Prof. Dr. Hans Zirker

Forschungsschwerpunkte

  • Hermeneutische Bedingungen religiösen Glaubens
  • Glaubwürdigkeitsvoraussetzungen und Verständigungsbedingungen persönlichen Glaubens und institutioneller Religion, besonders im Blick auf die sozialen Fundierungen von Glauben in religiöser bzw. kirchlicher Gemeinschaft und religiös-weltanschaulich pluraler Gesellschaft
  • Das Verhältnis von Christentum und Islam
  • geschichtlich: Islam als ein Stück jüdisch-christlicher Wirkungsgeschichte, besonders christlicher Dogmengeschichte; wechselseitige Wahrnehmungen und Urteilsmuster in Geschichte und Gegenwart
  • hermeneutisch: Verständnisvoraussetzungen bei der Rede von Gott und Mensch (Welt, Geschichte, individuellem Leben)
  • gesellschaftlich: Konfliktstellen und -formen von Religion und neuzeitlicher Gesellschaft (unter den Bedingungen von Säkularisierung, gesellschaftlicher Pluralität und demokratischem Staat); Erscheinungsformen und Begründungsmuster von Fundamentalismus.

Veröffentlichungen

mit Links zu den online verfügbaren Titeln


1. Ausschließlich online

  • Koran-Transliteration
  • Koran, mit der biblischen Brille gelesen. Zwei Missverständnisse um Abraham, Ismael und Isaak in einem „Grundlagentext“ der EKD; s. auch: Christlicher Glaube und religiöse Vielfalt in evangelischer Perspektive. „Ein Grundlagentext des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland“ – Zwei Einwände zur Sicht des Islam, in: MFThK 14.6.2015
  • Koran-Rezitation im Vatikan, in: MFThK 10.6.2014; s. auch: Der Koran zwischen Sensation, Desinteresse, Empörung und Verschämtheit, in: LS 65, 2014, 261–264
  • Anmerkungen zur Würdigung des Islam in „Evangelii Gaudium“, in: MFThK 29.11.2013
  • Gewalt und Gewaltverzicht im Koran. Liste der Belege  (mit erläuternder Einführung)

 

2. Bücher

in alleiniger Autorschaft


 in gemeinschaftlicher Autorschaft

  • Uwe Gerber, Herbert Kemler, Henning Schröer, Dietrich Zilleßen, Hans Zirker: Grundlinien Religion. Ein Begleitbuch für den Religionsunterricht in der Sekundarstufe II, Bd. 2, Frankfurt a. M. 1992
  • Hans Vöcking, Hans Zirker, Udo Tworuschka, Abdoldjavad Falaturi: Analyse der katholischen Religionsbücher zum Thema Islam (Studien zur internationalen Schulbuchforschung. Schriftenreihe des Georg-Eckert-Instituts, hg. von E. Henrichs, Bd. 53: Der Islam in den Schulbüchern der Bundesrepublik Deutschland, hg. von A. Falaturi, Teil 3), Braunschweig 1988
  • Franz-Josef Nocke, Hans Zirker: Einübung in die Systematische Theologie, München 1984
  • Hans Zirker, Georg Hilger, Tullio Aurelio, Hermann-Josef Perrar: Zugänge zu biblischen Texten. Eine Lesehilfe zur Bibel für die Grundschule. Altes Testament, Düsseldorf 1981, 4. Aufl. 2000
  • Hans Zirker, Georg Hilger, Tullio Aurelio, Claus Bussmann, Franz Joseph Schierse, Karlheinz Sorger: Zugänge zu biblischen Texten. Eine Lesehilfe zur Bibel für die Grundschule. Neues Testament, Düsseldorf 1980, 4. Aufl. 1998

 

 

