Technische Logistik (M.Sc.)

Studienort

Campus Duisburg

Studienbeginn

Wintersemester und Sommersemester

Regelstudienzeit

4 Semester (einschließlich Masterarbeit)

Vorbemerkungen

Derzeit läuft noch die Prüfungsordnung 2007, eingeschrieben wird aber bereits nach der PO 2019 (vorläufige Version). Diese finden Sie auf den Seiten der Fakutlät. Entsprechend sind die Informationen auf dieser Seite der PO 2019 entnommen.

Beschreibung

Der international ausgerichtete Master-Studiengang gibt einen fundierten und praxisnahen Einblick in die Logistik und ihre Auswirkungen auf den Verkehr. Den Absolventinnen und Absolventen wird ein interdisziplinäres Studium angeboten. Es enthält einen ingenieurwissenschaftlichen Schwerpunkt und ist fakultätsübergreifend in ein breites Umfeld eingebettet. Die Fächer kommen aus verschiedenen Disziplinen: Maschinenbau, Informatik, Kommunikationstechnik, Wirtschaftswissenschaften, Bauingenieurwesen, Physik, Geographie und Sozialwissenschaften.

Studienverlauf (+)

Studienplan

Im Studiengang Technische Logistik werden folgende Schwerpunkte behandelt:

  • Wirschaftsgeographie (6 Credits)
  • Verkehrssysteme (4 Credits)
  • Bauingenieurwesen (5 Credits)
  • Ingenieurwissenschaften - Wahlpflichtfach (5 Credits)
  • Wirtschaftswissenschaft (4 Credits)
  • Technische Logistik (30 Credits)
  • Gestaltung von Logistiksystemen (30 Credits)
  • Nicht technischer Bereich - Frei wählbares Fach (6 Credits)
  • Masterarbeit (30 Credits)

Prüfungen/ECTS-Credits

Es sind in veranstaltungsbegleitenden Prüfungen, einem Praxisprojekt und der Master-Arbeit insgesamt 120 Credits zu erwerben.

Infomaterial

Prüfungsordnung, Modulhandbuch, Studienpläne und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Instituts für Transportsysteme und -logistik  unter: http://www.uni-duisburg-essen.de/tul/study_program_main.shtml.

Zugang zum Studium (+)

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Master-Studiengang "Technische Logistik" ist der Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden Studienabschlusses mit einem Umfang von mind. 180 Credits im Bereich der

  • Ingenieurwissenschaften
  • Techischen Naturwissenschaften (sofern die technisch-orientierten Module einen Umfang von mid. 60 ECTS aufweisen
  • Betriebswirtschaft oder Geographie (mit dem Schwerpunkt Logistik bzw. Verkehr mit 60 ECTS)
Die Gesamtnote des Abschlusses muss mind. 2,5 oder besser sein.

Die Feststellung der Zugangsvoraussetzungen trifft der Prüfungsausschuss.

 

Zulassung

Dieser Studiengang ist zulassungsfrei. Die Einschreibung erfolgt während der Einschreibungsfrist im Einschreibungswesen am Campus Duisburg. [Formulare und weitere Informationen]

Studieninteressierte aus Nicht-EU-Ländern bewerben sich über das Bewerbungsportal UDE bis zum 15.09. für das Wintersemester und zum 15.03. für das Sommersemester.

Prüfungsausschuss

Prüfungsausschußvorsitzender:

Prof. Dr.-Ing. Bernd Noche
Raum SK 215, Tel. 0203/379-2785
bernd.noche@uni-due.de
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Sprachkenntnisse

Die Lehrsprache an der Universität Duisburg-Essen ist Deutsch (außer in den englischsprachigen Studiengängen). Deshalb sollten Sie über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen, wenn Sie erfolgreich studieren wollen.

Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland oder an einer gleichwertigen Einrichtung im Ausland erworben haben, müssen deutsche und englische Sprachkenntnisse entsprechend der agbeschlossenen Niveaustufe B2 des europäischen Referenzrahmnes für Sprachen (GER) nachweisen.
 

Studienbegleitende Praktika

nicht vorgeschrieben.

Berufspraktische Tätigkeiten während des Studiums sind jedoch für den späteren Berufseinstieg sinnvoll und können mit ECTS-Credits angerechnet werden (siehe fachpraktische Tätigkeiten)

Fachpraktische Tätigkeit

Das nicht-logistische Wahlmodul kann durch eine mindestens sechswöchige berufspraktische Tätigkeit im Bereich der Logistik ersetzt werden. Über die berufspraktische Tätigkeit ist ein mind. 5 Seiten umfassender Praktikumsbericht zu erstellen. Die berufspraktische Tätigkeit soll vor der Zulassung zur Masterarbeit abgeschlossen sein.

