how bot einen unschätzbaren Mehrwert im Entwicklungsprozess. Wer genau ist die Zielgruppe? Was bietet das Produkt für einen Mehrwert und gibt es überhaupt einen Markt dafür. All diesen Fragen stellten sich die Teams und arbeiteten ihr Konzept mit der Unterstützung der Mentor:innen auf den Punkt aus.

weiterlesen

Online-SeminarEntwicklung einer Unternehmenspersönlichkeit: Selbst- und Stressmanagement

14.11.2023 Wie reagiere ich auf Stress? Die Ruhr-Universität Bochum bietet ein kostenloses Online-Seminar zum Stress- und Selbstmanagement an, das sich besonders an Gründer:innen richtet. Das Seminar, geplant für den 24. November 2023 von 09:00 bis 12:00 Uhr, wird von den Master-Studentinnen Lena Radke und Charlotte Glenz geleitet. Teilnehmer:innen können ihre Erfahrungen zu Stressentstehung, -umgang und -folgen im Arbeitsalltag reflektieren, Stressoren identifizieren sowie Präventions- und Bewältigungsstrategien erlernen. Das Webinar beinhaltet auch die neuesten Erkenntnisse der Wirtschaftspsychologie zur Stressbewältigung und setzt einen Fokus auf Burnout-Prävention. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Teilnehmer:innen eine Teilnahmebescheinigung. Die Veranstaltung dauert drei Stunden und findet online statt.

Infos und Anmeldung

WorkshopFrom Research to Use Case

07.11.2023  Welches Anwendungspotenzial hat meine Forschung? Welche Nutzungs- und Interessensgruppen gibt es für meine Forschungsergebnisse? Diese Fragen sind Thema beim Workshop „From Research to Use Case“, den die Bochumer Worldfactory in Zusammenarbeit mit Young Entrepreneurs in Science im RUB Makerspace am 23.11.2023 von 13:00-18:00 Uhr anbietet. Die Veranstaltung ist offen und kostenfrei für allen Interessierten, unabhängig von ihrem Forschungsstand und Forschungsbereich.

Infos und Anmeldung

WorkshopWorkshop-Reihe für Digital Health Start-ups

07.11.2023  Der Workshop „Software als Medizinprodukt“ ist das erste Event aus einer ganzen Reihe, die Digi Health Start, Healthlab NRW und Branchenexpert:innen entwickelt haben. In 10 ausführlichen digitalen Kursmodulen erhalten Interessierte einen praktischen Überblick über den CE-Kennzeichnungsprozess, um eine Software möglichst schnell und sicher als Medizinprodukt in den Markt zu bringen. Ab Mitte November 2023 sind alle Kursmodule über eine digitale Lernumgebung auf www.digihealthstart.nrw kostenfrei für Digital Health Start-ups mit Sitz in NRW verfügbar (Registierung und Anmeldung erforderlich).

Infos und Anmeldung
BMBF

Find a matchMatchathon: Ein Event für Soziale Innovator:innen

02.11.2023  Ob Urban Gardening, Kleidertauschbörsen oder Bike-Sharing-App – Soziale Innovationen (SI) begegnen uns überall. Doch um mehr innovative Lösungen für soziale Herausforderungen zu finden, braucht es Vordenkerinnen und Vordenker! Die Teilnahme am Matchathon des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) vom 17.–18. November 2023 bietet die Chance, Ideen für ein SI-Projekt zu verwirklichen oder bereits bestehende Ansätze weiterzuentwickeln. Matchmaking ist dabei das Stichwort: Beim Matchathon geht es darum, auf der eigens eingerichteten Eventplattform Gleichgesinnte zu treffen und Teammitglieder zu gewinnen. Und falls bereits in einem existierenden SI-Projektteam zusammengearbeitet wird, ist auch eine Anmeldung als Gruppe möglich – sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Angesprochen sind insbesondere Studierende, Docs, Post-Docs und Nachwuchsforschende. Auf überzeugende Ansätze  wartet ein Preisgeld von 12.500€ für bis zu 50 Teams zur Ausarbeitung der Konzepte.

