"High Five" mit der Bundesintegrationsbeauftragten Aydan Özoğuz
"High Five" mit der Bundesintegrationsbeauftragten Aydan Özoğuz

Meldung des Tages

Salto vorwärts für die Integration

Sport macht selbstbewusst und verbindet. Jungen und vor allem Mädchen aus Zuwandererfamilien dafür zu begeistern, sich gemeinsam zu bewegen, ist das Ziel der bundesweiten Aktionstage „Schule – Sport – Integration“. Am 2. September fand der NRW-Projekttag in der Essener Großenbruchschule statt, einer Grundschule mit Schüler/innen aus etwa 20 verschiedenen Nationen. Die Idee zu den Aktionstagen hatte Prof. Ulf Gebken. Er ist seit kurzem Professor für Sozialwissenschaftliche Grundlagen des Sports an der UDE.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8618

1. Forschung

Vielfalt mit einem Mausklick

Ideen für gemeinsame Forschung entwickeln, Partner/innen finden oder zusammen Veranstaltungen planen: Wer weiß, was andere untersuchen, kann seine Arbeit durch fachübergreifende Kontakte bereichern. Rund um die Diversityforschung wird dies an der UDE nun einfacher. Denn jetzt sind die Kurzprofile von über sechzig Wissenschaftler/innen online abrufbar – ihre Forschungsinteressen beziehen sich auf soziale und kulturelle wie auch ethnische und religiöse Vielfalt.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8605

 

Ein wunderbarer Werkstoff

Graphen könnte die Technikwelt revolutionieren. Es hat überragende Eigenschaften, ist stabil und doch eine Million Mal dünner als ein Blatt Papier. Bislang ist es aber noch schwer zu bekommen und zu teuer. Die Arbeitsgruppe von Prof. Gerd Bacher besitzt nun eine Produktionsanlage zur Herstellung dieses vielfältigen Werkstoffs. Sie wurde jetzt im Beisein von Wissenschaftsministerin Svenja Schulze eingeweiht.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8607

 

Plötzlich verwundbar

Vertraut, aber nicht vorhersehbar. Unsere Welt kann sich innerhalb eines Wimpernschlages ändern. Das hat etwa der 11. September 2001 bewiesen. Nach wie vor sind die erschütternden Bilder präsent. Doch beeinflussen die Ereignisse das Lebensgefühl einer ganzen Generation? Dieser Frage gehen Wissenschaftler/innen der UDE länderübergreifend nach: Nun liegen erste Ergebnisse auch aus den USA vor.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8616

 

Die Zukunft des Strommarktes

Erneuerbare Energien nehmen zu. Was bedeutet das für den künftigen Strommarkt, für die Versorgungssicherheit und Netzstabilität? Diese Fragen haben sich der Lehrstuhl für Energiewirtschaft das Aachener Beratungsbüro BET sowie die Stadtwerke-Kooperation Trianel in dem gemeinsamen Forschungsprojekt DESIRE gestellt. Bei einem Abschlussworkshop am 3. September im Essener Haus der Technik wurden die Ergebnisse diskutiert.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8609

 

Hartz IV: Große Spanne zwischen Stadt und Land

Die Unterschiede sind groß: Fast jeder vierte Einwohner Gelsenkirchens unter 65 Jahren hat ein so geringes Einkommen, dass es auf das Existenzminimum aufgestockt werden muss; im Kreis Coesfeld sind es dagegen weniger als fünf Prozent. In fast allen NRW-Großstädten liegt die Hartz IV-Quote über dem Landesdurchschnitt von 11,6 Prozent, so das Institut Arbeit und Qualifikation in einer aktuellen Studie.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8604

 

Neue Wege in der Pflanzenforschung

Wie werden Signale in Pflanzen übertragen? Prof. Markus Kaiser vom Zentrum für Medizinische Biotechnologie (ZMB) der UDE und Dr. Erich Kombrink vom Max Planck Institut für Pflanzenzüchtungsforschung stellen dazu in der Zeitschrift „Nature Chemical Biology“ ein kleines Molekül vor. Es unterbindet die Wirkung des Pflanzenhormons Jasmonsäure. Dabei setzen sie auf ein in der Medizin etabliertes Verfahren.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8599

 

