Schmucbild
© UDE/SUST

Women Innopreneurship Month

Die Vielfalt weiblichen Unternehmertums

  • von Ulrike Eichweber
  • 27.10.2023

Gründergeist unter Studentinnen wecken und die kulturelle Vielfalt weiblichen Unternehmertums aufzeigen – das ist das Ziel des Women Innopreneurship Month am UDE-Lehrstuhl für Information Systems and Sustainable Supply Chain Management. Im November werden Frauen aus vier Ländern mit bemerkenswerten Berufs-/Gründungswegen vorgestellt, die künftige Unternehmerinnen und Führungskräfte ermutigen und inspirieren sollen.

"Dabei feiern wir die Vielfalt und die Zusammenarbeit", erklärt Anna Savostina, wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Hannes Rothe. Diversität, Nachhaltigkeit der Geschäftsmodelle und Frauenempowerment standen deshalb im Zentrum der Veranstaltungsplanung. In insgesamt vier Podiumsdiskussionen stellen sich Gründerinnen und Beschäftigte aus der Frauenförderung vor. Die Veranstaltungen sind in englischer Sprache und finden in der RuhrHUB, Lindenallee 10, in Essen bzw. über ZOOM statt.

Los geht es am 2. November um 17 Uhr mit

  • Dr. Britta Julia Dombrowe, Programme Lead Startup Activities, Initiativkreis Ruhr
  • Janwillem Huda,  Start-up Coach and Project Coordinator at Female Academic Entrepreneurs at RUB (FACE@RUB)
  • Mirjam Gawellek, Impact Entrepreneur und founder of ecoscoring 
  • Livia Zimermann, FMCG Startup Founder

Am 9. November stellen sich Frauen aus Indien vor, am 16. November stehen Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Unternehmerinnen aus der Ukraine im Fokus, am 23. November liegt der Schwerpunkt auf Japan.

Weitere Informationen:
https://www.sust.wiwi.uni-due.de/news/news/women-innopreneurship-month-2023-at-ude-23704/

Zurück
-------------------------
Post-Views: 7737