Die Anmeldung für den „Impact Challenge an Hochschulen – Matchathon“ ist bis Montag, 13.  November 2023 (23.59 Uhr), möglich.

Infos und Anmeldung

Women Innopreneurship MonthInspirierende Frauen, grenzenlose Perspektiven für Innopreneurship

27.10.2023  Der Women Innopreneurship Month an der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat zum Ziel, den Gründergeist unter Studentinnen zu fördern und die vielfältige Welt des weiblichen Unternehmertums zu präsentieren. Im November werden inspirierende Frauen aus vier verschiedenen Ländern vorgestellt, die beeindruckende berufliche und unternehmerische Wege gegangen sind. Ihr Ziel ist es, angehenden Unternehmerinnen und Führungskräften Mut zu machen und sie zu inspirieren.

Die Veranstaltung, organisiert vom Lehrstuhl von Prof. Hannes Rothe, legt einen besonderen Fokus auf Diversität, nachhaltige Geschäftsmodelle und die Stärkung von Frauen. Insgesamt finden vier Podiumsdiskussionen statt, bei denen Gründerinnen und Mitarbeiterinnen aus dem Bereich Frauenförderung ihre Erfahrungen teilen. Die Veranstaltungen werden in englischer Sprache abgehalten und finden entweder im RuhrHUB, in der Lindenallee 10 in Essen oder über die Plattform ZOOM statt.

Das Programm startet am 2. November um 17 Uhr mit einem Blick auf deutsche Innopreneurinnen. Am 9. November präsentieren sich Frauen aus Indien, am 16. November stehen Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Unternehmerinnen aus der Ukraine im Mittelpunkt, und am 23. November liegt der Fokus auf Japan.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung

IdeenwettbewerbMit Wearables auf Platz 1

27.10.2023 Bunt und vielfältig war das Spektrum der Ideen beim dritten Ideenwettbewerb des Zentrums für Gründungen und Innopreneurship (GUIDE). Neben Teams aus der Medizin hatten u. a. auch Teilnehmer:innen aus den Bildungs- und Ingenieurswissenschaften die Gelegenheit genutzt, ihre Ideen für den Wettbewerb auf Papier zu bringen und erste Gedanken zu konkretisieren.

Platz 1 belegten Falko Heitzer und Prof. Dr. Marcus Jäger aus der Medizinischen Fakultät mit ihrer Idee „Wearable Intelligent Orthopaedic Scoring“. Ihre innovative Lösung soll die automatisierte Bewertung orthopädischer Patienten durch Messungen mit Wearables ermöglichen. Sie konnten sich neben Tickets zur Teilnahme an den Startup Olympics über ein individuelles Pitchtraining freuen.

weiterlesen

Weiterbildungsmall business management startet bald wieder

26.10.2023 Mit der digitalen Informationsveranstaltung am 16.11.2023 um 15:00 Uhr starten wir in die 25. Runde small business management! Alle Interessierten finden aktuell bereits den Terminplan für unsere vier Kurse unter www.sbm-duisburg.de
(1) Intensivkurs Betriebliches Rechnungswesen für Gründer:innen und
(2) Orientierungskurs Unternehmertum 
(3) Lehrveranstaltung sbm goes hightech und 
(4) Blockseminar Unternehmensnachfolge

Einen Überblick über die Zielsetzungen und Inhalte dieser Kurse erhalten Interessierte am 16. November um 15:00 Uhr digital über Zoom. Eine Anmeldung ist jederzeit online möglich 

zur Anmeldung

SiegreichHippocare landet auf Platz 1 des Salon des Créateurs

25.10.2023 Unser herzlicher Glückwunsch geht an das Team von Hippocare zum Gewinn beim Salon des Créateurs, dem gemeinsamen Event von Gründerallianz Ruhr und DESIGN METROPOLE RUHR. Wir freuen uns sehr, dass Hippocare mit seinem innovativen Ansatz überzeugt hat und sich damit den Support durch die Agentur Bachmann brand agency & consulting sichern konnte. Das verspricht eine spannende Weiterentwicklung. 