3. Buch-Beiträge, Lexikon-Artikel

  • (Gemeinsam mit Mohammad Gharaibeh) Gottes Wort in der Geschichte: Bibel und Koran, in: Martin Affolderbach / Volker Meißner / Hamideh Mohagheghi/ Andreas Renz (Hg.), Handbuch christlich-islamischer Dialog, Freiburg 2014,107-116.
  • Anfänge und eine gute Strecke gemeinsamen Weges, in: J.Sautermeister (Hg.), Theologische Ethik unter dem Anspruch der Redlichkeit (FS Konrad Hilpert), Freiburg 2013,467–473
  • Strukturale Analyse biblischer Erzählungen, in: B. Porzelt, Grundlinien biblischer Didaktik, Bad Heilbrunn 2012, 110-113 (Nachdr. aus: Zugänge zu biblischen Texten. Eine Lesehilfe zur Bibel für die Grundschule. Neues Testament, Düsseldorf, 4. Aufl. 1998, 18-21 u. 25)
  • »Islam« - ein Thema mit Fußangeln, auch für Theologen. Eine Kritik, in: B. Spielberg / A. Schilling (Hg.), Kontroversen. Worum es sich in der Seelsorge zu streiten lohnt, Würzburg 2011, 242-246 (Nachdr. aus: LS 58, 2007, 131-135)
  • Monotheismus gegen Trinität?, in: P. Kliemann / A. Reinert, Thema: Gott. Texte - Hinter-gründe - Informationen, Stuttgart 2009, 314-322 (Nachdr. aus: GlLern 17, 2002, 55-67
  • Beobachterbericht, in: H. Schmid / A. Renz / J. Sperber (Hg.), Prüfung oder Preis der Freiheit? Leid und Leidbewältigung in Christentum und Islam, Regensburg 2007, 155-160
  • Koran, in: B.-I. Hämel / Th. Schreijäck (Hg.), Basiswissen Kultur und Religion. 101 Grundbegriffe für Unterricht, Studium und Beruf, Stuttgart 2007, 83 f
  • Das Gebet. Aus islamischer Sicht, in: H. Brosseder (Hg.), Christentum, Judentum und Islam. Feiertage und religiöse Traditionen, Donauwörth 2004, 146-149; erweitert unter dem Titel „Das islamische Gebet, aus christlicher Sicht“
  • Grenzüberschreitungen: Möglichkeiten und Bedingungen einer Theologie interreligiösen Gesprächs, in: A. Lob-Hüdepohl (Hg.), Ethik im Konflikt der Überzeugungen, Freiburg 2004, 80-94
  • Islam und Christentum, in: H.-B. Petermann (Hg.), Islam. Erbe und Herausforderung (5. Heidelberger Dienstagsseminar), Heidelberg 2004, 81-94
  • Vom Islam lernen? Zur Herausforderung des christlichen Selbstverständnisses, in: H. Schmid / A. Renz / J. Sperber (Hg.), Herausforderung Islam. Anfragen an das christli-che Selbstverständnis (Hohenheimer Protokolle 60), Stuttgart 22005 (2003), 27-50
  • »Wie der Islam wirklich ist« - Vom verbreiteten Bedürfnis nach klaren Verhältnissen, in: E. Gottwald / N. Mette (Hg.), Religionsunterricht - interreligiös. Hermeneutische und didaktische Erschließungen, Neukirchen-Vluyn 2003, 181-197                                                                                                                                  
  • Der Koran in christlicher Sicht, in: S. Leimgruber / A. Renz (Hg.), Lernprozess Christen Muslime. Gesellschaftliche Kontexte - Theologische Grundlagen - Begegnungsfelder, Münster 2002, 183-197
  • Ausgewählte deutsche Übersetzungen des Koran, ebd. 198-202
  • »Fußnoten und Anmerkungen«. Vorlesung zum Abschluss der theologischen Dienstzeit, in: W. Simon (Hg.), meditatio. Beiträge zur Theologie und Religionspädagogik der Spiritualität, Münster 2002, 385-392
  • Gott aus der Sicht der abrahami(ti)schen Religionen, in: LexRP 1, 2001, 747-752
  • Religion, Religionskritik, in: LexRP 2, 2001, 1672-1678
  • Wenn Christen und Muslime miteinander ins Gespräch kommen wollen, in: P. Schreiner / K. Wulff (Hg.), Islamischer Religionsunterricht. Ein Lesebuch, Münster 2001, 70 f (Nachdr. aus: KatBl 120, 1995, 638-641)
