Metall- und Leichtbau, Prof. Dr.-Ing. habil. Natalie Stranghöner

Investigations Into Bolted Connections

Einen kurzen Einblick in die Versuche an geschraubten Verbindungen gibt das nebenstehende Video.

Inhalt:

  • Anziehprüfstand für mechanische Verbindungsmittel
  • Abscher-/Zugversuche an Schrauben
  • Erweiterte Kriechprüfungen an gleitfesten Verbindungen
Lade den Film...

Aktuelles aus dem Institut

März 2022 Vorlesungsstart 2022 - KW 14

E-learning Ude Klein

Liebe Studierende,
die Veranstaltungen im Sommersemester 2022 beginnen in der 14. Kalenderwoche. Die einzelnen Module starten entsprechend am:

  • 05.04.2022 - Stahlbau 6
    • 12:30 - 15:45 Uhr im Raum V15 R01 H61,
  • 06.04.2022 - Stahlbau 4
    • 08:30 - 11:45 Uhr im Raum V15 R01 H61,
  • 06.04.2022 - Stahlbau 3
    • 12.15 - 15:30 Uhr im Raum V15 R01 H61,
  • 07.04.2022 - Stahlbau 1/Holzbau 1
    • 08:30 - 11:45 Uhr im Raum SH 601.

ACHTUNG !!!
In der Osterwoche (KW 16) fallen am Institut für Metall- und Leichtbau sämtliche Veranstaltungen aus.

März 2022 Essener Membranbau Symposium wieder da!

Poster EMS 2022

Das Institut für Metall- und Leichtbau freut sich bekannt zu geben, dass unser Essener Membranbau Symposium nach dem coronabedingten Ausfall in 2020 in diesem Jahr, am 23. September 2022, wieder stattfinden wird!

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier!

Februar 2022 Verschraubungen der Hilfsbrücken BAB 40

Bab40


Das Institut für Metall- und Leichtbau half durch seine Expertise und in situ Untersuchungen, zu den vorhandenen Vorspannkräften in den vorgespannten hochfesten HV-Schraubverbindungen, die Standsicherheit der Zwillingsträgerhilfsbrücken an der A40 bei Mülheim nach dem Tanklasterbrand nachzuweisen.

Diese Arbeit ist nun Teil des Artikels "Einsatz von Zwillingsträgerhilfsbrücken im Zuge einer Notmaßnahme zur Querung der BAB 40" im neuen Stahlbau Heft 2/22.

An dem Artikel waren aus unserem Institut Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Natalie Stranghöner, Dr.-Ing. Nariman Afzali und Lukas Makevičius, M.Sc. beteiligt.

Februar 2022 Hamburger Verschraubungsforum 2022

Schraubforum Hh

Auf dem diesjährigen Hamburger Verschraubungsforum 2022 (24.11.- 25.11.) wird das Institut für Metall- und Leichtbau mit einem Vortrag unserer Institutsleitung vertreten sein:

  • Vorspannen von geschraubten Verbindungen aus nichtrostendem Stahl (Prof. Dr.-Ing. habil. Natalie Stranghöner, Universität Duisburg-Essen)

Dezember 2021 Vorlesungsende 2021 - KW 51

E-learning Ude Groß

Liebe Studierende,

zur allgemeinen Kontaktreduzierung für ein sicheres Beisammensein mit ihren Familien und Freunden während der Weihnachtsferien, lassen wir die Kurse zu den folgenden Modulen ausfallen:

  • 22.12.2021 Stahlbau 2,
  • 23.12.2021 Stahlbau 5,
  • 23.12.2021 Membranbau.

Nach den Weihnachtsferien werden die Module wieder wie gewohnt stattfinden.

Wir wünschen Ihnen im Voraus schöne Feiertage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleiben Sie gesund!

November 2021 Prof. Ewald Bubner verstorben

Bild Bubner

Ewald Bubner war Gründungsmitglied der heutigen Abteilung Bauwissenschaften der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und lehrte seit 1976 im Fachgebiet Baukonstruktion bis zu seiner Emeritierung 1997. Unter seiner Leitung wurde das bis heute tätige Essener Labor für Leichte Flächentragwerke gegründet sowie das regelmäßige Symposium „Membrankonstruktionen“ aus der Taufe gehoben. Seine ausgewiesene Fachkenntnis im Leicht- und Membranbau schlägt sich in bis heute Beachtung findenden Veröffentlichungen und Bauvorhaben nieder.

Er war Teil und Förderer des interdisziplinären Diskurses zwischen Architektur und Bauingenieurwesen. So verknüpfte er von Anfang an visionäre Ideen des Leichtbaus mit denen des konventionellen Bauwesens. Denkansätze und Methoden, die heute schon längst ein integrativer Bestandteil der zeitgenössischen Baukultur geworden sind.

Als Gastprofessor war er an der Harvard University, Cambridge, USA, und an der Universidad de Belgrano, Buenos Aires, Argentinien, tätig.

Seine vielfältigen Aktivitäten wirken bis heute in der Arbeit am Institut für Metall- und Leichtbau der Universität Duisburg-Essen nach.

Wir nehmen Anteil an der Trauer seiner Familie.