FAQ zum Thema Fachwechsel / Studiengangswechsel (M.Ed.)

Hier finden Sie grundlegende Informationen zum Thema Fachwechsel / Studiengangswechsel.

Wann kann ich ein Fach wechseln?

Im Masterstudium ist ein Fachwechsel nicht mehr möglich, da Sie die Fächer des Bachelorstudiums fortsetzen müssen.

Seit dem WS15/16 ist das Studium eines Erweiterungsfaches im Lehramt an der UDE möglich. Weitere Informationen finden Sie zusammengefasst hier. Informationen zur Einschreibung finden Sie auf der Seite des Studierendensekretariats.

Besteht die Möglichkeit, mit einem Bachelorstudium (Lehramt) in einen fachwissenschaftlichen Master zu wechseln?

Prinzipiell ja, die betreffende Hochschule trifft die Entscheidung darüber, welche Voraussetzungen Sie für das jeweilige Masterstudium erfüllen müssen. Bitte erkundigen Sie sich in der Studiengangsdatenbank, bei den Fachberatern und in den Prüfungsordnungen über die Zulassungsvoraussetzungen des geplanten Masterstudiengangs.

Besteht die Möglichkeit, aus einem anderen Lehramtsstudium (Staatsexamen) in die neue Lehramtsausbildung zu wechseln?

Prinzipiell ja, Sie können eine Gleichwertigkeitsprüfung beantragen und sich die bisher erbrachten Leistungen anrechnen lassen. Die Elemente (Eignungspraktikum, Bildungswissenschaften, Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (DaZ), Praktika, Sprachnachweise), die sich aufgrund der LZV (Lehramtszugangsverordnung) ergeben, müssen nachgeholt werden. Die FachberaterInnen sowie AnsprechpartnerInnen aus dem Bereich Prüfungswesen können Ihnen Informationen zur Anerkennung von bereits erbrachten Prüfungsleistungen geben.

Das Studierendensekretariat hat hierzu alle wichtigen Informationen zusammengefasst.

Besteht die Möglichkeit, mit einem abgeschlossenen fachwissenschaftlichen Bachelor oder aus einem fachwissenschaftlichen Masterstudiengang in den Master of Education zu wechseln?

Sie müssen die Zugangsvoraussetzungen des jeweiligen Master of Education-Studiengangs erfüllen. Grundsätzlich benötigen Sie ein abgeschlossenes, einschlägiges, mindestens dreijähriges (Bachelor-) Studium mit zwei bzw. drei (Grundschule) nach §2 LZV und an der Universität Duisburg-Essen zur Kombination zugelassenen Fächern mit fachdidaktischen sowie bildungswissenschaftlichen Anteilen.

Die Zugangsvoraussetzungen können Sie in den Gemeinsamen Prüfungsordnungen unter §1 Geltungsbereich und Zugangsberechtigung nachlesen:

Lehramt an Grundschulen (G)

Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen (HRSGe)

Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (GyGe)

Lehramt an Berufskollegs (BK)

Die Fachprüfungsordnungen des Master-Studiengangs können darüber hinausgehend besondere Regelungen für die Zulassung zum Studium enthalten.

Die Fachprüfungsausschüsse stellen die Gleichwertigkeit des Abschlusses fest. Auf dieser Informationsseite des Studierendensekretariats finden Sie alle wichtigen Informationen zusammengefasst.