  • Judentum - Christentum - Islam: Schwierigkeiten der Verwandtschaftsbestimmung, in: H. J. Barkenings / U. F. W. Bauer (Hg.), »Unter dem Fußboden ein Tropfen Wahrheit«. Festschrift für J. M. Schmidt, Düsseldorf 2000, 161-175
  • Lesen / Lesekultur, in: LThK3 6, 849 f
  • Ramadân, in: LThK3 8, 921
  • Rasûl, in: LThK3 8, 836
  • Religion. I Begriff, IV Systematisch-theologisch, in: LThK3 8, 1034-1036. 1041-1043
  • Salât, in: LThK3 8, 1478
  • Rechtsschulen. II. Islam, in: LThK3 8, 913
  • Gott und Gerechtigkeit im christlich-islamischen Dialog aus der Sicht christlicher Theologie, in: R. Weth (Hg.), Bekenntnis zu dem einen Gott? Christen und Muslime zwischen Mission und Dialog, Neukirchen-Vluyn 2000, 50-63
  • Paulus als »apóstolos«, Mohammed als »rasûl« - der »Gesandte« in Bibel und Koran, in: A. Th. Khoury / G. Vanoni (Hg.), »Geglaubt habe ich, deshalb habe ich geredet« (2 Kor 4,13), Würzburg / Altenberge 1998 (Religionswissenschaftliche Studien 47), 550-573
  • Interreligiöses Lernen aus der Sicht katholischer Kirche und Theologie, in: F. Rickers / E. Gottwald (Hg.), Vom religiösen zum interreligiösen Lernen. Wie Angehörige verschiedener Konfessionen lernen. Möglichkeiten und Grenzen interreligiöser Verständigung, Neukirchen-Vluyn 1998, 51-69
  • Interdependente Interpretation biblisch-koranischer Motive, in: H.-M. Barth / Ch. Elsas (Hg.), Hermeneutik in Islam und Christentum. Beiträge zum interreligiösen Dialog (Ru-dolph-Otto-Symposion 1996), Hamburg 1997, 113-126
  • Zur »Pluralistischen Religionstheologie« im Blick auf den Islam, in: R. Schwager (Hg.), Christus allein? Der Streit um die pluralistische Religionstheologie, Freiburg 1996, 189-202
  • Jesus in Peter Handkes »Lebensbeschreibung«, in: Th. Eggers, Lehrerkommentar zu »Gott und die Welt«, Religionsbuch für das 9./10. Schuljahr, Düsseldorf 1996, 119-125 (Teilabdruck aus: KatBl 98, 1973, Materialdienst 25)
  • »Bedeutung zu schaffen ist ein gemeinsamer Akt zwischen Text und Leser« (Nasr Hâmid Abû Zayd) - Zur Hermeneutik heiliger Schriften, in: G. Riße u. a. (Hg.), Wege der Theologie: an der Schwelle zum dritten Jahrtausend, Paderborn 1996, 587-599
  • Dogma V. Praktisch-theologisch, in: LThK3 3, 288
  • Monotheismus und Intoleranz, in: K. Hilpert / J. Werbick (Hg.), Mit den Anderen leben. Wege zur Toleranz, Düsseldorf 1995, 95-117
  • Stellungnahme zu Peter Singer, Praktische Ethik, Stuttgart 1984 (orig. Cambridge 1979), in: Ch. Anstötz / R. Hegselmann / H. Kliemt (Hg.), Peter Singer in Deutschland. Zur Gefährdung der Diskussionsfreiheit in der Wissenschaft. Eine kommentierte Dokumentation, Frankfurt a. M. 1995, ²1997, 126 f
  • »Er ist Gott, der einzige … Gesellt Ihm nichts bei!«, in: A. Bsteh (Hg.), Der Islam als Anfrage an christliche Theologie und Philosophie (Studien zur Religionstheologie 1), Mödling 1994, 43-52 (arab. : huwa llâhu ahad lâ tušrikû bihî šay’an, in: A. Bsteh / A. Th. Khoury (Hg.), al-islâm yusâ’il al-masîhiyya fî šu’ûn al-lâhût wa-l-falsafa, Jounieh (Liban.) 2000, 49-58; engl.: ’He is God, the One - Join not Any Partners with Him!’, in: A. Bsteh (Hg.), Is-lam Questioning Christianity, Mödling 2007, 35-43)
  • Der Islam als Religion, Gesellschaftsordnung und Kultur, ebd. 345-353, vgl. Islam. Theologische und gesellschaftliche Herausforderungen, 198-206; arab.: al-islâm dîn wa-mugtama‛ wa-thaqâfa, in: A. Bsteh / A, Th. Khoury (Hg.), al-islâm yusâ’il al-masîhiyya fî šu’ûn al-lâhût wa-l-falsafa, Jounieh (Liban.) 2000, 349-350; engl..: Islam as Religion, Society and Culture, in: A. Bsteh (Hg.), Islam Questioning Christianity, Mödling 2007, 243-250)