Was Flohkrebse und Parasiten erzählen

An vielen Stellen sind die Emscher und ihre Nebenbäche schon sauber, dort sind verschiedene Tiere ins Wasser zurückgekehrt. Und mit ihnen auch Parasiten. Diese Gemeinschaften interessieren Biolog/innen der UDE und der Uni Bochum (RUB). Sie wollen daran die Folgen des ökologischen Umbaus ablesen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8598

 

Ein erstarrter Arbeitsmarkt als Folge der Hartz-Reformen

Trotz des „deutschen Beschäftigungswunders“ sind auf dem Arbeitsmarkt keineswegs rosige Zeiten angebrochen. Statt mehr Flexibilität sei Erstarrung eingetreten, meint Prof. Matthias Knuth vom Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) in einer aktuellen Expertise für die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES).

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8590

2. Studium & Lehre

Mit voller Kraft an den Start

Ein herzlicher Auftakt erwartet die Neu-Studierenden zum Wintersemester: Am 6. Oktober begrüßen die Universität und die Oberbürgermeister der Städte Duisburg und Essen die aktuellen Erstsemester mit einem Überblick über die Möglichkeiten an der UDE und an Rhein und Ruhr (17 Uhr, Kraftzentrale Landschaftspark Duisburg-Nord). Im Anschluss sind alle Studierenden der Hochschule zur großen Party „uniOn“ eingeladen. Der Eintritt ist frei und ein Shuttleservice macht das Feiern leichter. Allerdings ist eine Anmeldung notwendig.

https://www.uni-due.de/uniOn/

 

Orientierung zu Beginn

Die Orientierungswoche für das Wintersemester findet in diesem Jahr vom 6. bis zum 10. Oktober statt. Nach der Auftaktveranstaltung im Duisburger Landschaftspark Nord finden die frischgebackenen UDE-Kommiliton/innen Unterstützung in allen Fragen, die sich rund um das Studium auftun.

https://www.uni-due.de/erstsemester/orientierungsphasen/

 

Nicht nur Sprachkompetenzen erwerben

28 Sprachen in rund 290 Kursen, Seminare der Schreibwerkstatt, 72 Veranstaltungen zur Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz: Das Angebot des Instituts für Optionale Studien (IOS) für das kommende Semester hat einiges zu bieten. Anmelden können sich Studierende ab dem 15. September.

https://www.uni-due.de/apps/rss.php?id=189&db=ios

 

Eintauchen in die Hochschulwelt

Wie entsteht eigentlich so ein Gigant wie die Arena Oberhausen? Und welche Rädchen greifen ineinander, damit eine stabile Brücke gebaut werden kann? Wer das Probestudium der UDE besucht, kann solche Fragen anschließend leicht beantworten. Es bietet Studieninteressierten im Herbst einen Einblick in die Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und (Wirtschafts-)Informatik.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8608

 

Auf Sendung

Nachrichten, Magazinsendungen, Reportagen, Lehrfilme: Die Bandbreite der Produktionsmöglichkeiten ist groß, wenn demnächst die landesweit erste Lehr- und Lernredaktion (LLR) in der Lehrer/innenbildung an der UDE an den Start geht. Hier sollen die künftigen Lehrkräfte lernen, wie sich selbst produzierte Fernsehaufnahmen sinnvoll in Schule und Unterricht integrieren lassen. Die Beiträge werden auch vom TV-Lernsender nrwision übertragen. Ab dem 8. September können sich UDE-Lehramtsstudierende für die ersten Veranstaltungen anmelden.

http://www.esl.uni-due.de/lang/tvlernredaktion.pdf

 

Interkulturelle Zusatzqualifikation

Ob sie Deutsch und Türkisch oder Mathe und Physik studieren, gerade in der Bachelor-Phase sind oder schon mit dem Master-Studium beginnen: Alle Studierenden des Lehramts haben ab dem kommenden Semester die Möglichkeit, im Wahlpflichtbereich das Zertifikat „Sprachbildung in mehrsprachiger Gesellschaft (ZuS)“ zu erwerben. Die Zusatzqualifikation beinhaltet Themen aus Sprachbildung und -förderung, Mehrsprachigkeit, Interkulturalität und einen Sprachkurs.

https://www.uni-due.de/daz-daf/zus.php.

