netzwerk bau:ausbildung

netzwerk bau:ausbildung

Zusammen mehr erreichen

Das netzwerk bau:ausbildung (neb:a) steht für einen Zusammenschluss aus verschiedenen Interessengruppen mit dem Ziel den Dialog zwischen unterschiedlichen Fachkulturen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Institutionen, Aus- und Weiterbildungseinrichtungen und vielen mehr zu fördern.

Mitglieder sind Industrie- und Verbandsvertreter verschiedener Branchen und Entscheidungsebenen, Ausbilder/innen in Betrieben und überbetrieblichen Bildungsstätten, Wissenschaftler/innen und Lehrende an Hochschulen, Lehrer/innen an beruflichen Schulen, Mitarbeiter/innen in Einrichtungen der Bildungsverwaltung und anderen Institutionen der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Dabei gilt das Interesse der gesamten Wertschöpfungskette.

In immer wechselnden thematischen wie auch methodischen Formaten tauschen sich die Teilnehmer/innen aus um z.B. gemeinsam Herausforderungen und neue Trends zu diskutieren, Lösungsoptionen zu entwickeln, innovative Ideen hervorzubringen oder eine von allen Seiten anerkannte Leitlinie zu formulieren, welche schließlich gemeinschaftlich gegenüber Gesellschaft und Politik vertreten wird.

Die neb:a-Treffen finden im Wechsel bei den verschiedenen Netzwerk-Partnern statt.

Die nächsten neb:a-Treffen sind für die Themen "Digitalisierung" und "Inklusion" geplant.

Bei Interesse und Fragen kontaktieren Sie uns gerne über transfer@fachdidaktik-bautechnik.de.