  • Die Kirche als Kommunikationsgemeinschaft, in: E. Arens (Hg.), Gottesrede - Glaubens-praxis. Perspektiven theologischer Handlungstheorie, Darmstadt 1994, 69-88
  • Das fingierte Religionsgespräch und die realen Juden: Zu Nikolaus von Kues' „De Pace Fidei“, in: H.-J. Barkenings u. a. (Hg.): Tun und Erkennen. Theologisches Fragen und Vermitteln im Kontext des jüdisch-christlichen Gesprächs. Zum 65. Geburtstag von Adam Weyer, Duisburg 1994, 191-203 vgl. Islam. Theologische und gesellschaftliche Herausforderungen, 47-60
  • Wegleitung Gottes oder Erlösung durch Christus? Zum Heilsverständnis und Geltungsanspruch von Christentum und Islam, in: M. von Brück / J. Werbick (Hg.), Der einzige Weg zum Heil? Die Herausforderung des christlichen Absolutheitsanspruchs durch pluralistische Religionstheologien, Freiburg 1993, 107-143 vgl. Islam. Theologische und gesellschaftliche Herausforderungen, 73-9873-98
  • Christentum und Islam - Entsprechungen und Differenzen im Verständnis von Welt und Geschichte, in: J. Schwarz (Hg.), Der politische Islam. Intentionen und Wirkungen, Paderborn 1993, 99-124
  • Fremde Religionen, in: U. Gerber u. a., Grundlinien Religion. Ein Begleitbuch für den Religionsunterricht in der Sekundarstufe II, Frankfurt a. M. 1992, 236-262
  • »Er wird nicht befragt …« (Sure 21,23) - Theodizee und Theodizeeabwehr in Koran und Umgebung, in: U. Tworuschka (Hg.), Gottes ist der Orient, Gottes ist der Okzident, Köln / Wien 1991, 409-424, vgl. Islam. Theologische und gesellschaftliche Herausforderungen, 168-181
  • Geschichtliche Offenbarung und Endgültigkeitsansprüche. Voraussetzungen des Fundamentalismus in Christentum und Islam, in: J. Werbick (Hg.), Offenbarungsanspruch und fundamentalistische Versuchung, Freiburg 1991, 161-186 (engl.: Revelation in History and Claims to Finality: Assumptions Underlying Fundamentalism in Christianity and Islam, in: Islam & Christian-Muslim Relations 3, 1992, 211-235)
  • Islam - Christentum, in: P. Eicher (Hg.), Neues Handbuch theologischer Grundbegriffe.  Erweiterte Neuausgabe, München 1991, Bd. 2, 419-431
  • »So sollt ihr sagen: ‚Wir sind unnütze Sklaven …’« Lk 17,7-10 und die Religionskritik, in: W. Fleckenstein / H. Herion (Hg.), Lernprozesse im Glauben (Gießener Schriften zur Theologie und Religionspädagogik Bd. 6, Gießen 1991, 347-358
  • Kritik an Freud, in: Die Frage nach Gott heute. Kursentwurf für Kursstufe, erarbeitet von H.-G. Albers (Bernward-Oberstufenkurs Religion), Hildesheim 1990, S. 74: M 29 (Nachdr. aus: Religionskritik, Düsseldorf 1982, 172-175)
  • Das Thema »Islam« im katholischen Religionsunterricht - Didaktische Voraussetzungen, in: H. Vöcking u. a., Analyse der katholischen Religionsbücher zum Thema Islam (Studien zur internationalen Schulbuchforschung. Schriftenreihe des Georg-Eckert-Instituts, hg. von E. Henrichs, Bd. 53: Der Islam in den Schulbüchern der Bundesrepublik Deutschland, hg. von A. Falaturi, Teil 3), Braunschweig 1988, 16-29
  • Neue Zuflucht beim Mythos? Eine kulturelle Entscheidung im Vorfeld der Bibeldidaktik, in: E. Paul / A. Stock (Hg.), Glauben ermöglichen. Zum gegenwärtigen Stand der Religionspädagogik, Mainz 1987, 197-211
  • Religionskritik / Zweifel, in: W. Böcker u. a. (Hg.), Handbuch religiöser Erziehung, Bd. 2, Düsseldorf 1987, 530-541
  • Sprachwissenschaft, in: G. Bitter / G. Miller (Hg.), Handbuch religionspädagogischer Grundbegriffe, Bd. 2, München 1986, 595-599