 

Infos zum Orientierungspraktikum

Antworten auf alle Fragen zum Orientierungspraktikum im Wintersemester erhalten Studierenden der Lehramts-Bachelorstudiengänge im 2., 3. und 4. Semester am 8. (Raum S07 S00 D07) beziehungsweise 22. September (Raum S05 T00 B08), jeweils um 12 Uhr am Campus Essen, auf Informationsveranstaltungen des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB) und der Fakultät für Bildungswissenschaften. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

http://zlb.uni-due.de/schulpraxis-praktikumsbuero

 

Keine Angst vor dem leeren Blatt

Mitreißende Stories lieben alle. Doch selbst so etwas verfassen? Das fällt nicht leicht. Dass Kinder mit eigenen Geschichten Erfolge erleben, dafür sorgt das Projekt Stadtteilschreiber. Diese biographische Schreibwerkstatt können 20 meist mehrsprachige Schüler/innen der Oberhausener Gesamtschule Osterfeld besuchen. Kreative Hilfe bekommen sie unter anderem von Lehramtsstudierenden der UDE.

https://www.uni-due.de/daz-daf/stadtteilschreiber.shtml

 

Gruppensprechstunde zum Praxissemester Lehramt

Exklusiv an Lehramtsstudierende des 6. Bachelor-Semesters richtet sich die Gruppensprechstunde zum Praxissemester im Master of Education. Am 8. Oktober (14 Uhr, Raum S07 S00 D07, Campus Essen) steht das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) Rede und Antwort. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

http://zlb.uni-due.de/node/995

 

Buntes Weiterbildungsverzeichnis

Manchmal spiegelt sich die ganze Bandbreite des Lebens in den Vorlesungen an der UDE wider: Mal geht es um spanische Malerei, dann um das Design und die Architektur von Softwaresystemen oder gar um die Tropenbotanik. Viele dieser Veranstaltungen sind offen für Interessierte, ohne dass sie sich dafür einschreiben müssen. Jetzt gibt es wieder ein Verzeichnis für Gasthörer/innen, die im Wintersemester ihren Horizont erweitern wollen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8602

 

WiWi-Abschlüsse werden gefeiert

Feierlich wird es am 5. September im großen Hörsaal des Essener Audimax: Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften verabschiedet dort ab 17 Uhr ihre Absolvent/innen. Gastredner ist Prof. Til Neumann vom Uniklinikum Essen. Beim Hochschulwettbewerb "ZukunftErfindenNRW" wurde der Mediziner und Betriebswirt mit seinem Team jüngst für sein Unternehmenskonzept ausgezeichnet.

 

Künftige Lehrkräfte

Zur feierlichen Zeugnisübergabe am 26. September lädt das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) alle Absolvent/innen des letzten Wintersemesters ein. Los geht es um 16 Uhr im Essener Audimax.

http://zlb.uni-due.de/absolventenfeier

3. Gästebuch / UDE international

Humboldt-Stipendiat und die Tücken der Theorie

Mit hochkomplexen quadratischen Gleichungen kennt sich der Mathematiker Prof. Nikita Karpenko aus. Der Träger des Forschungspreises der Alexander von Humboldt-Stiftung ist derzeit Gast bei Prof. Marc Levine an der Fakultät für Mathematik.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8592

 

Ausprobieren macht Schule

Neue, oft überraschende Impulse für den Matheunterricht: Wie effektiv und praxisbezogen Fortbildungen sein können, will das Deutsche Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) bei seiner 3. Jahrestagung am 6. September zeigen. Auf dem Essener Campus geht es in Workshops um forschungsbasierte Angebote für Lehrkräfte und Multiplikatoren.

http://www.dzlm.de/termine-und-infos/tagungen-und-kongresse/dzlm-jahrestagung-2014-%E2%80%93-fort-und-weiterbildung-konkret

 

Geographie-Studentinnen erkunden das Ruhrgebiet

"Wir kamen als Besucher, und gingen als Freunde." So brachte es Prof. Abdelgadir Abuelgasim aus den Vereinigten Arabischen Emiraten auf den Punkt. Er kam mit einer Delegation von Studentinnen zur Summerschool am Institut für Geographie. Gemeinsam mit UDE-Studentinnen untersuchten sie das Ruhrgebiet mit seinen urbanen und ökonomischen Wandlungsprozessen.

