Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Prorektorin Prof. Klammer und Rektor Prof. Ivan Camargo (UnB)
Prorektorin Prof. Klammer und Rektor Prof. Ivan Camargo (UnB)

UDE-Prorektorin als Sachverständige in Brasilien gefragt:

Auf dem Weg zu mehr Diversität

[02.09.2014] Einen intensiven Austausch mit fünf brasilianischen Partner-Universitäten der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) erlebte jetzt Prof. Dr. Ute Klammer von der Universität Duisburg-Essen (UDE). Die Prorektorin für Diversity Management und Internationales war eine gefragte Gesprächspartnerin, weil neuerdings die forschungsstarken öffentlichen Universitäten in Brasilien gesetzlich verpflichtet sind, mehr Studierende aus ökonomisch und ethnisch benachteiligten Bevölkerungsschichten aufzunehmen.

Prof. Klammer: „Dass dies für Hochschulen gleichzeitig ein großer Gewinn sein kann, weil so auch Talente entdeckt werden können, die bisher keinen Zugang zur Hochschulbildung hatten, konnte ich anhand unserer Erfahrungen an der UDE schildern.“ Sie referierte auf Einladung des Deutschen Wissenschafts- und Innovationshauses (DWIH) in São Paulo und organisiert vom Lateinamerika-Büro der UA Ruhr an den Bundes- und Landesuniversitäten in Brasilia, São Paulo, Rio de Janeiro und Juiz de Fora. Initiiert worden war die Reise durch eine Einladung der staatlichen Universität (UnB) in Brasilia, deren „Zukunftskommission“ sich mit diesen Fragen zu befassen hat.

„Brasilien konzentriert sich derzeit hauptsächlich darauf, wie der erweiterte Hochschulzugang verwaltungstechnisch bewältigt werden kann“, so Klammer. „In Deutschland und insbesondere an der UDE sind wir da schon einen Schritt weiter. Hier geht es um das Qualitätsmanagement und die Chancenoptimierung der ‚first generation students‘.“

Angesichts der nun auch in Brasilien anstehenden Aufgaben war der UDE-Erfahrungsbericht sehr hilfreich für die Gesprächspartner. Klammer: „Wir diskutierten lange und intensiv miteinander, ganz im Sinne der länderübergreifenden Partnerschaft.“

Weitere Informationen: Prof. Dr. Ute Klammer, ute.klammer@uni-due.de, Tel. 0201/183-2002.

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430