  • Religion, in: G. Bitter / G. Miller (Hg.), Handbuch religionspädagogischer Grundbegriffe, Bd. 2, München 1986, 635-642
  • Bibel-Lesen. Zur Methode, in: Th. Ahrens u. a. (Hg.), Arbeitsbuch Religionsunterricht. Überblicke - Impulse - Beispiele, Gütersloh 1986, 214-217 (Nachdr. aus: Zugänge zu biblischen Texten. Eine Lesehilfe zur Bibel für die Grundschule. Neues Testament, Düsseldorf, 4. Aufl. 1998, 17-28)
  • Erzählungen und Überzeugungen im gemeinsamen Geschick. Ein Beitrag zur Hermeneutik »narrativer Theologie«, in: A. H. J. Gunneweg / H. Schröer (Hg.), Standort und Bedeutung der Hermeneutik in der gegenwärtigen Theologie (Bonner Akademische Reden 61), Bonn 1986, 77-100
  • Sprachformen des Glaubens, in: P. Eicher (Hg.), Neues Handbuch theologischer Grundbegriffe, Bd. 4, München 1985, 138-148; Erweiterte Neuausgabe 1991, Bd. 5, 76-85 (ital. Übers.: Forme linguistiche della fede, in: Enciclopedia teologica, a cura di P. Eicher, Brescia 1989, 383-390; span. Übers.: Formas lingüísticas de la fe, in: Diccionario de Conceptos teológicos, Direc-tor de la publicación P. Eicher, Barcelona 1989, 453-460 ;franz. Übers.: Foi (formes langagières), in: Dictionaire de Théologie, sous la direction de P. Eicher, Paris 1988, 271-175)
  • Die bleibende Herausforderung, in: Forum Religion 1. Arbeitshefte für den Religionsunterricht in der Sekundarstufe II, hg. von W. Trutwin, Düsseldorf 1985, 118-120 (Teilabdruck aus: Naturwissenschaft und Glaube, in: KatBl 109, 1984, 406-418)
  • Leiden als Anstoß der Religionskritik, in: F. Niehl / F.-J. Nocke (Hg.), Die Frage nach dem Leiden, Paderborn 1983, 28-34
  • Sprachanalytische Religionskritik und das Erzählen von Gott, in: Sprachanalytische Religionskritik und das Erzählen von Gott, in: RpB 10 / 1982, 148-160, und: W. Sanders / K. Wegenast (Hg.), Erzählen für Kinder - Erzählen von Gott, Stuttgart 1983, 33-43
  • Verantworteter Glaube in skeptischer Umgebung, in: J. H. Schneider (Hg.), Sand in den Schuhen, München 1983, 9-14
  • Die Freiheit des Lesers, in: H.-G. Heimbrock (Hg.), Spiel-Räume … Kreativität im Horizont des christlichen Glaubens, Neukirchen-Vluyn 1983, 34-45
  • Ist das eine Antwort? Heinrich Heine, Zum Lazarus I, in: G. Miller (Hg.), Mein Text - gele-sen und gedeutet, München 1982, 19-22
  • Inhaltsbezogene Interaktionsanalyse, in: G. Stachel (Hg.), Sozialethischer Unterricht - do-kumentiert und analysiert, Zürich 1977, 56-63
  • Die Erschließung des Glaubens in seinem Erfahrungsbezug, in: W: G. Esser (Hg.), Religionsdidaktik. Elemente einer integrativen Theorie des Religionsunterrichts, Zürich 1977, 87-112
  • Die Inhalte des Religionsunterrichts im Hinblick auf den Aufbau religiöser Verständigungsfähigkeit, in: G. Stachel u. a. (Hg.), Inhalte religiösen Lernens, Zürich 1977, 164-170
  • Bibelwissenschaftliche Beurteilung, in: G. Stachel (Hg.), Bibelunterricht - dokumentiert und analysiert, Zürich 1976, 111-119
  • Berufliche Fortbildung, in: Handbuch der Religionspädagogik, Bd. 3, Gütersloh / Zürich 1975, 279-290
  • [Mitautorschaft und Kommissionsleitung] Katholische Religionslehre - Grundkurs -, in: Entwürfe der Curricula für die Mainzer Studienstufe (Kultusministerium Rheinland-Pfalz. Schulversuche und Bildungsforschung. Berichte und Materialien), Mainz: Kultusministerium 1973, 525-553
  • Von der notwendigen Unsicherheit bei der Zielbestimmung für den Religionsunterricht, in: U. Klatte / H. Heeger (Hg.), Unsere geistige Welt - Autoren des Verlags Die Spur 1961-1971, Berlin 1972, 213-233


