magisterveroeffentlicht

Arend-Heidbrink, Gesine: Systemisches Wissensmanagement. Eine Beschreibung aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller 2008.

Arnke, Jörg: Kommunikationswissenschaftliche Aspekte des Werkes Marcel Duchamps. Aachen: Shaker 2008. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 23.).

Bilski-Neumann, Katja: "You too can be like us": Der Einfluss amerikanischer Filme auf den Demokratisierungsprozess in Deutschland nach 1945. Saarbrücken: AV Akademikerverlag 2013.

Bregenstroth, Lars: Tipps für den modernen Mann. Männlichkeit und Geschlechterverhältnis in der Men's Health. Münster, Hamburg, London: Lit 2003. (Medien- und Geschlechterforschung. 10.).

Capellaro, Marcus: Systematik der Blickfunktionen und die kommunikative Relevanz von Sonnenbrillen. Aachen: Shaker 2004. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 11.).

Christian, Alexander: Piktogramme. Kritischer Beitrag zu einer Begriffsbestimmung. Aachen: Shaker 2009.  (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 27.).

Dittrich, Sabine: Intentionen - Eine Studie zum Kommunikationsbegriff. Aachen: Shaker 2005. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 13.).

Döring, Julia: Gewalt und Kommunikation. Aachen 2009.  (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 29.).

Eisele, Thies: "Nur auf die Beine..." - Töten im militärischen Selbstverständnis. Aachen: Shaker 2007. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 22.).

Freydank, David: Ein Problembär im Deutschen Wald. Eine Diskursanalyse des Falls »Bruno der Problembär« im Kontext gesellschaftlicher Naturverhältnisse. Aachen: Shaker 2014. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 39.).

Friebel, Martin: Vorsprachliche Kommunikation? Ahnungen, Vermutungen und Vorurteile über Säuglinge und Föten: eine kommunikationswissenschaftliche Annäherung. Aachen: Shaker 2003. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 6.).

Hahn, Christina: Innensichten. Außensichten. Einsichten. Eine Rekonstruktion der Emic-Etic-Debatte. Aachen: Shaker 2005. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 15.)

Halawa, Mark A.: Wie sind Bilder möglich? Argumente für eine semiotische Fundierung des Bildbegriffs. Köln: Herbert von Halem Verlag 2008.

Hausmann, Claudia: Von seelenlosen Individuen, sinnleeren Strukturen und grenzfreien Systemen - zur Theorie menschlicher Kommunikation nach Watzlawick, Beavin und Jackson. Saarbrücken, VDM Verlag Dr. Müller: 2009

Hedwig, Tatjana: Politische Inszenierungen. Politikherstellung durch mediale Politikdarstellung. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller 2006.

Heiden, Gregor von der: Wer zu spät kommt, den bestraft der Wartende. Zur Funktion des Wartens in zwischenmenschlicher Verständigung. Aachen: Shaker 2003. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 3.).

Jahrmarkt, Steffen: Die »Befreiung des Irak« und »freedom fries«. Wesen, Struktur und Funktionsweise von Propaganda am Beispiel der psychologischen Kriegsführung Amerikas im Golfkrieg 2003. Aachen: Shaker 2004. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 9.).

Kampfer, Sonja: Gerüchte: Eine kommunikationswissenschaftliche Betrachtung. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller 2008.

Kapitzky, Jens: Sprachkritik und Political Correctness in der Bundesrepublik Deutschland. Aachen: Shaker 2000. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 1.).

Kathage, Andrea: Mehr als "Reden zum Fenster hinaus". Zur Relevanz öffentlicher Kommunikation für den privaten Konsens. Aachen: Shaker 2005. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 14.).

Krämer, Hannes: Vertrauen in der Wissenschaft. Zur kommunikativen Konstruktion von Vertrauen in wissenschaftlichen Publikationen. Aachen: Shaker 2009.  (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 26.).

Kroll, Florian Alexander: Gesprächsanalyse
Voraussetzungen und Probleme empirischer Kommunikationsforschung am Anwendungsbeispiel von Beratungsgesprächen mit ausländischen Gaststudenten. Aachen 2009.  (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 30.).

