Startseite

Aktuelle Projekte

French-German colloquium on standards for corpora of computer-mediated communication

Finanziert durch die Wissenschaftsabteilung der französischen Botschaft in Berlin fand am 19. und 20. Juni 2017 an der UDE ein internationales Fachkolloquium statt, in dessen Rahmen Anforderungen an Standards für den Aufbau und die Annotation von Korpora digitaler Kommunikation und ihre Integration in existierende Sprachressourcen-Infrastrukturen erarbeitet wurden. Beteiligt waren Expertinnen und Experten für Forschungsinfrastrukturen in den Geisteswissenschaften (Digital Humanities), für Textkorpora, für Korpora gesprochener Sprache und für Korpora digitaler Kommunikation aus Deutschland, Frankreich, Italien und Slowenien. Weitere Informationen (Externe Website)

Mobile Communication Database (MoCoDa)

Gegenstand des Projekts (Förderzeitraum: 1.1.2017-31.12.2017) ist der Aufbau einer Datenbank für die kontinuierliche, spendenbasierte Sammlung von Kurznachrichtenkommunikation (Dialogsequenzen aus WhatsApp, SMS und vergleichbaren Kommunikationsdiensten) als Ressource für die linguistische und sprachdidaktische Forschung und Lehre sowie für den Unterricht an Schulen und die Förderung sprachlicher Kompetenzen im Kontext "Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache (DaF/DaZ)". Das Projekt wird im Rahmen der Förderlinie „Infrastrukturelle Förderung für die Geistes- und Gesellschaftswissenschaften" vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Projektleitung: Prof. Dr. Michael Beißwenger, Prof. Dr. Wolfgang Imo, Prof. Dr. Evelyn Ziegler.

wiki2teach

Gefördert durch das E-Learning-Förderprogramm der Uni DUE und in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Informations- und Mediendienste entwickeln wir im Zeitraum von Oktober 2016 bis September 2017 Best-Practice-Beispiele und mediendidaktische Showrooms für den Wiki-Einsatz in der Germanistik und im Deutschunterricht. Die Ergebnisse des Projekts fließen in Lehrveranstaltungen zur germanistischen Mediendidaktik ein und unterstützen Studierende der Lehramtsstudiengänge bei der Konzeption und Durchführung von Wiki-Projekten in der Schule.

Projektleitung: Prof. Dr. Michael Beißwenger.

Aktueller Vortrag als YouTube-Video

Aktuelle Veröffentlichungen

Beißwenger, Michael; Bartsch, Sabine; Evert, Stefan; Würzner, Kay-Michael (2016): EmpiriST 2015: A Shared Task on the Automatic Linguistic Annotation of Computer-Mediated Communication and Web Corpora. In: Proceedings of the 10th Web as Corpus Workshop (WAC-X) and the EmpiriST Shared Task. Stroudsburg: Association for Computational Linguistics (ACL Anthology W16-2606), 44-56.

Beißwenger, Michael (2016): Praktiken in der internetbasierten Kommunikation. In: Sprachliche und kommunikative Praktiken. Jahrbuch 2015 des Instituts für Deutsche Sprache. Hrsg. v. Arnulf Deppermann, Helmuth Feilke & Angelika Linke. Berlin/New York: de Gruyter, 279-310.

Beißwenger, Michael (2016): Schriftliche Kommunikation im Netz. In: Ulf Abraham / Julia Knopf (Hrsg.): Deutsch digital. Band 2: Praxis. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren (Schriftenreihe Deutschdidaktik in der Primarstufe. Klassen 1-6), 58-67. [Flyer zum Band]