 
4. Aufsätze in Zeitschriften und Jahrbüchern


5. Zeitungsartikel u. Ä.

  • A crítica de Freud à religião. Entrevista com Hans Zirker, in: Revista IHU On-Line (Instituto Humanitas Unisinos) 207, Ano 6, 4.12.2006, 3-6
  • Muslim-Markt-Interview (10.10.2005)
  • Islam-Lexikon. Folge 1-20, in: Der Dom. Kirchenzeitung für das Erzbistum Paderborn, Nr. 45 (11.11.2001) - 50, (15.12.2001), Nr. 1 (6.1.2002) - 15 (7.4.2002), jeweils S. 14, unter dem Titel »Islam in 20 Miniaturen«
  • Moscheen in unseren Städten - ein Anstoß?, in: impulse aus der Hauptabteilung Schule und Hochschule des Erzbistums Köln, Nr. 27, 3. Quartal 1993, 2 f
  • Zur Bedeutung des Islam für den Golfkrieg, in: Dokumentation. Diözesanrat der Katholiken im bistum Aachen [1992], 37–45
  • Ethik der Religionen als Aufgabe des Religionsunterricht am Beispiel Islam, in:IRP Mitteilungen(Institut für Religionspädagogik der Erzidiözese Freiburg) 22, 1992,1–16
  • »Fundamentalismus« - ein modischer Begriff oder mehr?, in: Im Blickpunkt (Mitteilungen der Kirchlichen Arbeitsstelle für Fernstudien. Theologie im Fernkurs bei der Domschule Würzburg e.V.) 3/1991, 1-3
  • Der Islam – sein Verhältnis zu Christentum und demokratischer Kultur. Manuskript einer Vortragsreihe, Religionspädagogische Arbeitsstelle [Aachen], Nr. 43, 1989, 21991
  • Heute von Gott reden – auf dem Hintergrund der neuzeitlichen Religionskritik, in: IRP Mitteilungen(Institut für Religionspädagogik der Erzidiözese Freiburg)19, 1989, 1–8
  • Sprache als Gestalt der Erfahrung, in: im Gespräch - Diskussionsforum für politische und gesellschaftliche Probleme […], hg. von der Konrad-Adenauer-Stiftung 3/1985, 3-5


6. Bibliographie

  •  Religionspädagogische Buchpublikationen 1980-1985, in: RpB 17, 1986, 184-194

 