https://www.uni-due.de/wigeo/

 

Auf dem Weg zu mehr Diversität

Einen intensiven Austausch mit fünf brasilianischen Partner-Universitäten der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) erlebte jetzt Prof. Ute Klammer. Die Prorektorin für Diversity Management und Internationales war eine gefragte Gesprächspartnerin, weil neuerdings die forschungsstarken öffentlichen Universitäten in Brasilien gesetzlich verpflichtet sind, mehr Studierende aus ökonomisch und ethnisch benachteiligten Bevölkerungsschichten aufzunehmen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8615

4. Zur Person

Kritische Stimme

Alternative Modelle der Globalisierung nutzen spezielles Know-How, auch von der UDE: Prof. Werner Nienhüser, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Arbeit, Personal und Organisation, ist jetzt in den wissenschaftlichen Beirat von Attac Deutschland berufen worden.

 

Ehrenprofessur in China

Prof. Michael Roggendorf, dem ehemaligen Leiter des Instituts für Virologie, hat die chinesische Huazhong University of Science and Technology (HUST) in Wuhan eine Ehrenprofessur verliehen. Er erhielt diese für seine Verdienste in der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Tongji Medical College HUST.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=4969

5. Tagungen und Konferenzen

Vielfältig und international

Vielfalt an der Hochschule und Exzellenz für die Gesellschaft – diese beiden Schwerpunkte brachten jetzt namhafte Expert/innen an der UDE zusammen. Zur internationalen Fachkonferenz der European Association for Institutional Research (EAIR) wurden etwa 300 Wissenschaftler/innen sowie Fach- und Führungspersonal von Universitäten empfangen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8606

 

Seilroboter-Fachleute tagen

Sie wissen, wie man große Lasten flink macht: Expert/innen aus aller Welt trafen sich Ende August an der UDE zur 2. Konferenz über parallele Seilroboter, der „Second Conference on Cable-Driven Parallel Robots“. Der Lehrstuhl für Mechatronik forscht seit langem an solchen Systemen, die viel Energie sparen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8594

 

Zukunftsvisionen für die Logistikbranche

Umweltfreundlich angetriebene Schiffe und regionale Häfen, die miteinander kooperieren – diese und andere Zukunftsvisionen standen im Mittelpunkt eines binationalen „Cluster Area Activation“ Workshops. Expert/innen aus Frankreich und Deutschland kamen dazu für zwei Tage am Zentrum für Logistik und Verkehr (ZLV) der UDE zusammen.

https://www.uni-due.de/zlv/index.php

6. Allgemeine Informationen

Von der Tischlerin bis zum Mechatroniker

Wer an der UDE lernt, hat nicht immer einen akademischen Abschluss im Blick. Die Hochschule bildet nämlich auch in verschiedenen Berufen aus. Welche das sind, erfahren Interessierte an zwei Donnerstagen in den Innenstadtbüros der Uni.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8610

 

Fachwissen für die Baustelle

Die Bauindustrie braucht Führungskräfte mit ingenieurwissenschaftlichem Fachwissen und Managementkompetenzen. Passende Zertifikatskurse dazu bietet die UDE zusammen mit der Ruhr Campus Academy an. Berufsbegleitend und kompakt vermitteln sie Kenntnisse in Bauwirtschaft, Bauvertragsrecht und dem Management von Bauprojekten.

http://www.weiterbildung-baumanagement.de/

 

Herbstschule zur Vielfalt im Klassenzimmer

Jedes Kind lernt anders; oft hat es sogar einen anderen Hintergrund als seine Klassenkamerad/innen. Diese Vielfalt ist für Lehrer/innen besonders herausfordernd: Sie müssen differenziert unterrichten. Wie das aussehen kann, thematisiert eine Herbstschule an der UDE, für die man sich jetzt anmelden kann.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8596

 

Uniorchester probt wieder

Musiker/innen aufgepasst: Wer aus dem einsamen Kämmerlein raus und auf die große Bühne will, der könnte es beim Universitätsorchester versuchen. Neue Mitspieler/innen sind dort immer gern gesehen. Geprobt wird dienstags von 19.45 bis 22.15 Uhr im Essener Audimax. Die erste Probe fürs neue Semester ist am 23. September.

