Writer in Residence

Karin Karakaşlı

Das Writer in Residence Programm des Instituts für Turkistik wird erstmals im Wintersemester 2016/ 2017 vergeben.

 

Wir begrüßen dazu die Autorin und Journalistin Karin Karakaşlı. Karin Karakaşlı ist Autorin und Journalistin. Sie ist Verfasserin zahlreicher literarischer Bücher, wie dem 2015 erschienenen


Kurzgeschichtenband Yetersiz Bakiye (Unzureichende Erinnerung), aus dem sie im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung des Instituts für Turkistik mit dem Festival Literatürk am 16.11.2016 in der Stadtbibliothek Essen lesen wird. Der Abend wird moderiert von Jun.-Prof. Dr. Meltem Gürle (Bosporus Universität). Der Eintritt ist frei!

Weitere Termine:
14.11.2016 Azınlık edebiyatı nedir? Edebiyatta azınlık nasıl
betimlenir?
10.00-12.00 // V15 - V13 S00 D46

17.11.2016 İlham Verenler: Karin Karakaşlı'yla Türkiye Üzerine Bir
Sohbet
12.00 – 14.00 // S03 - S03 V00 E59

22.11.2016 Çokdillilik üzerine
10.00 – 12.00 //

5.12.2016 Kültürlerarası Tarih Bilinci
16.00-18.00 // T03 - T03 R03 D75

6.12.2016 Türk Edebiyatı‘nda öykü
14.00-16.00 // S06 - S06 S01 B29

Weitere Infos finden Sie hier.