Abteilung Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft

Die Abteilung Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft (INKO) ist geprägt durch eine interdisziplinäre Ausrichtung, die insbesondere die Fachrichtungen der Informatik und der Psychologie einschließt. Ein fächerübergreifendes Leitthema stellt die Gestaltung und Entwicklung interaktiver Svsteme und deren Auswirkungen auf den Menschen dar.

Aktuelles

Wenn verhalten süchtig macht
Glücksspiele, Pornos oder Shopping können Süchte auslösen. Was die Forschung darüber weiß, diskutieren 300 führende Wissenschaftler aus aller Welt vom 23. bis 25. April auf der International Conference on Behavioral Addictions (ICBA). Sie findet erstmals in Deutschland statt und wird organisiert durch Prof. Dr. Matthias Brand von der Universität Duisburg-Essen (UDE) und Prof. Dr. Dr. Astrid Müller von der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Prof. Brand leitet das UDE-Fachgebiet „Allgemeine Psychologie: Kognition“ mit dem Forschungszentrum CeBAR (Center for Behavioral Addiction Research).

mehr zuAktuelles

Forschung

Auf dieser Webseite finden Sie Artefakte und Impressionen zu ausgewählten Projekten der Abteilung.
> mehr zuProjekte"

Das Graduiertenkolleg ist ein befristetes, systematisch angelegtes Studien- und Forschungsprogramm mit dem Ziel, einen Doktorgrad zu erlangen.
> mehr zuGraduiertenkolleg"

mehr zuForschung