Die Teilprojekte

Teilprojekt 9.2.2 - Brandschutztüren R11 und R12

Sämtliche Brandschutztüren an den Kernen R11 und R12 und größtenteils auch die in den Zwischenfluren werden durch neue Türen ersetzt.

Um einen permanenten Durchzug im gesamten Gebäude zu vermeiden, können nicht alle Türen ständig offengehalten werden. Deshalb werden die Türen entweder mit automatischen Tür-Öffnern und -Schließern ausgestattet oder mit Offenhaltung, so dass sie im Brandfall selbsttätig schließen.

Die neu einzubauenden Türen werden einflügelig ausgeführt sein und haben große Glasausschnitte. Die lichte Türöffnung beträgt 1,20 m, so dass die Durchgangsbreite um ca. 20% größer ausfällt als bei den vorhandenen Stahlblechtüren mit feststehendem Seitenteil.