7. Ausgewählte Rezensionen

  • Stefan Schreiner: Die jüdische Bibel in islamischer Auslegung (Texts and Studies in Medieval and Early Modern Judaism 27), hg. von Friedmann Eißler und Matthias Morgenstern, Tübingen 2012, in: Religionen unterwegs 19, 2013, Nr. 3, 3 f
  • Christfried Böttrich / Beate Ego / Friedmann Eißler: Judentum, Christentum und Islam (Reihe), Göttingen:
       Abraham in Judentum, Christentum und Islam, 2009
       Jesus und Maria in Judentum, Christentum und Islam, 2009
       Mose in Judentum, Christentum und Islam, 2010
       Adam und Eva in Judentum, Christentum und Islam, 2011
    in: Religionen unterwegs 18, 2012, Nr.2,30–33
  • Nicolai Sinai, Fortschreibung und Auslegung. Studien zur frühen Koraninterpretation. Wiesbaden 2009, in: ThLZ 135, 2010, 415-417
  • Klaus Schreiner (Hg.), Heilige Kriege. Religiöse Begründungen militärischer Gewaltanwendung: Judentum, Christentum und Islam im Vergleich. München 2009, in: ThLZ 134, 2009, 1315-1317
  • Tilman Nagel, Mohammed. Leben und Legende, München: Oldenbourg 2008, in: ThLZ 134, 2009, 929-931
  • Felix Körner, Kirche im Angesicht des Islam. Theologie des interreligiösen Zeugnisses, Stuttgart 2008, in: ThRv 105, 2009, 424-427
  • Bernhard Greiner / Hermann Janowski (Hg.), Opfere deinen Sohn! Das Isaak-Opfer in Judentum, Christentum und Islam, Tübingen 2007, in: ThRv 105, 2009, 25-27
  • Abdullah Saeed, Interpreting the Qur’ân. Towards a Contemporary Approach, Abingdon 2006, in: Journal of Semitic Studies 53, 2008, 376-378
  • Encyclopaedia of the Qur’ân, hg. von Jane Dammen McAuliffe, Bd. 1: A-D, Leiden 2001, in: ThRv 98, 2002, 201-204
  • Udo Tworuschka (Hg.), Heilige Schriften. Darmstadt 2000, in: ZMR 86, 2002, 158-160
  • Zum Verhältnis von Christentum und Islam, in: ThRv 98, 2002, 195-202:
  • Andreas Bsteh / Seyed M. Mirdamadi (Hg.), Gerechtigkeit in den internationalen und interreligiösen Beziehungen in islamischer und christlicher Perspektive, Mödling 1997
  • Andreas Bsteh / Seyed M. Mirdamadi (Hg.), Werte - Rechte - Pflichten. Grundfragen einer gerechten Ordnung des Zusammenlebens in christlicher und islamischer Sicht, Mödling: St. Gabriel 2001
  • Klaus Kienzler / Gerda Riedl / Markus Schiefer Ferrari (Hg.), Islam und Christentum. Religion im Gespräch, Münster: Lit 2001
  • Siegfried Raeder, Der Islam und das Christentum. Eine historische und theologische Einführung, Neukirchen-Vluyn 2000
  • Harald Suermann (Hg.), Zwischen Halbmond und Davidsstern. Christliche Theologie in Palästina heute, Freiburg 2001
  • Jacques Waardenburg (Hg.), Muslim-Christian perceptions of dialogue today. Experiences and expectations, Leuven 2000
  • Navid Kermani, Gott ist schön. Das ästhetische Erleben des Koran. München 1999, in: ThRv 96, 2000, 144-147
  • Heinz Robert Schlette (Hg.), Religionskritik in interkultureller und interreligiöser Sicht. Do-kumentation des Symposiums des Graduiertenkollegs »Interkulturelle religiöse bzw. religionsgeschichtliche Studien« vom 20. - 23.11.1996 an der Universität Bonn, Bonn 1998, in: ThRv 95, 1999, 108-110
  • Hartmut Bobzin, Der Koran im Zeitalter der Reformation. Studien zur Frühgeschichte der Arabistik und Islamkunde in Europa. Beirut / Stuttgart 1995, in: ThRv 93, 1997, 301-304
  • Johannes Schwartländer (Hg.), Freiheit der Religion. Christentum und Islam unter dem Anspruch der Menschrechte, Mainz 1993, in: ThRv 91, 1995, 70-72
  • Adel Theodor Khoury / Ludwig Hagemann / Peter Heine, Islam-Lexikon. Geschichte, Ideen, Gestalten, Freiburg 1991), in: StdZ Bd. 210, Jg. 117, 1992, 59-62: Unser Verhältnis zum Islam im Spiegel eines Lexikons
  • Franz König / Hans Waldenfels (Hg.), Lexikon der Religionen, Freiburg 1987, in: ZRGG 40, 1988, 371-373
  • Udo Tworuschka, Analyse der evangelischen Religionsbücher zum Thema Islam, und: Monika Tworuschka, Analyse der Geschichtsbücher zum Thema Islam, Braunschweig 1986: in: ZRGG 39, 1987, 178-180
  • Der Glaube an Gott - religionspädagogisch erörtert, in: RpB 17, 1986, 91-102
  • Helmut Diehl, Atheismus im Religionsuntericht. Eine didaktische Analyse von Unter-richtsmedien 1950 - 1978, Frankfurt a. M. 1982
  • Alfred Weiss, Die Gottesfrage als religionspädagogisches Problem, Frankfurt a. M. 1983
  • Roswita Guist, Die religionspädagogische Vertretbarkeit der biblischen Vaterfigut. Zum Problem der Gottesvorstellung, Frankfurt a. M. 1981
  • Helmut Hollenstein, Der schülerorientierte Bibelunterricht am Beispiel der Theodizeefrage, Aachen 1984
  • Eugen Drewermann, Tiefenpsychologie und Exegese, Bd. 1, Olten / Freiburg 1984, in: ThRv 81, 1985, 215-218

 

8. Schriftleitung

  •  Religionspädagogische Beiträge 1 / 1978 - 20 / 1987