Kurilla, Robin A.: Der kommunikative Aufbau authentischer Gefühlswelten - Eine sozialkonstruktivistische Remodellierung kommunikationstheoretischer Emotionsbegriffe. Aachen: Shaker 2007. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 21.).

Lange, Jens: Intuitive Bedienbarkeit und Usability. Interfaces, die ins Anwenderumfeld passen. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller 2008.

Levesque, Nancy: Kommunikation im Cockpit. Eine kommunikationswissenschaftliche Betrachtung zur Verständigung von Piloten. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller 2006.

Meier, Simon: Beleidigungen - Eine Untersuchung über Ehre und Ehrverletzung in der Alltagskommunikation. Aachen: Shaker 2007. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 20.).

Menzel, Kirsten: Zuhören für Fortgeschrittene. Eine kommunikationswissenschaftliche Analyse ,guten Zuhörens' und gesprächspsychotherapeutischer Kommunikation. Duisburg: Rhein-Ruhr. 2008.

Mihajlovic, Milan: Argumentation: Grundbegriffe, Logik und Anwendungen. Mit einer Analyse des Streitgesprächs zwischen Albert und dem jungen Werther. Aachen: Shaker. 2008. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 24.).

Mruck, Tanja: Propaganda und Öffentlichkeit im Ersten Weltkrieg. Aachen: Shaker 2004. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 12.).

Pawlowski, Tatjana: Wie kommt das Neue ins Gespräch? Über Bedingungen und Mittel kreativer Kommunikation. Aachen: Shaker 2004. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 10.).

Podwojewski, Sebastian: Gutes tun und davon profitieren?! Eine kommunikationswissenschaftliche Studie zum gesellschaftlichen Engagement kommunaler Unternehmen. Duisburg: Universitätsverlag Rhein-Ruhr 2010.

Possmayer, Miriam: Von der Psychophysik zu den Neurowissenschaften. Ein neuer Name für alte Denkmethoden. Aachen: Shaker. 2010. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 31.).

Postner, Sascha: Erster Eindruck aus zweiter Hand. Zum sozio-perzeptiven Kontakt unter den spezifischen Bedingungen dreidimensionaler Onlinewelten am Beispiel von Second Life. Aachen: Shaker 2009. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 28.).

Prause, Stephanie: Jessica Lynch: Gerettete in der Not oder Retterin in der Not? Politikdarstellung für die Medien. Münster, Hamburg, London: Lit 2004. (Publizistik. 14.).

Schaden, Stefan: Was ist der »Sprachinstinkt«? Ein Kommentar zu Steven Pinkers linguistischem Bestseller und seinen sprach- und kommunikationstheoretischen Grundlagen. Aachen: Shaker 2003. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 7.).

Schirrmeister, Claudia: Geheimnisse. Über die Ambivalenz von Wissen und Nicht-Wissen. Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. H. Walter Schmitz. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag 2004.

Schmidt, Damian: Strukturen subkultureller Kommunikation am Beispiel der politischen Schwulenbewegung. Adaptierte Web-Fassung 1997.

Scholz, Antje: Verständigung als Ziel interkultureller Kommunikation. Eine kommunikationswissenschaftliche Analyse am Beispiel des Goethe-Instituts. Mit einem Vorwort von Hilmar Hoffmann. Münster, Hamburg, London: Lit 2000. (Kommunikation und Kulturen. 1.).

Schröder, Ulrike: Liebe als sprachliches Konstrukt. Eine kulturvergleichende Studie zwischen deutschen und brasilianischen Studenten. Aachen: Shaker 2004. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 8.).

Schütte, Verena: "50-plus" in der Werbung - Wie die Best Agers ins Bild gesetzt werden. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller 2006.

Tiemann, Viola: Keine Onkel, die erklären, wie die Welt funktioniert. Eine inhaltsanalytische Untersuchung der Nachrichten auf Radio Eins Live. Aachen: Shaker 2006. (Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung. 19.).