UDE-Archiv: Aufgaben

Zu den Aufgaben des Universitätsarchivs gehören:

  • Sichtung und archivische Bewertung der nicht mehr für Dienstgeschäfte benötigten analogen und digitalen Akten, Urkunden, Dateien, Karteien, Plänen und Karten aller Dienststellen und Einrichtungen der Universität Duisburg-Essen
  • Übernahme der archivwürdigen Dokumente und Sicherung durch bestandserhalterische Maßnahmen
  • Erschließung der übernommenen Archivalien durch ein Verzeichnungsprogramm
  • Bereitstellung des erschlossenen Archivguts für die Öffentlichkeit - unter Beachtung der gesetzlichen Schutzfristen
    • zur Rechtssicherheit
    • zum Nachweis des Verwaltungshandelns
    • als historische Quelle
  • Beratung der Dienststellen im Bereich des Records Management, Aktenaussonderung und Aktenausleihe
  • Beratung von Nutzern im Archiv
  • Bereitstellung von Informationen für die Erforschung der Geschichte der fusionierten Universität und ihrer Vorgängerinstitutionen
  • gezielte Sammlung von universitätsgeschichtlich relevantem Material (bspw. Professorennachlässe oder Drucksachen aller universitären Einrichtungen, wie Flugblätter und kommentierte Vorlesungsverzeichnisse)
  • Mitarbeit an der Ausbildung einer "Common Identity" der fusionierten Universität durch die Aufarbeitung der Vergangenheit und die Schaffung eines Gedächtnisses für die Zukunft
  • Ergänzung des Studiengangs Geschichtswissenschaft durch Vermittlung hilfswissenschaftlicher und archivischer Fertigkeiten in Form von Seminaren und Praktika

 

Bei der Sammlung von Dokumenten aus der Gründungszeit der Gesamthochschulen / Universitäten in Duisburg und Essen, also um das Jahr 1972, bitten wir insbesondere die Hochschulöffentlichkeit um Mithilfe.

Das Universitätsarchiv übernimmt auch Nachlässe von Mitgliedern und ehemaligen Mitgliedern der Hochschule. Sollten Sie Ihren Nachlass bzw. Vorlass abgeben wollen, können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen.