Die Teilprojekte

Teilprojekt 9.1.2 - Sanierung Eingänge Kern R12 R00

Der Kern im Erdgeschoß R12 wird in einen Rohbauzustand versetzt, Wände, Decken und Böden erneuert und eine neue Pförtnerloge installiert. Diese wird so angeordnet, dass der Pförtner den gesamten Eingangsbereich überblicken, die Post annehmen und Auskünfte geben kann.

Der Zugang zum Gebäude erfolgt durch einen großen Windfang mit Automatikschiebetür mit großzügig gestaltetem Glasvordach, das den Bereich dahinter transparent und lichtdurchflutet erscheinen lässt.

Die drei vorhandenen zurückspringenden Fassadenteile in den Gebäudeecken werden nach außen hin ausgeweitet und kommen, mit Glasvordächern versehen, dem vergrößerten Innenraum zugute.

Zur Materiallagerung wird es vorwiegend auf der Nordseite des Kerns R12 eine umfangreiche Baustelleneinrichtung geben. Dieser Eingang wird dann nicht mehr zugänglich sein. Entsprechend provisorisch errichtete Zugänge wird es über die gesamte Bauzeit hinweg geben.

Die Anlieferungsmöglichkeit des Café Rosso bleibt erhalten und wird nur vorübergehend verlegt.

Die Ausführung wird nach derzeitiger Planung parallel zu den Baumaßnahmen im Glaspavillon stattfinden.

Teilweise ergeben sich um einige Wochen versetzte Terminabläufe, diese können sich je nach Bautenstand noch verschieben (siehe Zeitplan).