Wir begleiten das Team derzeit auf seinem Weg zur Entwicklung einer App, die es künftig in Krankenhäusern Eltern und Ärzt:innen erleichtern soll, Krankheiten für junge Patent:innen kindgerecht zu erklären. Durch interaktive Spiele und informative Videos soll hier zielgruppengerecht aufgeklärt und das wohlbefinden gesteigert werden.


 

Salon des Créateurs

GreenlyteDemonstrationsanlage geht an den Start

25.10.2023 Gestern legte Prof. Barbara Albert als Rektorin der UDE gemeinsam mit Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen den Schalter für die Inbetriebnahme der Demonstrationsanlage des KlimaTech Start-ups Greenlyte Carbon Technologies um. Die Anlage wird in Zukunft mehr als 100 t CO2 pro Jahr aus der Luft abscheiden – ein echtes Alleinstellungsmerkmal in Deutschland. Damit ist Greenlyte einen bemerkenswerten nächsten Step auf dem Weg gegangen, die CO2-Reduktion maßgeblich voranzutreiben.
Die Technologie des Start-ups beruht auf der 15-jährigen Forschung des UDE Carbon Capture Forscher Dr. Peter Behr, der das Unternehmen gemeinsam mit Florian Hildebrand und Dr. Niklas Friederichsen gegründet hat.
Wir sind gespannt wie die Gründungsreise weiter geht und freuen uns, dass wir das Team bereits seit seinen ersten Schritten begleiten konnten.

Weitere Informationen

StudieLeichtere Finanzierung für Start-ups durch Patente

24.10.2023 Europäische Start-ups, die geistiges Eigentum durch Patente und Markenrechte schützen, haben laut einer neuen Studie des Europäischen Patentamts und des EU-Markenamts bessere Chancen, Finanzierungen zu erhalten. Die Studie zeigt, dass Start-ups in der Gründungsphase und der frühen Wachstumsphase mit Schutzrechten über zehnmal wahrscheinlicher Finanzierungsmittel sichern können als Unternehmen ohne solche Rechte. Besonders positiv wirkt sich die Anmeldung von europaweit gültigen Schutzrechten aus. In Deutschland sind Biotechnologie-Start-ups führend, wobei 72 Prozent Schutzrechte anmelden. Geistiges Eigentum wird als Schlüssel zu Finanzierungen und Kooperationen für junge Unternehmen betont.

Weitere Informationen

Coffee TalkCoffee Talk #26

10.10.2023 Wie wächst ein Food Start-up von der Idee bis zur Gründung? Am 25. Oktober ist Yanick Brennecke von gingea in unserem Start-up Coffee Talk zu Gast. Er teilt seine Erfahrungen über den Gründungsweg des Food Start-ups gingea und von den Startup Olympics, die seiner Idee die erste Bühne boten. Von der Entwicklung der Rezeptur über Produktion und Vertrieb organisiert er mit seinem Co-Founder alles für ihren Bio Eistee auf Ingwerbasis und teilen ihre Erfahrungen dazu und beantworten gerne die Fragen aller Teilnehmenden. 

zur Anmeldung

OnlinekursMakers of Tomorrow

10.10.2023 Mehr Mut zum Gründen jetzt auch an der Universität Duisburg-Essen!„Makers of Tomorrow“ ist ein Online-Kurs für Studierende an deutschsprachigen Hochschulen zum Thema Unternehmertum. In der ersten Staffel erzählen wir 10 inspirierende Gründergeschichten. Darin erzählen Gründerinnen und Gründer aus Deutschland und dem Silicon Valley von ihren persönlichen Erfahrungen, von ihren Erfolgen, aber genauso ehrlich von Misserfolgen und Fehlern. Und sie geben praktische Tipps für die ersten Schritte einer Gründung.

