ERASMUS-Restplätze für das Sommersemester 2023

E
R
A
S
M
U
S

Hiermit möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die Bewerbungen für die Restplätze für das Sommersemester 2023 bis zum 30.06.2022 möglich sind. Das Bewerbungsportal wird am 23.05. geöffnet und schließt am 30.06. um 00:00 Uhr.

Übersicht über die vorhandenen Restplätze

Die Studierenden werden über die Restplatzausschreibung  und eine dazugehörige Info-Veranstaltung via Uni-Verteiler-E-Mail benachrichtigt.

Bei Fragen oder Problemen hinsichtlich der Bewerbungen können Sie sich an Dr. İnci Öykü Yener-Roderburg wenden.

Studium in Europa - Erasmus

Bewerbungen für ERASMUS

Wir empfehlen, dass Sie sich möglichst frühzeitig mit dem/der zuständigen Fakultätskoordinator/in in Verbindung setzen, um sich über die Austauschmöglichkeiten und Bewerbungsmodalitäten zu informieren.

Eine Liste der ERASMUS-Kooperationen finden Sie hier:

ERASMUS-Kooperationen

Erasmus in der Türkei

Das Erasmus-Programm bietet Studierenden der Sprach- und Literaturwissenschaften die Möglichkeit, einen Teil ihres Studiums (d.h. ein oder zwei Semster) an einer türkischen Universität zu absolvieren.

Die Anmeldung für das Erasmus-Programm erfolgt nur noch online. Informationen zur Bewerbung für das Erasmus-Programm finden Sie hier. Bitte informieren Sie sich regelmäßig hier und unter Aktuelles nach den Bewerbungsfristen für Erasmus-Aufenthalte im Akademischen Jahr 2022/2023 (Wintersemester 2022/2023 und Sommersemester 2023).

Das Motivationsschreiben sollten Sie auf Türkisch schreiben.

Informationen zum Erasmus-Programm und zu Studienaufenthalten finden Sie auf der Seite ERASMUS Studienaufenthalte des Akademischen Auslandsamtes:

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin Dr. İnci Öykü Yener-Roderburg.

Achtung

Bitte lesen Sie sich vor der Bewerbung die FAQ durch.

FAQ

Anerkennung von im Ausland erbrachten Leistungen

Für den Fall, dass Sie im Rahmen Ihres Erasmus-Aufenthalts Studien- (und Prüfungs-)leistungen an einer türkischen Universität absolvieren, die Sie im Anschluss für Ihr Studium an der UDE anerkennen lassen möchten, empfehlen wir Ihnen Folgendes:
Bitte sprechen Sie noch vor Beginn Ihres Türkei-Aufenthalts die Anerkennungsmöglichkeiten mit den Fachgebietsleiterinnen ab, damit Sie an der türkischen Universität gezielt diejenigen Leistungen absolvieren, die Ihnen später auch anerkannt werden können (Dr. Işıl Uluçam-Wegmann für linguistische, Prof. Dr. Kader Konuk für literaturwissenschaftliche und Jun.-Prof. Dr. Sevgi Çıkrıkçı für fachdidaktische Lehrveranstaltungen). So vermeiden Sie es, dass Sie ggf. Leistungen absolvieren, die Ihnen für Ihren Studiengang an der UDE nicht angerechnet werden können. 

Anmerkung:
Sollten Sie nach Ihrer Rückkehr Fragen zu Ihrer Anerkennung haben, können Sie sich im Fach Turkistik an Jun.-Prof. Dr. Sevgi Çıkrıkçı wenden.

Ausländerbehörden an beiden Campi

Die Ausländerbehörden der Städte Duisburg und Essen bieten an beiden Campi internationalen Studierenden sowie GastwissenschaftlerInnen unserer Universität -sofern sie ihren Wohnsitz in Duisburg bzw. Essen haben- Beratungen zu aufenthaltsrechtlichen Fragen an.

Als Nachfolger von Frau Reinhardt ist Herr Götten von der Ausländerbehörde der Stadt Duisburg nach der Sommerpause ab 27.08. im SG 144, Tel. 379-1918, erreichbar:

  • dienstags 9-12 Uhr - ab 27.08. wieder

Am Campus Essen wird die Sprechstunde im Büro T03 R02 D50 von Herrn Bink, Mitarbeiter der Essener Ausländerbehörde, angeboten. Er ist erreichbar unter 183-3999:

  • dienstags 10-13 Uhr und
  • donnerstags 14-16 Uhr