Licht MikroskopieKonfokal- und Hochauflösungsmikroskopie

Mit dem Leica SP8 und seinen Wahlmodulen STED und FLIM können Sie an beinahe jede wissenschaftliche Frage herangehen, die mit Lichtmikroskopie zu beantworten ist. Mit unserem Leica SP8 können Sie normale Durchlicht- wie auch Fluoreszenzmikroskopie betreiben. Auch Lebendzell-Bildgebung ist mit diesem mit einer Inkubationskammer, einem CO2 Modul und dem Resonant Scanner ausgestatteten Gerät kein Problem. Fragestellungen zur Fluoreszenzlebensdauer angeregter fluoreszenter Moleküle können Sie mit dem FLIM Modul beantworten. Falls Sie Ihre Proben noch detaillierter betrachten wollen, können Sie mit unserem 595 nm Depletionslaser im STED Modul unter Idealbedingungen eine laterale Auflösungsgrenze von bis zu 50 nm erreichen.

 

Technische Details:

Eine vollständige Übersicht über die technischen Spezifikationen finden Sie hier.

Mikroskop:

Das Leica TCS SP8 ist ein voll automatisiertes, konfokales Epifluoreszenzmikroskop, mit AOTF und AOBS, einem Weißlicht Laser (WLL2), PMt, sowie gated HyD Detektoren.

Wahlweise mit, gated STED, und dem Fluoreszenzlebensdauer Mikroskopiermodul - SMD SP FLIM.

Der Konfokale Scanner:
Sichtfeldscanner: FD 22mm, 8192 X 8192 Pixel, 3600 Hz und ein Resonanzscanner: FD 13mm, 1024 X 1024 Pixel, 12.000 Hz

Konfokale Anregngs Wellenlängen:
Argon Laser (65 mW): 458 nm, 476 nm, 488 nm, 496 nm, 514 nm. Diode (50 mW): 405 nm

Weißlicht Laser WLL2 (1.5 mW pro Anregungslinie - bei maximal 8 Anregungslinien zur gleichen Zeit): frei wählbare Anregung im Bereicht von 470 - 670 nm, Pikosekunden gepulst, 78 MHz

STED Depletions Laser (1.5 W): 592 nm

5 Spektrale Konfokale detections Kanäle (400nm-800nm):
1 interner SMD FLIM PMT, 2 interne PMT´s, 2 interne HyDs (gated).

1 Konfokaler Drchlicht Kanal:
1 interner PMT

Hochauflösungsmikroskopie STED:
mit den gated Hybrid Detektoren ist eine laterale Auflösung von bis zu 50 nm FWHM möglich, bei normaler Nutzung der Hybrid Detektoren ist  eine laterale Auflösung von bis zu 80 nm FWHM möglich. Die axiale Auflösung entspricht hierbei stets der normalen Konfokalmikroskopie.

STED Proben Vorbereitung:
Protokoll 1

2 colour STED Probenvorbereitung - Protokoll 2.

Fluoreszenzlebensdauer Mikroskopie SP FLIM:
TCSPC Modul PicoHarp 300, Analyse Software "SymphoTime" SPT2.