Personen im Historischen Institut: Prof. Dr. Christoph Marx


Adresse
Anschrift
 
Universitätsstr.12
45141 Essen
Raum
R12 V05 D95
 
Geisteswissenschaften/Geschichte
Sprechzeit
sh. Sprechstundenliste auf der Webseite des Historischen Instituts
Telefon
+49 201 183 3620 (D: 0203/379-*, E: 0201/183-*)
Fax
+49 201 183 2658
  • Vorsitzender Promotionsausschuss Dr. phil.
  • Universitätsprofessor/in Historisches Institut - zuständiges Sekretariat Frau Köffer, R12 V05 D93
  • --- Geschichte - Außereuropäische Geschichte

Forschungsschwerpunkte

Geschichte der Apartheid in Südafrika
Vergleichende Geschichte der kolonialen Frontier
Geschichte der indischen Diaspora
Vergleichende Kolonialgeschichte Afrikas, Nordamerikas und der Karibik
Geschichte Simbabwes
Koloniale und nationale Geschichtsmythen in Afrika

 

Kolloquium im SoSe 2017:

Forschungsprobleme der außereuropäischen und der frühneuzeitlichen Geschichte

 

Neuerscheinung

 

Wissenschaftlicher Werdegang

Christoph Marx, geb. 1957, Studium von Geschichte und Musikwissenschaft in Freiburg und Grahamstown (Südafrika), 1984-85 Stipendiat der Gerda-Henkel-Stiftung, 1987 Promotion in Freiburg bei Ernst Schulin, Okt.1992-März 1993 Teilnahme am Forschungsseminar „Rethinking Nationalism“ an der Universität Tel Aviv. Forschungsaufenthalte in Südafrika und Zimbabwe. 1996 Habilitation in Freiburg bei Wolfgang Reinhard, seit April 2002 Professur für Außereuropäische Geschichte an der Universität Essen.

 

Mitgliedschaften und Herausgebertätigkeiten