https://www.uni-due.de/uniorchester/

 

Heimspiele für Science-Slammer

Nachwuchswissenschaftler/innen mit Rampensauqualität können sich jetzt um einen Startplatz bei den nächsten lokalen Science-Slams bewerben. Die gehen am 5. November im Essener KKC und am 17. Novembe im Grammatikoff am Duisburger Dellplatz über die Bühne (jeweils 20.15 Uhr). Für die Doktorand/innen und Studierenden (ab der Anfertigung der Bachelorarbeit) gilt es dann, ihre Forschung in zehn Minuten allgemeinverständlich vorzustellen. Infos und Bewerbung unter: slammer@science-slam.com

7. Ausschreibungen & Stipendien

Neue Runde für „MediMent-Peer“

Selbstorganisation und professionelle Vernetzung bietet das Förderprogramm „MediMent-Peer“, das Ende Januar 2015 in die nächste Runde geht. Der weibliche Führungsnachwuchs in den medizinischen oder naturwissenschaftlichen Fächern wird so in der Hochschulkarriere gefördert und auf die späteren Aufgaben vorbereitet. Ein Seminarprogramm stärkt zusätzlich Schlüsselkompetenzen. Anmeldeschluss: 31. Oktober.

http://www.uni-due.de/zfh/mediment

 

Auf unserer Übersichtsseite

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/ausschreibungen.php
informieren wir u.a. über folgende Themen:

+++ GIZ I: Mit Stipendium nach Mexiko
+++ GIZ II: Stipendien für Programm in Asien
+++ Carstens-Stiftung I:Promotion in der Naturheilkunde oder Komplementärmedizin
+++ Carstens-Stiftung II: Wilseder Forum - Studentisches Treffen rund um die Homöopathie
+++ Graphic-Novel-Förderpreis „AFKAT“
+++ Gerda Henkel Visiting Professorship
+++ Frauen-MINT-Award 2014
+++ Zukunftspreis Kommunikation
+++ Ausgburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien

8. Tipps und Termine

6. September: Wood Rock-Festival

Es ist zwar nicht Woodstock – dafür aber Wood Rock: Beim Festival am 6. September rocken die Bands Captain Disko, Paperstreet Empire, Dead Memory, Alchemy Club und Storage 5 bis "der Campus bebt". Studierende um den UDE-Dozenten Armin Klaes organisieren das Spektakel auf der Wiese vor dem LF-Gebäude (Campus Duisburg). Beginn: 16 Uhr.

http://www.woodrockfestival.de/

 

9. September: Deutsche Geschichten – 25 Jahre Mauerfall

Vor einem Vierteljahrhundert fiel die Mauer: Aus diesem Anlass schickt das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) den Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn, den Schriftsteller David Wagner und den Soziologen Michael Hofmann auf eine deutsch-deutsche Spurensuche. Die Veranstaltung der Reihe "Lesart Spezial" beginnt um 20 Uhr im Café Central, Grillo Theater, Essen.

http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltung-569.html

 

13. September: Knalleffekte zum Jubiläum

Es brodelt, blubbert und brennt. Chemie ist zwar keine Magie, vermag aber immer wieder zu verzaubern. Das wollen die drei Kohlenforscher Ferdi Schüth, Wolfgang Schmidt und Andre Pommerin mit einer Experimentalvorlesung auf der Mülheimer Freilichtbühne beweisen. Anhand von spannenden Experimenten erzählen sie die 100-jährige Geschichte des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung nach.

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=4997

 

2. Oktober: Abenteuer Klima

Wie die Forschung beim Klimaschutz hilft, ist Thema der ersten WissensNacht Ruhr, die auch an der UDE stattfindet. Die Universität präsentiert u.a. Wirtschafts- und Physikexperimente zum Mitmachen, Vorträge zur Nanoenergie, eine Fotoausstellung mit asiatischen Perspektiven oder einen interaktiven Baumführer.

http://www.wissensnacht.ruhr/

9. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Ressort Presse in der Stabsstelle des Rektorats

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Bohnsack, Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Mirco Michel, Manuela Münch.

Zusammengestellt von Arne Rensing: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe:
Freitag, 26. September 2014