Vision & Mission

Vision

Wir transformieren die Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt, um damit ein positives Umfeld für alle zu schaffen in welchem neue Arbeitsweisen und Prozesse angenommen, gelebt und mitgestaltet werden können.

Unsere Grundwerte, denen sich Lehrende, Forschende und Studierende im Lehr- und Forschungsbereich Bautechnik verpflichtet fühlen, sind:

Verantwortung

  • Wir übernehmen uneingeschränkte Verantwortung für unser eigenes Handeln und vermitteln dieses auch anderen.
  • Wir sind glaubwürdig und transparent.
  • Wir nehmen Herausforderungen an, um jedem Menschen die Möglichkeit zu geben sich weiterzuentwickeln.
  • Wir nehmen unsere soziale und pädagogische Verantwortung ernst.

Engagement

  • Wir verbessern die Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen.
  • Wie födern individuelle Potentiale und setzen uns für Bildungsgerechtigkeit ein.
  • Wir helfen anderen sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.
  • Wir sind teamorientiert. Jede Stimme zählt.

Innovation

  • Wir streben danach, im Bereich der Bautechnik als Innovationsführer anerkannt zu sein.
  • Wir bieten - auf aktuelle Forschung fundierte - praxisorientierte Lehre mit direktem Anwendungsbezug.
  • Wir bieten umfassende Services für Aus- und Weiterbildung in der Bauwirtschaft.
  • Wir sind dynamisch und passen uns laufend an die verändernden Bedingungen in Technik und Gesellschaft an.

Mission

Um die Berufliche Bildung über die gesamte Wertschöpfungskette transformieren zu können ist unser Anspruch, ein umfassendes Portfolio an handlungs- und erfahrungsbasierten Angeboten für die Aus-, Fort- und Weiterbildung zu bieten:

  • Instrumente zur Identifikation von individuellen Qualifizierungsbedarfen
  • Digitale und analoge Lehr-Lernspiele
  • auf die Transformation vorbereitende Rollenspiele
  • Entwicklungswerkzeuge für Lehrkräfte und Ausbilder/innen

Diese finden Zugang in den folgenden Aktivitätsbereichen:

  • Lehramtstudium BK Bautechnik/ Tiefbautechnik (B.Sc. & M. Ed.)
  • zielgruppenspezifische Seminare, Workshops und Ausbildungsprogramme
  • individuelle Komplettlösungen für die betriebliche Aus-, Fort- und Weiterbildung

Unsere Forschungsaktivitäten sind dabei an dem Bedarf der beruflichen Praxis orientiert. Die Ergebnisse sind in der Regel direkt anwendbar.

Um den speziellen Bedürfnissen der Bauwirtschaft noch besser gerecht zu werden, entwickeln wir uns unablässig weiter und pflegen den Kontakt zu unterschiedlichen Stakeholdern in der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Als Netzwerker verbinden wir verschiedene Interessengruppen mit dem Ziel den Dialog zwischen unterschiedlichen Fachkulturen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Institutionen, Aus- und Weiterbildungseinrichtungen und vielen mehr zu fördern.

Dank unseres internationalen Netzwerks befinden wir uns zudem in einer exzellenten Position, um globale Trends in der Aus- und Weiterbildung zu erfassen und in unsere Aktivitäten einzubinden.

Um langfristig einen Beitrag zur Verbesserung der Lehr-Lernbedingungen in der Bauwirtschaft leisten zu können, wird getreu dem Grundsatz "Homines dum docent, discunt" (Während die Menschen lehren, lernen sie; Seneca d. J.) die forschungsorientierte Lehre und das forschende Lernen umgesetzt.

Kontakt

Universität Duisburg-Essen
Lehr- und Forschungsbereich
Fachdidaktik Bautechnik
OStR. i. HD. Dr.-Ing. Christian K. Karl
Universitätsstr. 15
D-45141 Essen

Telefon: +49 (0)201 183-2849
Fax: +49 (0)201 183-2637
e-mail: bautechnik@uni-due.de

Unser Verhaltenskodex

Unsere offene und transparente Lehr- und Forschungskultur vereint uns. Die gemeinsamen Werte - Verantwortung, Engagement und Innovation - spiegeln sich in dieser Kultur wider. Unsere Reputation ist eines unserer wertvollsten Güter. Sie wird durch unser Verhalten in Lehre und Forschung wesentlich mitbestimmt und ist integraler Bestandteil unseres Ziels, nachhaltigen Erfolg und Wertschöpfung in der Bauwirtschaft zu sichern. Jeder von uns ist persönlich dafür verantwortlich, dass der Lehr- und Forschungsbereich Bautechnik auch weiterhin einen guten Ruf behält.