Abschlussarbeiten

Bachelor- und Masterarbeiten am Lehrstuhl für ABWL und Operations Management

 

Inhalt

 

Vorraussetzungen

Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen:

Mindestens drei Veranstaltungen der Vertiefung Produktionsmanagement, bestehend aus den Veranstaltungen:

  • „Produktionsmanagement“,
  • „Operations Research“,
  • „Wertschöpfungsmanagement“,
  • „Controlling: Kostenmanagement (Prof. Wömpener)"

müssen erfolgreich bestanden sein.

Master Wirtschaftsingenieurwesen:Mindestens eine der Veranstaltungen

  • „Production and Operations Management 1“ oder
  • „Production and Operations Management 2“

muss erfolgreich absolviert worden sein. Zusätzlich wird eine erfolgreiche Teilnahme am „Seminar zu Production and Operations Management“ vorausgesetzt.

Masterarbeiten für Studierende aus den Studiengängen „Automotive Engineering & Management“ sowie „Technische Logistik“:

Es gelten die gleichen Voraussetzungen wie für den Master Wirtschaftsingenieurwesen genannt.

 

Organisatorisches

  • InteressentenInnen werden gebeten, sich frühestmöglich mit einem der Mitarbeiter (z. Zt. Frau Kathrin Benkel (kathrin.benkel@uni-due.de) oder Herrn Andreas Hipp (andreas.hipp@uni-due.de)) des Lehrstuhls in Verbindung zu setzen, um den Zeitplan abzustimmen (Abgabe des Exposés, Anmeldung, Bearbeitungszeit und Zeitspanne für die Durchführung des Kolloquiums).
  • Es ist erforderlich, das folgende Formular (Bachelorarbeit/Masterarbeit) ausgefüllt zum ersten Gespräch mitzubringen oder dem/der MitarbeiterIn vorab per E-Mail zuzusenden.
  • Im gemeinsamen Erstgespräch wird das Thema besprochen und inhaltlich möglichst fixiert. Den Studierenden wird empfohlen ein Exposé auszuarbeiten (max. 2 DIN A4-Seiten Umfang), in dem a) die Problemstellung erläutert wird und b) die methodische Vorgehensweise zur Beantwortung der Problemstellung ausgearbeitet wird. Gerne kann dem Exposé auch ein erster Entwurf für eine Grobgliederung beigefügt werden.
  • Anmeldung der Bachelor- oder Masterarbeit nach gemeinsamer Festlegung der Inhalte und des Titels:
    1. Das Anmeldeformular kann zu den üblichen Öffnungszeiten beim zuständigen Prüfungsamt abgeholt werden.
    2. Die Anmeldung wird dann von Ihnen mit dem besprochenen Titel (in deutscher und englischer Sprache) der Arbeit ausgefüllt, unterschrieben und im Sekretariat des Lehrstuhls für ABWL und Operations Management während der üblichen Öffnungszeiten abgegeben.
    3. Nach ca. einer Woche können Sie sich das Anmeldeformular im Sekretariat abholen. Das Anmeldeformular muss danach unverzüglich und persönlich beim Prüfungsamt abgegeben werden.
  • Die fertiggestellte Bachelor-/Masterarbeit muss fristgerecht und in dreifacher Ausfertigung beim zuständigen Prüfungsamt eingereicht werden, einschließlich einer elektronischen Version der Arbeit.

 

Themenauswahl

Bachelor- und Masterarbeiten am Lehrstuhl für ABWL und Operations Management lassen sich entsprechend dem Aufgabenschwerpunkt in Literatur-, Implementierungs- und Praxisarbeiten unterteilen:

  • Literaturarbeiten haben zumeist die Sichtung und Aufarbeitung neuerer Veröffentlichungen zu aktuellen Themen des Produktions- bzw. Production and Operations Management zum Ziel. Literaturarbeiten kommen i.d.R. nur für Bachelorarbeiten in Frage.
  • Im Rahmen von Implementierungsarbeiten sollen entweder bestehende Lösungsansätze programmiert oder neue Verfahren entwickelt werden. Implementierungen erfolgen in der Regel in den Programmiersprachen C++, Java, CPLEX, Matlab und AIMMS.
  • Die Bearbeitung von Praxisarbeiten in Unternehmen ist rechtzeitig mit dem Lehrstuhl zu besprechen (bspw. hinsichtlich vorab zu beschaffender Informationen, Datenerhebungen etc.). Diese Praxisarbeiten müssen einen ausreichenden Bezug zum Produktions- bzw. Production and Operations-Management haben. Abweichende Themenschwerpunkte sind in Ausnahmefällen möglich, müssen jedoch im Vorfeld abgesprochen werden. Bitte beachten Sie, dass sowohl Themenstellung als auch Bewertung von Praxisarbeiten einzig und allein durch die Universität erfolgen!
  • Bachelorarbeiten:
    Bitte suchen Sie sich vor Ihrem ersten Termin am Lehrstuhl 1 bis 2 Wunschthemen (eigene Themenvorschläge) aus. Diese können mit einem kurzen Exposé über den Inhalt und die Zielsetzung der Arbeit beim jeweiligen Betreuer vorgestellt werden.
  • Masterarbeiten:
    Zu vergebenden Themen können in einem ersten Gespräch bei den MitarbeiterInnen des Lehrstuhls für ABWL und Operations Management erfragt werden. Eigene Themenvorschläge sind ebenfalls möglich. Diese können mit einem kurzen Exposé über den Inhalt und die Zielsetzung der Arbeit beim jeweiligen Betreuer vorgestellt werden. Literaturarbeiten sind als Masterarbeiten i.d.R. ungeeignet, der Fokus liegt hier auf Implementierungsarbeiten.

Für einen ersten Überblick über die Forschungsbereiche des Lehrstuhles empfehlen wir Ihnen die Liste der geschriebenen Abschlussarbeiten.

 

Gestaltungsempfehlungen

Für das Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten am Lehrstuhl für ABWL und Operations Management bitten wir, die Gestaltungsempfehlungen sowie die Liste typischer Probleme in Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeiten zu beachten.

Hinweise zur Gestaltung von Abschluss- und Hausarbeiten:

•     Die Mindestangaben des Deckblatts für eine Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeit am Lehrstuhl ABWL und Operations Management umfassen die Angabe der Universität Duisburg-Essen, der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, ob es sich um eine Bachelor- oder Masterarbeit im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen handelt, das Thema (genauer Wortlaut, so wie auf dem Anmeldebogen des Prüfungsamtes angegeben), die Namen des Erst- und Zweitprüfers (ggf. auch des Betreuers, sofern dieser von den Prüfern abweichend sein sollte), Vor- und Nachname der/des Studierenden, die Matrikelnummer, die studentische Emailadresse sowie das offizielle Abgabedatum der Thesis im Prüfungsamt.

 

Links für Recherche und Literaturbeschaffung

  • Google Scholar
    • Suchmaschine für wissenschaftliche Texte
    • viele Artikel direkt als PDF verfügbar
    • "cited by"-Funktion sehr hilfreich, um neuere Artikel zu Thema zu finden
  • Elektronische Zeitschriftenbibliothek
    • Volltextzugriff auf Journale, welche die UDE abonniert
    • funktioniert nur über Login in das UDE-Netz mittels VPN-Client
    • Fernleihe / Freie Bestellung
    • eine Fernleihe ist in der Regel gebührenpflichtig
    • Dauer der Fernleihe: 1-2 Wochen oder auch länger, bei elektronisch verfügbaren Artikeln auch deutlich kürzer
    • genauere Informationen über die Fernleihe an der Universität Duisburg-Essen finden sie hier. (Verlinkung)

Vorlage: Versicherung an Eides Statt

Bitte beachten Sie, dass Ihrer Arbeit die hier erhältliche ausgefüllte Version einer Erklärung an Eides Statt anhängen muss.