Prüfungsberechtigte im Institut für Philosophie

Aktuelle Liste der Prüfungsberechtigten für Bachelorarbeiten (2-Fach-Bachelor Angewandte Philosophie sowie BA-Lehramt) und Masterarbeiten (2-Fach-Master Philosophie)

Dr. phil. Lars Dänzer
apl. Prof. Dr. phil. Bernd Gräfrath
Prof. Dr. phil. Oliver Hallich
Prof. Dr. phil. Dirk Hartmann
Dr. phil. Miguel Hoeltje
apl. Prof. Dr. rer. nat. Hans Werner Ingensiep
Dr. phil. Leif Marvin Jost
Dr. phil. Woo Ram Lee
apl. Prof. Dr. phil. Achim Lohmar
Dr. phil. Hichem Naar

Prof. Dr. phil. Andreas Niederberger
Dr. phil. Alina Omerbasic-Schiliro
Dr. phil. Jan Podacker
Dr. phil. Christian Prenzing
Prof. Dr. phil. Neil Roughley
Dr. phil. Raphael van Riel
Privatdozent Dr. phil. Thorsten Sander
Dr. phil. Lukas Schwengerer
Prof. Dr. phil. Thomas Spitzley
Dr. phil. Eva Weiler
apl. Prof. Dr. phil. Elisabeth Weisser-Lohmann
 

Promovierte, sich in einem festen Arbeitsverhältnis mit der UDE befindliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Prüfungsprokura für die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten (2-Fach-Master Philosophie) im Fach Philosophie.
Es ist darauf zu achten, dass eine(r) der beiden Gutachter(innen) professoralen Status hat oder Privatdozent/-in ist.

Aktuelle Liste der Prüfungsberechtigten für Masterarbeiten (Lehramt)

apl. Prof. Dr. phil. Bernd Gräfrath
Prof. Dr. phil. Oliver Hallich
Prof. Dr. phil. Dirk Hartmann
apl. Prof. Dr. rer. nat. Hans Werner Ingensiep
Dr. phil Leif Marvin Jost (Vertretung der Professur "Didaktik der Philosophie")
apl. Prof. Dr. phil. Achim Lohmar
Prof. Dr. phil. Andreas Niederberger
Prof. Dr. phil. Neil Roughley
Privatdozent Dr. phil. Thorsten Sander
Prof. Dr. phil. Thomas Spitzley
apl. Prof. Dr. phil. Elisabeth Weisser-Lohmann

Professoren/Professorinnen und Privatdozenten/Privatdozentinnen haben Prüfungsprokura für die Betreuung von Masterarbeiten (Lehramt) im Fach Philosophie.
Dies gilt sowohl für den/die Erstgutachter(in) als auch den/die Zweitgutachter(in).

Prüfungsberechtigte für Modulabschlussprüfungen

  • Hauptamtlich Lehrende sind i.d.R. für die Modulabschlussprüfungen aller Module der Studiengänge B.A.-Lehramt, B.A. Angewandte Philosophie (ab WS 12/13), M.A. (ab WS 12/13) sowie MEd-Studiengänge (ab WS 14/15) prüfungsberechtigt.

  • Nicht-hauptamtlich Lehrende (Lehrbeauftragte) sind nur in den Modulen prüfungsberechtigt, in denen sie eine Lehrveranstaltung anbieten.

Prüfungen

Im Institut für Philosophie wird im Interesse aller Beteiligten angestrebt, Überlasten bei einzelnen Prüferinnen und Prüfern zu vermeiden. Deshalb kann es dazu kommen, dass die Dozentinnen und Dozenten nach Überschreiten einer bestimmten Zahl an Anmeldungen zu Abschlussarbeiten im Semester keine neuen Anmeldungen mehr annehmen, sondern Sie an andere Prüfungsberechtigte verweisen.