Weitere Informationen

WettbewerbSalon des Créateurs: Startups und Designer kommen zusammen

10.10.2023 In einer bahnbrechenden Initiative bringt der Salon des Créateurs erneut Startups und Designer zusammen, um die Bedeutung von Design in der frühen Entwicklungsphase von Produkten und Dienstleistungen zu betonen. Vier ausgewählte Startups präsentieren vor einer fachkundigen Jury und einem Sounding Board ihre Ideen und haben die Chance, Gestaltungsleistungen im Wert von 5.000 Euro zu gewinnen. Während der Pitches werden nicht nur die Startup-Ideen vorgestellt, sondern auch Fragen rund um das Thema Design diskutiert. Nach den Präsentationen entscheidet eine Jury, welches Startup am meisten von einer Zusammenarbeit mit einer Designagentur profitieren könnte. Das ausgewählte Startup erhält ein Preisgeld in Form von Designleistungen im Wert von 5.000 Euro, die von einem Designbüro ihrer Wahl aus dem Sounding-Board erbracht werden.

Weitere Informationen

AustauschEXIST Founder Circle - UDE Edition

09.10.2023 Zusammen mit den Kolleg:innen der Worldfactory bringen wir dich bei unserem gemeinsamen EXIST Founder Circle in der Duisburger Bismarkstraße 90 im Raum BC 019 mit ehemaligen Förderprogrammler:innen sowie Mentor:innen zusammen. In lockerer Runde berichten dir am 17.10.2023 von 18-21 Uhr unsere Gründer:innen von ihren Fördererfahrungen z.B. mit dem EXIST-Programm des Bundeswirtschaftsministeriums. Auch Mentor*innen erzählen aus ihrem Alltag. Nach den Einblicken kannst du dich auf einen gemeinsamen Austausch freuen. Stell deine Fragen zu den EXIST-Programmen und vernetze dich beim Get-Together im Anschluss in entspannter Atmosphäre mit Gründer*innen, Mentor*innen und der Start-up Szene.

Die Veranstaltung findet gemeinsam mit der Worldfactory der Ruhr Universität Bochum (RUB) statt. Auf diesem Wege möchten wir die Gründerteams mit EXIST Förderung sowie Interessierte im Ruhrgebiet noch besser vernetzen.

zur Anmeldung

Start-up SprintAn einem Wochenende von der Geschäftsidee zum Start-up

29.09.2023 An einem Wochenende von der Geschäftsidee zum Start-up, das machen die Startup Olympics vom 10.-12.11.2023 wieder möglich. Mitmachen können alle, die ihre Idee zum Leben erwecken und potentielle Mitgründer:innen finden wollen. Teilnehmende, die keine Idee mitbringen, erleben ein Wochenende, bei dem sie sich und ihre Fähigkeiten im Team challengen können. Freitags ab 17:00 Uhr startet das Event im Essener BRYK Tower mit Networking, der Vorstellung bestehender Ideen und der Formierung der Teams. Im Anschluss beginnt auch schon die Umsetzung. Expert:innen und Gründer:innen bringen die Teams mit ihrem Know-How aufs nächste Level. Angehörige der UDE können mit dem Rabatt-Code „GUIDE-UDE“ für 9 € statt 29 € teilnehmen. Die Zahl der Teilnehmer:innen ist begrenzt.

Alle Infos und Anmeldung unter www.startupolympics.de

Die Spannung steigtPrämierungsfeier Ideenwettbewerb

28.09.2023 Unter dem Motto Kreative Köpfe. Sprudelnde Ideen. fand bis Ende September der GUIDE Ideenwettbewerb statt. Es wurden viele tolle Ideen eingereicht. Die Jury hatte die Qual der Wahl. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, bei der Preisverleihung dabei zu sein und eine Auswahl der eingereichten Ideen live im Pitch zu erleben. 

 

Anmeldung zum Event

1 2 >