Lehrstuhl Wirtschaftsgeographie, Verkehr und Logistik

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Lehrstuhls für Wirtschaftsgeographie, insbes. Verkehr und Logistik im Institut für Geographie der Universität Duisburg-Essen.

Wir möchten Ihnen unsere Aktivitäten in Forschung und Lehre vorstellen.

In Forschung und Lehre widmen wir uns Wirtschaftsräumen und -standorten von der lokalen über die regionale bis zur globalen Maßstabsebene und untersuchen dabei räumliche Strukturen, Funktionen und Verflechtungen. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in den raumbezogenen Aspekten von Verkehr, Mobilität, Transport und Logistik. Regionale Schwerpunkte unserer Arbeiten bilden Nordrhein-Westfalen (mit dem Ruhrgebiet), der BeNeLux-Raum, die Alpenländer Schweiz und Österreich, der Nordosten der USA sowie die Vereinigten Arabischen Emirate.

Deutschlandweit ist der Lehrstuhl die einzige Geographie-Professur, die wirtschaftsgeographische Forschungen mit einer spezifischen Fokussierung auf Verkehr und Logistik verbindet. Dabei verfolgt der Lehrstuhl - im Sinne einer Angewandten Geographie - eine planungsorientierte Strategie an der Schnittstelle von Forschung und Wissenschaft zur Praxis in Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

Darüber hinaus bildet unser Lehrstuhl eine der Kernprofessuren im interdisziplinären „Zentrum für Logistik und Verkehr” der Universität Duisburg-Essen und stärkt den universitären Profilschwerpunkt „Urbane Systeme“.

Sowohl ich persönlich wie auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls stehen Ihnen gerne bei Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Prof. Dr. Rudolf Juchelka
Lehrstuhlinhaber

Aktuelles

WiGeo-Lehrstuhl sucht Verstärkung im Team

Der Wirtschaftsgeographie-Lehrstuhl der Universität Duisburg-Essen sucht Verstärkung: Aktuell ist eine Stelle für eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Rahmen eines Drittmittel-Forschungsprojektes im Themenfeld Finanzgeographie ausgeschrieben. Nähere Informationen sind hier zu finden.

Gastvorträge: Verkehr und Nachhaltigkeit

Im Rahmen der von Prof. Juchelka vom Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie, insbes. Verkehr und Logistik durchgeführten Vorlesung „Verkehr und Nachhaltigkeit – Perspektiven der Verkehrsgeographie“ wurden vier Experten aus Praxis, Wirtschaft und Politik eingeladen, das Rahmenthema der Vorlesung durch ihre jeweilige Expertise zu konkretisieren und zu beleuchten. Die Gastvorträge Verkehr und Nachhaltigkeit Sommersemester 2017 sind öffentlich, dementsprechend sind Besucher herzlich eingeladen, die Veranstaltungen zu besuchen und mit den Experten die jeweiligen Themen im Kontext von Verkehr und Nachhaltigkeit zu diskutieren. Die Termine liegen jeweils an Montagen im Raum SM 102 (Campus Essen, Schützenbahn), die Veranstaltungen beginnen um 12:15, sie enden um 13:45. Gäste sind herzlich willkommen!

Gastvorträge Verkehr und Nachhaltigkeit Sommersemester 2017

29. Mai 2017 Dr. Armin Langweg, Koordinator der Verkehrsentwicklungsplanung der Stadt Aachen:
Nachhaltigkeit in der Aachener Verkehrsentwicklungsplanung
19. Juni 2017 Dr. Roman Suthold, ADAC Nordrhein:
Individualverkehr und Nachhaltigkeit – Perspektiven des ADAC
26. Juni 2017 Dr. Ludger Dohm, Geschäftsführer a.D. Flughafen Düsseldorf GmbH: Nachhaltigkeitsplanungen im Luftverkehr – ein Erfahrungsbericht aus Düsseldorf
17. Juli 2017 Lasse Pipoh M.A., ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC) im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bonn:
Die Binnenschifffahrt: Nachhaltigkeit und Intermodalität im Güterverkehr