Berufsmöglichkeiten/Arbeitsmarkt (+)

Der Master-Studiengang „Technische Logistik“ qualifiziert zur  Entscheidungsträgerin bzw. zum Entscheidungsträger in technischen Bereichen von Unternehmen sowie öffentlichen Institutionen und rechtlichen Einrichtungen, die sich mit dem Management und der Ausgestaltung von Logistik- und Verkehrssystemen befassen. Die Einsatzgebiete sind ausgesprochen vielfältig: Spezialist*innen, beispielsweise auf den Gebieten
- Industrial Engineering
- Product Engineering
- Produktionsplanung und Arbeitsvorbereitung
- Planung und Betrieb von Intralogistischen Systemen
- Gestaltung von Distributionsnetzen
- Aufbau von Supply Chains
- Anwendungsnahe Softwareentwicklungen

Die Absolvent*innen werden als Projektingenieur*innen und Projektleiter*innen für die Planung, den Betrieb und die Instandhaltung von Logistiksystemen sowohl im innerbetrieblichen Umfeld als auch im Bereich der externen Logistik eingesetzt - kurz überall dort, wo technischer und organisatorischer Sachverstand benötigt wird, um Geschäftsprozesse zu beherrschen, die sich mit der Herstellung und der Distribution von Produkten sowie der Durchführung von Dienstleistungen befassen.

Informationssystem Studienwahl und Beruf  [ISA]

Allgemeine Studienberatung für Studieninteressierte und Studierende (+)

Aufgrund der Corona-Pandemie findet im Moment keine persönliche Beratung statt. Das ABZ berät jedoch auch weiterhin Studieninteressierte, Studierende und Absolvent*innen zu allen Fragen zur Studienwahl, zum Studium und zum Übergang ins Berufsleben. Die aktuellen Beratungsangebote finden Sie unter www.uni-due.de/abz.

Kontakt zur Fakultät und Fachberatung (+)

Fakultät

Fakultät für Ingenieurwissenschaften am Campus Duisburg
[Seite der Fakultät]

Abteilung/Institut

Abteilung Maschinenbau
[Seite der Abteilung]

Institut für Transportsysteme und -logistik

Beratungseinrichtung der Fakultät

Support Centre

Das "Support Centre for (Inter)national Engineering Students" fungiert als zentrale Informations- und Beratungsstelle für alle Studierenden der Fakultät für Ingenieurwissenschaften. Neben Information und Beratung zu studienorganisatorischen Fragen unterstützt das Support Centre u.a. bei der Wohnraumsuche, Orientierung am Studienort und der Vermittlung von Sprachkursen.

SG 119
Geibelstr. 41
47057 Duisburg
Tel.: +49 (0)203 379 3776
Fax: +49 (0)203 379 4370
E-mail: scies@uni-due.de
Sprechzeiten: Montag bis Freitag, von 09:00 - 11:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Fachberatung des Studiengangs (Lehrende)

Dr.-Ing. Alexander Goudz

SK 112, Tel.: 0203/37-92784
alexander.goudz@uni-due.de 
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Fachschaftsvertretung (Studierende)

Fachschaft Logistik
SK 003
fachschaftlogistik@uni-due.de
www.uni-due.de/fachschaftlogistik 
Sprechzeiten: nach Vereinbarung per E-Mail

Weitere Studiengänge in vergleichbaren Bereichen (+)

Weitere allgemeine Informationen

NC-Werte

Die aktuellen NC-Verfahrensergebnisse sowie die Ergebnisse der vergangenen Jahre finden Sie auf den Seiten des Einschreibungswesens.

Zum Einschreibungswesen

Sprach-Assessment SkaLa

Dieser Online-Self-Assessment ist für ALLE Lehramts-Studienanfänger*innen verpflichtend. Die Teilnahme erfolgt nach der Bewerbung, aber vor dem Einschreibungstermin. Bei der Einschreibung ist die Teilnahmebescheinigung vorzulegen. Die Registrierung und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB).

Mehr zu SkaLa

Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Studienvoraussetzungen, Bewerbung oder Einschreibung? Hier finden Sie die Antwort.

FAQ-Studium

Jetzt Teil der UDE werden!

Bewerben & einschreiben

Unser Fächerspektrum für Sie reicht von den Geistes-, Bildungs-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den Ingenieur- und Naturwissenschaften einschließlich der Medizin.

Zur Bewerbung